Wirkung von Antidepressivum ?

07.07.11 08:05 #1
Neues Thema erstellen

marcoo ist offline
Beiträge: 2
Seit: 07.07.11
Warum wirkt ein Antidepressivum bzw Seretonin-Wiederaufnahmehemmer wie z.b. Paroxat gegen Panikattacken und/oder Ängsten wenn keine Depression vorhanden ist,bzw diese nicht von einer Depression ausgelöst werden ?

Bin auf Antworten gespannt. Danke im vorraus!

Gruß marcoo

Wirkung von Antidepressivum ?

Zahira ist offline
Beiträge: 886
Seit: 25.10.08
placebo ?

Wirkung von Antidepressivum ?

tellerrand ist offline
Beiträge: 712
Seit: 10.11.10
Brain Explorer - Erkrankungen des Gehirns - Panikst rung - tiologie

text kommt aber vom hersteller von ssri, also differenziert betrachten!

Wirkung von Antidepressivum ?

marcoo ist offline
Themenstarter Beiträge: 2
Seit: 07.07.11
Zitat von tellerrand Beitrag anzeigen
Brain Explorer - Erkrankungen des Gehirns - Panikst rung - tiologie

text kommt aber vom hersteller von ssri, also differenziert betrachten!
Danke für den Link!

Da Johanniskraut auch ein SSRI Medikament ist ,bzw den " Abbau des Seretoninspiegel" hemmt ,müßte dieses doch genauso wirksam gegen Panik,Ängste etc sein !?

Habe selbst auch noch eine interessante Seite gefunden Medikamentse Behandlung von Angststrungen.

Wirkung von Antidepressivum ?

tellerrand ist offline
Beiträge: 712
Seit: 10.11.10
Nunja,

da stellt sich die Frage WARUM hast du serotoninmangel?
Wie siehts mit ernährung aus?
Hast du mal ein fructoseintoleranz atembest beim gastroenterologen gemacht? (zahlt die kasse)


Optionen Suchen


Themenübersicht