Kann ich Vitamin D3 auch täglich einnehmen?

14.11.17 20:05 #1
Neues Thema erstellen

Tenshi ist offline
Beiträge: 17
Seit: 10.07.14
Hallo zusammen,

Habe heute meine Blutwerte beim Hausarzt zurückbekommen und alle Werte waren im Normalbereich ausser der Vitamin D Wert, bei welchem ich selbst nach den Sommertagen nur 7,6 ng/ml hatte. (Es überrascht mich nun auch nicht mehr, dass ich über das ganze Jahr hindurch eine Art Wintermüdigkeit hatte)

Die Ursache ist natürlich recht klar: Ich habe Vitiligo und muss vom späten Frühling bis zum späten Herbst immer Sonnencreme tragen, da meine Haut sonst innert 10 Minuten beginnt zu verbrennen...

Ich habe nun eine Vitamin D3 Lösung erhalten, von welcher ich wöchentlich à 12'000 UI einnehmen soll und dazu habe ich nun zwei Fragen:


1. Ich habe mal gehört, dass es besser wäre, Vitamin D3 täglich einzunehmen anstatt wöchentlich, stimmt das? Kann ich auch jeden Tag ca. 2'000 UI einnehmen anstatt 12'000 wöchentlich, wie es mein Arzt verschrieben hat oder gibt es da Nebenwirkungen?

2. Ist es wirklich wichtig, zusätzlich ein Vitamin K2 Präparat einzunehmen?



Vielen Dank für jegliche Hilfe!

Kann ich Vitamin D3 auch täglich einnehmen?

docwho ist offline
Beiträge: 88
Seit: 05.10.17
Hallo Tenshi,

eigentlich solltest Du keine Probleme mit 2000UI haben - ich nehme selber oft höhere Dosen.
Du solltest aber schauen, dass auch genügend Vitamin A, Vitamin K, Magnesium und Zink vorhanden sind.

Vitamin A steuert gemeinsam mit Vitamin D Gene - gegenseitige Regulation.
Das Verhältnis von Vitamin A zu D liegt im Optimal-Bereich zwischen 10:1 und 5:1.
Vitamin K aktiviert durch Vitamin D gebildete Proteine.
Der Körper Benötigt Magnesium zur Umwandlung von Vitamin D in seine wirksame Form.
Zink wird zur Bildung der Vitamin-D-Rezeptoren benötigt.

Alles Gute
__________________
("Baue Deine eigene Gesundheitskompetenz auf!")

Kann ich Vitamin D3 auch täglich einnehmen?

Oregano ist offline
Beiträge: 62.523
Seit: 10.01.04
Hallo Tenshi,

wahrscheinlich möchte Dein Arzt erst einmal auf einen höheren Vitamin-D-Wert bei Dir kommen (Aufdosierung). Wenn Du dann einen besseren Wert hast, wird wahrscheinlich die Dosierung reduziert.
Wenn Du Bedenken hast, hohe Dosen einzunehmen, kannst Du ja erst einmal ausprobieren, wie es Dir überhaupt mit Vitamin D geht. Mit Tropfen kannst Du ja gut dosieren...

Es gibt Menschen, die Vitamin D nicht gut vertragen. Das wird u.a. darauf zurück geführt, daß ein Magnesium-Mangel vorliegt, der zunächst behoben werden sollte. Dazu gibt es hier etliche Informationen. Am besten liest Du Dich erst einmal durch .

Für Dich wäre eine Vitamin-D-Einnahme sicher nützlich, wenigstens wenn Dr. STrunz Recht hat:
... Und deshalb allein mit Vitamin D Vitiligo heilen. So geschehen (News vom 29.03. und 16.12.2013). Aber Vorsicht: Mein alter, weiser Chef, Prof Demling, hat den jungen, dummen, unerfahrenen Privatassistenten Strunz immer gewarnt:

„Strunz, merken Sie sich: Der Mensch hat Läuse und Flöhe.“

Soll heißen: Gar selten hat irgendetwas eine einzige Ursache. Oft fehlt’s an mehreren Stellen. Aber: Kann man messen. Sie kennen mein Lieblingswort. ...
https://www.strunz.com/de/news/vitiligo.html

Grüsse,
Oregano
__________________
They tried to bury us. They didn't know we were seeds.

Geändert von Oregano (15.11.17 um 07:41 Uhr)

Kann ich Vitamin D3 auch täglich einnehmen?

Karde ist offline
Beiträge: 5.035
Seit: 23.05.12
Zitat von docwho Beitrag anzeigen

eigentlich solltest Du keine Probleme mit 2000UI haben - ich nehme selber oft höhere Dosen.
Du solltest aber schauen, dass auch genügend Vitamin A, Vitamin K, Magnesium und Zink vorhanden sind.

Vitamin A steuert gemeinsam mit Vitamin D Gene - gegenseitige Regulation.
Das Verhältnis von Vitamin A zu D liegt im Optimal-Bereich zwischen 10:1 und 5:1.
Vitamin K aktiviert durch Vitamin D gebildete Proteine.
Der Körper Benötigt Magnesium zur Umwandlung von Vitamin D in seine wirksame Form.
Zink wird zur Bildung der Vitamin-D-Rezeptoren benötigt.
Hallo
Das muss ich mir direkt aufschreiben, denn auch bei mir wurde ein Mangel an Vitamin D3 festgestellt und ich sollte täglich 20 Tropfen nehmen.
Liebe Grüsse
Beatrice
__________________
Alles was ich anschaue --- schaut zurück


Optionen Suchen


Themenübersicht