Lichtkörperprozess - eine ganze Reihe von Symptomen!

29.07.09 23:00 #1
Neues Thema erstellen
Lichtkörperprozess - eine ganze Reihe von Symptomen!

Malve ist offline
Moderatorin
Beiträge: 22.784
Seit: 26.04.04
Hallo Brezeln,

Chriss ist nicht mehr Mitglied im Forum.

Gruß
Malve

Lichtkörperprozess - eine ganze Reihe von Symptomen!

Brezeln ist offline
Beiträge: 12
Seit: 05.06.12
Danke Malve für den Hinweis. Ja, schade, dann kann man ihn auch nicht mehr erreichen. Es wurde ja auch seine angegebene Seite gelöscht?

lg, Brezeln

Lichtkörperprozess - eine ganze Reihe von Symptomen!

Malve ist offline
Moderatorin
Beiträge: 22.784
Seit: 26.04.04
Hallo Brezeln,

seine Seite wurde gelöscht, weil das Einstellen der eigenen Homepage laut unseren Boardregeln nicht erlaubt ist.

Gruß,
Malve

Lichtkörperprozess - eine ganze Reihe von Symptomen!

weinbergschnecke ist offline
Beiträge: 2
Seit: 24.12.16
hallo URSA55
wie ich sehe hast du schon vor jahren hier geschrieben. ich bin jetzt auf deine seite gestoßen weil ich zur zeit das gleiche durchmache. ich habe auch schon jahre von unerklärlichen sympthomen hinter mir und kein Arzt konnte mir wirklich helfen.
ich hatte im sommer 15 eine Begegnung der besonderen art und habe angefangen zu suchen. und im September habe ich gedacht ich habe einen Infarkt. zwei tage schmerzen im Oberkörper dann zwei Wochen schmerzen im gesamten Bereich von magen und leber. wieder konnte der Arzt nichts festellen.
ein jahr später jetzt im sommer 2016 finde ich texte über die lichtkörperstufen und erkenne meine geschichte. jetzt geht es schlag auf schlag. Kopfweh, stechen im Hinterkopf, noch mehr ohrenklingeln und sausen. und was mich erschüttert hat, ich bin 62 und seit jahren schneeweiss und meine Friseuse erzählt mir das ich blonde haare im weissen habe. nach dem Haarschnitt sieht man jetzt wie die haare blond nachwachsen.
hast du oder jemand anderer so was schon mal gehört oder erlebt?
ich bin ein bisschen ratlos...

Lichtkörperprozess - eine ganze Reihe von Symptomen!

Brezeln ist offline
Beiträge: 12
Seit: 05.06.12
Hi, also zu der Haarfarbe habe ich folgende Ideen.....
Wenn man weiße Haare bekommt, dann sollen einem angeblich viele/bestimmte Vitalstoffe fehlen und das Haar färbt sich nicht mehr. Wenn man dann weniger Giftstoffe und mehr Vitalstoffe (Vitamine, Mineralien, Aminosäuren, etc) im Körper hat, dann kann sich das Haar wieder in seiner Naturfarbe zeigen. Wäre das eine Erklärung für Dich? Entgiftest du gerade? Oder füllst du deinen Körper mit Vitalstoffen auf?

Liebe Grüße, Brezeln

Lichtkörperprozess - eine ganze Reihe von Symptomen!

Tarajal ist offline
Beiträge: 4.507
Seit: 12.05.13
Ich kannte es bei meiner Schwiegermutter,

bei einem sehr gelichteten schlohweißen Schädel wuchsen durch den Einsatz von Pantovigar wieder komplett schwarze Haare nach die auch viel kräftiger waren als die weißen.

Bei einem Freund von mir wurden die grauen Haare wieder schwarz durch den täglichen Genuss von frischer Papaya.

Liebe Weinbergschnecke, nur weil kein Arzt etwas findet, würde mir diese sehr schwache Erklärung nicht reichen.
Die meisten hier im Forum haben das leider schon zigfach hinter sich, suchen und bekommen dann hier Tipps und Ratschläge und müssen sehr oft ihre Ärzte regelrecht mit der Nase darauf drücken, damit sie mal in anderen als nur den üblichen Richtungen nachsuchen.

Unerklärliche Begegnungen habe auch schon sehr viele von uns erlebt, aber ich persönlich würde meine körperlichen Symptome nicht darauf aufbauen, das wäre in meinen Augen ein wenig sehr nachlässig und leichtsinnig.

Denn für Deine Symptome kann es eine ganze Menge logischer Erklärungen geben:

Dein Verdauungssystem kann auf bestimmte Speisen empfindlicher reagieren,

Dein Vitamin- und Mineralstoffhaushalt können nicht im Gleichgewicht sein und durch einen Mangel oder ein Zuviel in einigen Bereichen richtig heftige Probleme auslösen.

Wenn Du regelmäßig Medikamente einnimmst können das zum Beispiel auch Nebenwirkungen von einzelnen sein.

Und falls Du da gerade viel Ärger oder Stress gehabt hast setzt sich das nicht nur in den Organen, Muskeln und Zellen fest, sondern auch in dem Gedächtnis und dem Gehirn der Organe.

Das Herz hat genau wie der Darm ein ganz eigenes Gehirn mit eigener Erinnerung, eigenen Nervenzellen und von den Organen gehen ungefähr 9 Informationen zum Gehirn während in der selben Zeit nur 1 Information vom Gehirn zu den Organen geht.

Das ganze ist also viel spannender als Dein Doc nachgeschaut hat.

Vielleicht magst Du ja hier im Forum unter der entsprechenden Rubrik ein eigenes Thema eröffnen und ein wenig mehr dazu schreiben.

Liebe Grüße tarajal

Lichtkörperprozess - eine ganze Reihe von Symptomen!
Clematis
Zitat von Tarajal Beitrag anzeigen
bei einem sehr gelichteten schlohweißen Schädel wuchsen durch den Einsatz von Pantovigar wieder komplett schwarze Haare nach die auch viel kräftiger waren als die weißen.
Bei einem Freund von mir wurden die grauen Haare wieder schwarz durch den täglichen Genuss von frischer Papaya.
Hallo Tarajal,

Du hast mich neugierig gemacht, schaute mir einiges zu Pantovigar an. Dabei fand ich eine Aussage, daß sich der ursprüngliche Zustand des Haares wieder einstellt, sobald das Medikament abgesetzt wird. Könntest Du dazu etwas sagen?

Das Zeug ist nicht nur sehr teuer, sondern enthält m.E. zu viele unnützen Hilfsstoffe.
Wirkstoff Thiamin nitrat B1 60mg
entspricht Thiaminium-Kation 48,64mg
Wirkstoff Calcium pantothenat B5 60mg
entspricht Pantothensäure 55,21mg
Wirkstoff Hefe, medizinisch 100mg
Wirkstoff L-Cystin 20mg
Wirkstoff Keratin 20mg
https://www.medpex.de/haarausfall/pantovigar-p2425318
Da meine Haare zwar noch nicht grau sind aber etwas ausdünnen, schon immer sehr fein waren und sind, spiele ich mit dem Gedanken, mir o.g. Wirkstoffe OHNE Hilfsstoffe zusammen zu stellen.

Zitat von Brezeln Beitrag anzeigen
Wenn man weiße Haare bekommt, dann sollen einem angeblich viele/bestimmte Vitalstoffe fehlen und das Haar färbt sich nicht mehr. Wenn man dann weniger Giftstoffe und mehr Vitalstoffe (Vitamine, Mineralien, Aminosäuren, etc) im Körper hat, dann kann sich das Haar wieder in seiner Naturfarbe zeigen.
Hallo Brezeln,

Mineralstoffmangel ist wohl einer der Hauptauslöser für graue Haare. Dadurch wird zu wenig Melanin gebildet und fehlt in den Haaren - sie werden grau. Weitere Auslöser können Übersäuerung, Hormonstörungen sein. Da Streß viele Vitalstoffe verbraucht, kann er ebenfalls dazu beitragen. Hier wird vieles erklärt und Behandlungsmethoden aufgezeigt:
https://www.zentrum-der-gesundheit.de/graue-haare.html

Gruß,
Clematis

Lichtkörperprozess - eine ganze Reihe von Symptomen!

Fjaeril ist offline
Beiträge: 189
Seit: 29.09.11
Zitat von weinbergschnecke Beitrag anzeigen
ein jahr später jetzt im sommer 2016 finde ich texte über die lichtkörperstufen und erkenne meine geschichte..
Hach ja, mal wieder der Lichtkörperprozess .. .. ..
Klar können die Symptome von diesem kommen oder von jenem, oder von noch was ganz anderem, oder von allem zusammen.
(Bei Menschen, die die entsprechende Wahrnehmungsfähigkeit haben, ist es unumstritten, dass es Frequenzerhöhung gibt und bei Dolores Cannon in „The Three Waves of Volunteers and the New Earth“ ist darin zu lesen. Es Lichtkörperprozess zu nennen, habe ich mir wieder abgewöhnt, das klingt so verheißungsvoll, aber von einem Lichtkörper sind wir offenbar noch weit entfernt.)

Ich sehe es so, dass man „nur“ alles tun kann, was möglich ist. Energetisch, psychisch, medizinisch, schauen was es gibt, dies und jenes abklären lassen, dann entscheiden, was man tun möchte. Kann leider teuer werden .. ..
Das letzte, was ich kennenlernte, nennt sich Emotionscode nach Dr. Bradley Nelson. Teilweise echt tolle Wirkung, teilweise nicht so wie erwartet. Und dann (wieder mal) die Information, dass mein Körper mit bestimmten hohen Schwingungen nicht klar kommt .. ..
Ich lasse bei „meiner“ Ärztin nur mehr testen, was mein Körper braucht, die Frage, warum ich mich so oder so fühle, stelle ich nicht mehr.

Liebe Grüße
Fjäril

Lichtkörperprozess - eine ganze Reihe von Symptomen!

Tarajal ist offline
Beiträge: 4.507
Seit: 12.05.13
Meine Schwiegermutter hatte sich vor ungefähr 20 Jahren ganz speziell Pantovigar gewünscht.

Sauteuer ist es auf jeden Fall und erst nach etwa 3 -4 Monaten Einnahme wuchsen bei ihr die schwarzen Haare nach.
Sie war aber da schon sehr krank und bis unter die Hutschnur Radiologisch vollgepumpt (ehemals Tuberkulose aber voll ausgeheilt und trotzdem lebenslang zwangsweise jährlich weiter untersucht) und noch einiges anderes mehr.

Auf jeden Fall würde ich an Deiner Stelle auch versuchen diese Mischung ohne unnötige Hilfsstoffe selber herzustellen.

Vielleicht hat ja die Papayafrucht auch einige dieser Stoffe in sich drin, ich weiß es grad nicht genau.

Bei regelmäßigen Hutträgern gab es früher einen sehr deutlich sichtbaren grauen Haarrand vom aufliegenden Hutrand.

Richtig schwerer Schock hat einige Menschen auch in wenigen Tagen schneeweiß werden lassen, das ist Stress auf höchster Ebene.

Liebe Grüße Tarajal

Lichtkörperprozess - eine ganze Reihe von Symptomen!
Clematis
Zitat von Tarajal Beitrag anzeigen
Sauteuer ist es auf jeden Fall und erst nach etwa 3 -4 Monaten Einnahme wuchsen bei ihr die schwarzen Haare nach.
Vielleicht hat ja die Papayafrucht auch einige dieser Stoffe in sich drin, ich weiß es grad nicht genau.
Danke Dir Tarajal
Frische Papaya ist sicherlich hilfreich, wenn sie an der Sonne ausreifen und so alle Vitalstoffe entwickeln kann. Was wir hier in D/F bekommen ist davon aber weit entfernt... Grün geerntet, nachreifen mangelhaft...

Liebe Grüße,
Clematis


Optionen Suchen


Themenübersicht