Nem's, Spurenelemente, Mineralien und Vitamine

07.11.10 14:49 #1

Wie die Gesundheit durch orthomolekulare Therapie mit Vitaminen, Spurenelementen, Mineralstoffen & Co. unterstützt werden kann
Neues Thema erstellen

Patriot90 ist offline
Beiträge: 89
Seit: 28.06.10
hallo an alle ich möchte mineralien, spurenelemente, vitamine usw. nehmen ich weiß nur nicht genau was, wann und in welcher dosierung ich hoffe das mir hier paar tipps gegeben werden

da ich hashimoto habe, nehme ich natürlich L-thyroxin morgens warte ca 30-45 minuten und frühstücke. Während dem frühstück nehme ich fischölkapseln nach dem frühstück nehme ich sofort 25mg Zink 45-60 minuten später nehme ich Rhodiola Rosea (Rosenwurz) dort sind enthalten: 200mg Rosenwurz-extrakt, 60mg Magnesium, 1,4mg VitB1. 30 minuten später esse ich wieder was dann trinke ich 1,5g L-Carnitin dort ist noch pro 1g L-carnitin 180mg Vitamin C enthalten, etwas später nehme ich dann noch 5g L-Glutamin.

Jetzt wollte ich unbedingt noch paar sachen dazu nehmen da ich bei dem ein oder anderem auch ein mangel habe ! Was aber ganz wichtig ist, ist das ich von allem erstmal die minimaldosis nehmen will also die startdosis, höchstens die mitteldosis!

VitB5 Pantothenic, B6 habe ich hier von hevert 100mg Pyridoxin zu viel? Und B12 da habe ich überhaupt keine ahnung was für eins? zudem allen noch ein niedrigdosiertes B-Komplex. kann man das alles zusammen einehmen wenn ja wann am besten?

Selen wann? und wieviel 200mg?

dann VitD3 dachte ich aus der Apo 1000IU ist da doch eine gute startdosis?

dann Magnesium wieviel und wann und welches produkt Magnesium-Citrat oder normales?

dann Knoblauch extrakt pro kapsel 500mg knoblauch extrakt dazu noch sibirischer ginseng

und zuletzt vllcht. noch Cytozyme AD.
um meine Nebennieren zu entlasten.

ich denke mal das ist für den anfang ausreichend oder kann ich noch was dazu ergänzen?

Jetzt das wichtigste wann sollte ich das alles nehmen kann mir jemand vllcht. ein plan geben? die meisten hier nehmen ja auch soviel wenn nicht sogar noch mehr und welche sachen darf man nicht zusammen nehmen bzw. wo sollte man abstände halten und das wichtigste díe dosierung wieviel von jedem?

danke für jede antwort im vorraus

Nem's, Spurenelemente, Mineralien und Vitamine

Wissen ist Macht ist offline
Beiträge: 981
Seit: 25.05.06
Höre auf dein inneres Bauchgefühl, und vergiß nicht sowas wie Calcium, Grundversorgung an allen Vitaminen und Mineralien.
Du mußt ja nicht jede Tablette jeden Tag zu dir nehmen, und vor allem, dich gesund ernähren.
Ein Nährstoffbedarf ist unterschiedlich, je nach Bedarf. Ein zuviel von einem kann ein zuwenig von einem anderen Nährstoff bewirken (und so vom Regen in die Traufe).

Nem's, Spurenelemente, Mineralien und Vitamine

Wissen ist Macht ist offline
Beiträge: 981
Seit: 25.05.06
Du solltest bei dem was du schreibst vor allem viel mehr Vitamin C nehmen (und dann auch Calcium), mindestens 600mg am Tag.

Nem's, Spurenelemente, Mineralien und Vitamine

Patriot90 ist offline
Themenstarter Beiträge: 89
Seit: 28.06.10
Zitat von Wissen ist Macht Beitrag anzeigen
Du solltest bei dem was du schreibst vor allem viel mehr Vitamin C nehmen (und dann auch Calcium), mindestens 600mg am Tag.
also calcium 600mg am tag oder vitamin c ?? warum ich calcium nehmen soll kann ich verstehen aber warum soviel vitamin C ?

Aber es muss doch wenigstens sowas wie eine durchschnittliche startdosis von allem geben und bei manchen sachen ist es ja auch bestimmt logisch das man sie morgens nehmen soll und andere ersrt gegen abend, weil einfach auf mein bauchgefühl hören ist doch auch nicht richtig ich muss doch ungefähr wissen wo ich anfangen soll??? wenigstens bei den wichtigsten sachen


Optionen Suchen


Themenübersicht