Krank und keine Diagnose, alles vielleicht von der Psyche?

28.03.09 23:54 #1
Neues Thema erstellen
Krank und keine Diagnose, alles vielleicht von der Psyche?

Datura ist offline
in memoriam
Beiträge: 5.002
Seit: 09.01.10
Hallo, liebe Jenny, ich hoffe, Du hast ZUgang zu einem Komputer?

Ich habe mich heute morgen hier an Deinem Thread festgebissen und bin erschüttert. Du hast mein ganzes, ganzes Mitgefühl.

Erstmal möchte ich Dir sagen, Du hast hier im Forum Freunde (wenn auch nur virtuelle), Die Dir wohlgesonnen sind.

Deine Arbeitsstätte (LKW, Busse, Schweißen), unverträgliche Zahnmaterialien, Schimmelbelastung können schon für sich alleine furchtbar furchtbar krankmachen, wieviel schlimmer ist dann wohl alles zusammen?

Du warst bei einem Umweltmediziner und hast von dem Diagnosen? Ich hab das hier nicht gefunden, vielleicht kann mir jemand auf die Sprünge helfen?

Was ich über Deine Psychiaterin lese- mir stehen die Haare zu Berge, sie hat Null,null Ahnung von Transsexualität. Hab ich das richtig verstanden, Du hattest schon alle Gutachten zusammen , die Deinen Wunsch unterstützen?

So gut ich verstehe, dass Du verzweifelt nach Sozialkontakten suchst- bitte nicht mehr bei Deiner Psychiaterin (meine ich jedenfalls, ich lese, dass sie Dir nicht gut tut).

Haben die Transsexuellen nicht auch Foren, wo man sich gegenseitig unterstützt? (Einfach ist das sicher alles nicht) Vielleicht kannst Du dort (und hier) ein paar nette, freundliche Telefonkontakte aufbauen?

Wenn ich nicht wüsste, dass man Psychopillen ausschleichen muss, würde ich sagen, schmeiß die alle in Müll, aber das geht leider nicht so einfach.

Ich hoffe sehr für Dich, dass Du in dieser Psychiatrie ein bisschen Hilfe bekommst, aber Deine psychiatrischen Diagnosen sind aus meiner Sicht alles Fehldiagnosen.

Ich möchte Dir einen Vorschlag machen, zum Entdecken von Querverbindungen.

Du besorgst Dir einen großen Packen großes Schreibpapier und schreibst in zwei Spalten:
Spalte eins: Wohnsituation, Lebenssituation, Arbeitssituation, Zähne, Schimmel, Holz in Innenräumen (in der ehemalige DDR wurde mit Holzschutzmitteln noch extremer rumgesaut als in den alten Ländern)

Spalte zwei: Deine Krankheitsentwicklung, Deine entwicklung der Symptome- zeitlich parallel aufgeschrieben, vielleicht kannst Du dadurch für Dich selbst einen Zusammenhang herstellen. (Das kannst Du gut auch im Krankenhaus machen, wenn Du wieder zu Hause bist, hackst Dus in zwei Spalten inn Komputer)

Mir scheint nämlich, man hat Dich schon so sehr auf die psychiatrischen Schiene geschoben, dass Du aus Verzweiflung selbst fast schon daran glaubst.

Ein tolles Selbstheilungs- und Kraftfindungsbuch möchte ich Dir empfehlen:

Amazon.de: seele geist körper medizin von zhi gang sha - Bücher Amazon.de: seele geist körper medizin von zhi gang sha - Bücher

(Kannst Du Dir per Fernleihe in der Stadtbücherei leihen)

Ich arbeite da selbst mit, tut mir supergut

So, das wars erstmal von mir
Liebe Grüße, viel Kraft und alles Gute!

Krissi

Krank und keine Diagnose, alles vielleicht von der Psyche?

Saloma ist offline
Beiträge: 560
Seit: 04.10.09
Hallo Uta
In den Kommentaren von Dr. blog hatte ich es beschrieben, ich gebe es hier mal ein ,zum besseren Verständnis.
Artikel 7 in meinen Kommentaren, also der letzte.
Dr. blog - Saloma Blog
Ach ja, Jenny hat Glück, denn in Dresden gibt es eine Mega Praxis, die meine Qi anwendet.
Lieben Gruß Saloma

Geändert von Saloma (03.05.10 um 12:48 Uhr) Grund: Das mit Dresden vergessen.

Krank und keine Diagnose, alles vielleicht von der Psyche?

Dani ist offline
Themenstarter Beiträge: 457
Seit: 20.03.09
Hallo alle Zusammen

Ich bin eben gerade nach Hause gekommen. Den Klinikaufenthalt in der Psychiatrie Saalfeld musste ich vorzeitig abbrechen. Mein Leben geriet in Gefahr. Da die Klinikleitung nicht reagierte, habe ich es vorgezogen mich selbst in Sicherheit zu bringen.
Meine geschlechtliche Identitätsstörung war für viele Patienten ein Dorn im Auge. Beschimpfungen und Androhung von Gewalt bewegten mich zu diesem Schritt. Auf mein Anfragen mich auf einer anderen Station unterzubringen, wurde mir verweigert. Das ist unterlassene Hilfeleistung. Das Personal konnte nicht für meine Sicherheit sorgen.
Um entlassen zu werden, musste ich eine Erklärung unterschreiben auf eigenen Wunsch die Therapie abzubrechen. Einen anderen Weg mich in Sicherheit zu bringen stand mir nicht zur Verfügung. Das nenne ich Nötigung.
Ich werde in kürze ausführlicher über meine Erlebnisse in der Psychiatrie berichten.
Geholfen hat mir dieser Klinikaufenthalt nicht.

Liebe Grüße an Alle von Jennifer.

Krank und keine Diagnose, alles vielleicht von der Psyche?

Postbote ist offline
Beiträge: 1.158
Seit: 29.07.09
Mir fehlen die Worte !

Krank und keine Diagnose, alles vielleicht von der Psyche?

Difi ist offline
Beiträge: 4.051
Seit: 28.04.09
Berichte Jenni.....man kann es gar nicht glauben. Also da fehlen mir auch die Worte.

LG, Difi
__________________
Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt! -- Einstein --

Krank und keine Diagnose, alles vielleicht von der Psyche?
Chiara2010
Hallo Jennifer,

Chris und Sonora haben Dich wiederholt auf die Schilddrüse aufmerksam gemacht. Und genau dort solltest Du schnellstmöglich noch einmal ansetzen.

An Deiner Stelle würde ich alles daran setzen, eine umfassende SD-Diagnostik (SD-Werte, Antkörper, Ultraschall) zu bekommen. Alles!

Für jemanden der sich mit dem komplexen Beschwerdebild einer Schilddrüsenfehlfunktion auskennt sind Deine Beschwerden mehr als auffällig und ein deutlicher Hinweis darauf dass mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit Deine Schilddrüse die Wurzel allen Übels ist. An den Werten, die Du seinerzeit gepostet hast, ist klar erkennbar, dass Deine SD nicht so funktioniert wie sie funktionieren sollte.

Hier nochmal die mittlerweile veralteten Werte, leider ohne Messeinheit, selbige solltest Du ergänzen.
FT3 (3.74-6.11) 3.70
FT4 (11.50-19.60) 10.93
TSH -

Du brauchst frische SD-Werte (FT4, FT3, TSH), alle drei Antikörper und einen Ultraschall. Die Blutabnahme wenn möglich morgens um 8:00 Uhr. Ich habe gelesen, dass Du als psychisch krank abgestempelt wirst und man Dir weitergehende Untersuchungen verweigert. Trotzdem würde ich an Deiner Stelle nicht locker lassen und solange suchen bis ich einen Arzt gefunden habe, der mir zumindest die drei Schilddrüsenwerte macht. Das kann ein ganz normaler Hausarzt sein. Eine Untersuchung der Schilddrüsenwerte im Serum ist heutzutage Standard. Solltest Du wider Erwarten bzgl. der Blutwerte auf Granit beissen, dann spar Dir das Geld vom Mund ab und geh als Selbstzahler ins nächste Labor.

Mit den garantiert auffälligen Blutwerten in der Hand dürfte es kein Problem sein, eine Überweisung zum Nuklearmediziner / Endokrinologen zwecks Ultraschall und Bestimmung der Antkörper zu kriegen.

Dies hier ist Deine Chance, Jennifer. Nutze sie!


Grüße
Chiara

Geändert von Chiara2010 (10.05.10 um 19:31 Uhr)

Krank und keine Diagnose, alles vielleicht von der Psyche?

melli1007 ist offline
Beiträge: 66
Seit: 01.05.10
Hallo Jennifer,

ich hab mir nicht alles durchgelesen, und hoffe, das hat noch keiner geschrieben, wenn ja ignoriere es einfach.

Soweit ich das mitbekommen habe liegt bei dir das Problem auch darin, dass dir die Ärzte vor allem in deiner Region nicht weiterhelfen können oder wollen.

Vielleicht würdest du wenn du wegziehst in einer anderen Region bessere medizinische Hilfe bekommen.
(Du bist doch in Frührente, das müsste doch dann gehen)

Grüße

Daniel
__________________
Life is not easy in Germany

Krank und keine Diagnose, alles vielleicht von der Psyche?

Dani ist offline
Themenstarter Beiträge: 457
Seit: 20.03.09
Hallo,

Besonders gut geht es mir nicht. Ich werde an der Klinik Neukirchen dran bleiben.
Viel kann ich heute nicht schreiben. Das Bett ist heute meine Zuflucht.
In diesem Zustand ist ein Umzug nicht zu machen. Ich komme nicht mal bis zum Arzt.

Jennifer Sonnenstrahl

Krank und keine Diagnose, alles vielleicht von der Psyche?

Postbote ist offline
Beiträge: 1.158
Seit: 29.07.09
Hey Jennifer, es findet sich ein Weg. Aber ein Bisschen muß das Glück auch sein dürfen um sein zu können...

liebe Grüße
der Postbote

Krank und keine Diagnose, alles vielleicht von der Psyche?

Saloma ist offline
Beiträge: 560
Seit: 04.10.09
Hallo Jenny
Interview mit Univ – Doz Dr. John Ionescu, dem Gründer und Wissenschaftlichen Leiter, der Spezialklinik Neukirchen H.B. ( Bayern )
Er spricht über Umwelterkrankungen.
1
2
3
4
5
6
7
8
9

Gruß Saloma


Optionen Suchen


Themenübersicht