Die gleichgeschlechtliche Liebe

22.08.07 23:01 #1
Neues Thema erstellen

NellyK ist offline
Beiträge: 2.901
Seit: 02.08.06
Ergänzend zur platonischen Liebe erhöffne ich hiermit das heisse Thema
" Die gleichgeschlechtliche Liebe"

Die gleichgeschlechtliche Liebe

RRichter ist offline
Beiträge: 1.312
Seit: 18.12.06
und warum ausgerechnet in Philosophie und Religion?





grüße
richter

Die gleichgeschlechtliche Liebe

NellyK ist offline
Themenstarter Beiträge: 2.901
Seit: 02.08.06
Wir können es auch gern verschieben.Aber es soll in Relegion mit einfliessen.
Hab den Thread hier geöffnet,weil ich die platonische Liebe hier auch eröffnet hatte.

Die gleichgeschlechtliche Liebe

NellyK ist offline
Themenstarter Beiträge: 2.901
Seit: 02.08.06
Wir können den Thread auch gern unter: Meine Gefühlswelt verschieben wenn das besser ist. Die Unterforen gibts noch nicht allzulang,oder ist mir das nie aufgefallen?

Die gleichgeschlechtliche Liebe

SkyGirl ist offline
Beiträge: 1.793
Seit: 28.10.05
Zitat von NellyK Beitrag anzeigen
Ergänzend zur platonischen Liebe erhöffne ich hiermit das heisse Thema
" Die gleichgeschlechtliche Liebe"
.... man nennt es auch Homosexualität. Hmmm und nun? Thema ist zwar eröffnet, aber was sollen wir dazu schreiben?

Nelly, Liebes... mach bitte doch den Anfang. Zeige uns den Weg, auf das wir loslegen können.

Lieben Gruß
Sema
__________________
... aus Wunden werden Wunder!

Die gleichgeschlechtliche Liebe

Notoo ist offline
Beiträge: 420
Seit: 31.07.06
Ich bin schwul und das ist auch gut so.

Vielleicht hat man das schon vor 2000 Jahren im alten Rom so gesagt?

Die gleichgeschlechtliche Liebe

Notoo ist offline
Beiträge: 420
Seit: 31.07.06
Wenn ich das selbst wüßte, würde ich eine klare Antwort darauf geben ...

Die gleichgeschlechtliche Liebe

Notoo ist offline
Beiträge: 420
Seit: 31.07.06
Ich wollte damit einen Bogen von heute zu früher schlagen, da Homosexualität bereits im Alten Rom und Griechenland bekannt bzw. sogar zum Lebensstil dazugehört hat.

Wir reden hier also über ein sehr altes Thema, welches bereits in diesen Zeiten zu einem Lebenstil verfeinert worden ist.

Grüße, Notoo.

Die gleichgeschlechtliche Liebe

tina13003 ist offline
Beiträge: 80
Seit: 15.07.07
Guten morgen ihr Lieben,

ich finde es manchmal etwas komisch, was für ein Wirbel um Homo- oder Heterosexuell gemacht wird. Ich bin Hetero und trete auch nirgends breit, mit wem ich mein Bettchen teile Ich finde es macht doch keinen Unterschied, was Menschen privat machen.

Liebe Grüsse
tisami

Die gleichgeschlechtliche Liebe

Oregano ist offline
Beiträge: 63.737
Seit: 10.01.04
Es gibt Homosexualität, es gibt Heterosexualität. Es gibt Leute, denen die Art der sexuellen Veranlagung völlig egal ist, es gibt welche, die sich darüber aufregen.
Die einen meinen, Homosexualität sei abnorm, andere finden sie normal, andere denken darüber nicht nach.
Die Kirchen sind wohl ganz oder teilweise eher auf dem Trip, daß Homosexualität nicht kirchenkonform ist, vor allem die katholische Kirche tut sich da hervor. Gleichzeitig tut sie sich in anderer Form hervor, nämlich, daß es immer wieder Mißbrauch von Priestern an Jugendlichen gibt.

Ich kenne liebenswerte Homosexuelle, ich kenne weniger liebenswerte Homosexuelle, genauso wie ich liebenswerte und weniger liebenswerte Heterosexuelle kenne.

Grüsse,
Uta

Weiterlesen
Ausgewähltes aus Partnerschaft und Sexualität
Hilfe mein Mann ist in Rente
 
Hymenal Stenose
 
Sex-gestört!


Optionen Suchen


Themenübersicht