Blutbefund

31.12.09 11:51 #1
Neues Thema erstellen

Natimaus1980 ist offline
Beiträge: 13
Seit: 07.12.09
Hallo
kann mir jemand sagen ob der blutbefund in ordnung ist.
Mußte ihn machen weil ich 2 fehlgeburten hatte
lg
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 001.jpg (197,7 KB, 12x aufgerufen)
Dateityp: jpg 002.jpg (234,6 KB, 8x aufgerufen)

Blutbefund

Oregano ist offline
Beiträge: 63.681
Seit: 10.01.04
Ein TSH von 3,8 entspricht nicht mehr dem Normalwert, der jetzt gilt: .... - 2,5. Du hast also eine Unterfunktion, und das sollte näher angeschaut werden, u.a. durch weitere Schilddrüsenwerte wie fT3, fT4, Antikörper TPO-Ak, TG-Ak, TRAK + Ultraschall. Erst mit der Bestimmung dieser Werte kann wirklich etwas über die Schilddrüse gesagt werden. Und das ist in Deinem Fall wichtig.

Ein erhöhtes Risiko einer Fehlgeburt wird bei Frauen vermutet, die Probleme mit der Schilddrüse haben. Dabei wird eine Schilddrüsenunterfunktion (Hypothyreose) in Zusammenhang mit dem Ausbleiben des Nachwuchses gebracht. Eine unbehandelte Überfunktion (Hyperthyreose) wird für Fehl- und Frühgeburten verantwortlich gemacht.

Eine Überprüfung der Schilddrüsenfunktion durch einen Internisten/in ist bei der Suche nach der Abortursache auf jeden Fall anzuraten.
Schwangerschaft Fehlgeburt Schwanger

(In dem Link werden auch andere Ursachen für Fehlgeburten genannt, denen Du auch nachgehen könntest).

Wie sieht es mit Deinen Zähnen aus? Hast Du Amalgamfüllungen?

Grüsse,
Uta

Blutbefund

Natimaus1980 ist offline
Themenstarter Beiträge: 13
Seit: 07.12.09
ich hatte immer schon eine zahnfleischentzündung.aber nicht extrem.und habe seit 2 jahren eine teilprothese.habe eine 7 jährige tochter.hatte bei ihr keine probleme.2007 mußte ich 7 monate kortison tabletten nehmen wegen meinen asthma.
Mir ist auch aufgefallen das ich stark zugenommen habe.aber im blutbefund wird ja geschrieben das der TSH wert im Normbereich ist.

Liebe Grüße

Blutbefund

Oregano ist offline
Beiträge: 63.681
Seit: 10.01.04
Wenn Du so lange Cortison genommen hast, ist es durchaus möglich, daß b ei Dir die Hormone durcheinander geraten sind, und zwar nicht nur die Schilddrüsenhormone. Alle Hormone hängen ja zusammen.
Hast Du nun Amalgamfüllungen?

Die starke Gewichtszunahme kann schon mit dem Cortison angefangen haben. Kann aber auch durch eine Schilddrüsenunterfunktion anhalten.

Der TSH ist nicht mehr im Normbereich, weil die Werte verändert wurden und zwar nach unten in Bezug auf den oberen Wert. Nur haben sich noch längst nicht alle Ärzte und Laboratorien umgestellt.

Gruss,
Uta

Weiterlesen
Ausgewähltes aus Partnerschaft und Sexualität
Wie sag ich es meiner Frau
 
Wurde verlassen - Schuldgefühle!
 
Wie sag ich es meiner Frau?


Optionen Suchen


Themenübersicht