Blutkonserven werden nicht auf Borreliose untersucht, Straftat?

31.08.12 20:39 #1
Neues Thema erstellen
Blutkonserven werden nicht auf Borreliose untersucht, Strafta
sonneundregen
Themenstarter
Zitat von Cheyenne Beitrag anzeigen
Mehr Aufmerksamkeit möchte ich diesem Thema nun nicht mehr schenken.

LG
Cheyenne

Das ist Deine Entscheidung!


Lg
sonneundregen

Blutkonserven werden nicht auf Borreliose untersucht, Strafta
sonneundregen
Themenstarter
Zitat von Angie1 Beitrag anzeigen
glaube ich kaum, dass sich etwas ändert, wenn Politiker öffentlich beschimpft werden und als Lügner dargestellt werden. Das hat für mich schon einen sektenartigen Charakter in welcher Art und Weise das hier stattfindet.


Ich werde mich auch hier ausklinken, da mir Zeit hierfür zu schade ist.

Hallo Angie1,

ich glaube, Du hast das System nicht verstanden?

Sektenartiken Charakter? Was soll denn so eine Aussage? Also darf man keinen Politiker als Lügner bezeichnen, wenn er die Unwahrheit sagt? Gehört man dann Deiner Meinung nach einer Sekte an? Ich kann Dir getrost versichern, dass ich eine Person bin und niemals einer Sekte zugehörig sein werde!

Gegen ein Ausklinken Deinerseits habe ich keinerlei Einwände! Für eine Aufklärung bzgl. unseres Gesundheitssystems ist mir allerdings meine Zeit nie zu schade!

Lg
sonneundregen

Geändert von sonneundregen (04.10.12 um 20:40 Uhr)

Blutkonserven werden nicht auf Borreliose untersucht, Strafta

Angie ist offline
Beiträge: 3.390
Seit: 18.04.08
Zitat von Cheyenne Beitrag anzeigen
Jeder, der eine politische Aktion ins Leben ruft zu einem bestimmten Thema prägt das Image des Themas und natürlich auch das aller Betroffenen. Einen zentralen Player der Lüge zu bezichtigen, würde ich nicht als der Sache dienlich betrachten. Da ist eine Tür zugeschlagen.

Wenn Du dir meine Postings durchgelesen hast, dann dürftest gelesen haben, dass ich nicht von nettem Reden gesprochen habe, sondern von intelligenten Handeln. Das ist ein Unterschied in meinen Augen.

Eine Demonstration für eine Sache ist auch etwas anderes als eine persönliche Beleidigung einer Politikerin. Ich glaube nicht, dass Aktionismus in dieser Form etwas verändert, zumindest nicht zum Positiven.

Stell Dir mal vor, so ein Brief würde in einer Zeitung veröffentlicht. Was würden Menschen denken, die nicht die Hintergründe der Lyme Krankheit kennen? ....
Der Inhalt interessiert niemanden mehr, wenn die Form nicht stimmt.

Mehr Aufmerksamkeit möchte ich diesem Thema in diesem Thread nun nicht mehr schenken.

LG
Cheyenne
Du hast es wirklich auf den Punkt gebracht und ich finde, das ist ein sehr wertvoller Beitrag. Dankeschön.

LG, Angie

Geändert von Angie (04.10.12 um 21:16 Uhr)

Blutkonserven werden nicht auf Borreliose untersucht, Strafta
sonneundregen
Themenstarter
Zitat von Angie1 Beitrag anzeigen
Du hast es wirklich auf den Punkt gebracht und ich finde, das ist ein sehr wertvoller Beitrag. Dankeschön.

LG, Angie

Hallo Angie,

ich habe Dir persönliche Fragen gestellt und Du zitierst eine andere Person?

Denkst Du, damit würdest Du nun Deine Meinungen untermauern und Leser würden diese nun auch mit Dir bzw. Euch teilen?

Lg
sonneundregen

Blutkonserven werden nicht auf Borreliose untersucht, Strafta
sonneundregen
Themenstarter
Zitat von Cheyenne Beitrag anzeigen
Einen zentralen Player der Lüge zu bezichtigen, würde ich nicht als der Sache dienlich betrachten. Da ist eine Tür zugeschlagen.

LG
Cheyenne
Hallo Cheyenne,

mit dieser Aussage hast Du tatsächlich ins Schwarze getroffen.


"EIN ZENTRALER PLAYER"


Genau, das zeichnet unsere Politik bzw. unser Gesundheitsystem aus.

Man spielt mit der Gesundheit der Bevölkerung!

Lg
sonneundregen

Blutkonserven werden nicht auf Borreliose untersucht, Strafta

Kayen ist offline
Beiträge: 5.067
Seit: 14.03.07
Hallo zusammen,

grundsätzlich bin ich persönlich ein Fan von intelligentem Handeln und glasklaren deutlichen Aussagen.
Intelligentes, schwammiges Drumherumgerede bin ich persönlich auch so leid.

Bewahrt werden sollte der Respekt und keine persönlichen Beleidigungen.

Warum dürfen Politiker Falschaussagen tätigen und wir nicht glasklar darauf reagieren dürfen?


Liebe Grüße
Kayen
__________________
Entwickel das Heilsame in Dir - Vermeide das Unheilsame

Blutkonserven werden nicht auf Borreliose untersucht, Strafta

kari ist offline
Moderatorin
Beiträge: 3.111
Seit: 16.05.07
Zitat von Kayen Beitrag anzeigen

Warum dürfen Politiker Falschaussagen tätigen und wir nicht glasklar darauf reagieren dürfen?
Hallo Kayen,

mich interessiert, worauf sich deine Aussage bezieht.
Hat es etwas mit den Aussagen in diesem Thread zu tun oder meinst du das ganz allgemein?
__________________
LG - kari

Blutkonserven werden nicht auf Borreliose untersucht, Strafta

Kayen ist offline
Beiträge: 5.067
Seit: 14.03.07
Zitat von kari Beitrag anzeigen
Hallo Kayen,

mich interessiert, worauf sich deine Aussage bezieht.
Hat es etwas mit den Aussagen in diesem Thread zu tun oder meinst du das ganz allgemein?

Hallo Kari,

ich meine es grundsätzlich für jeglichen Klärungsbedarf. Ob Allgemein oder in der Politik. Wobei allgemein gesehen würde ich mehr Souveränität an den Tag legen.

Wenn ich ab und an politische Debatten verfolge, höre ich, dass dort ziemlich ausgekocht und auch unbarmherzig Klartext gesprochen wird, also würde ich mal davon ausgehen, dass die Damen und Herren "einen Stiefel" an Kritik abkönnen müssen; ansonsten ist dort keiner lange überlebensfähig.

Also bleibt meines Erachtens Hoffnung, das "noch" keine Tür zugeschlagen ist, da doch dieser Umgang dort so gepflegt wird.

Liebe Grüße
Kayen
__________________
Entwickel das Heilsame in Dir - Vermeide das Unheilsame

Blutkonserven werden nicht auf Borreliose untersucht, Strafta
sonneundregen
Themenstarter
Zitat von Kayen Beitrag anzeigen
Hallo Kari,

Also bleibt meines Erachtens Hoffnung, das "noch" keine Tür zugeschlagen ist, da doch dieser Umgang dort so gepflegt wird.

Liebe Grüße
Kayen
Hallo Kayen,

die Tür hat man uns Borrelioseerkrankten doch bereits vor der Nase zugeschlagen! Unser Leben ist denen doch nichts mehr wert! Wegen einer Borreliose wird man nichteinmal in einem Krankenhaus aufgenommen, geschweige denn behandelt!

Die Antwort von Frau Ministerin Steffens habe ich mal kopiert und hänge sie an! Mehr Gleichgültigkeit geht ja wohl nicht mehr, oder?

Sehr geehrte Frau ......,

Frau Ministerin Steffens hat mich gebeten, Ihnen auf Ihre weitere E-Mail vom 2. Oktober zu antworten.

Borrelien sind Bakterien und werden als Krankheitserreger der Lyme-Borreliose durch Zeckenbisse auf den Menschen übertragen.
Eine Übertragung von Mensch zu Mensch findet nicht statt.

Weitere Informationen zur Erkrankung, Übertragungswege und Prävention stehen Ihnen auf dem Online-Portal der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) zur Förderung der Gesundheit und Entwicklung von Kindern unter nachfolgendem Link zur Verfügung.

Alltagstipps: Gefürchtete Blutsauger: Zecken | kindergesundheit-info.de


Mit freundlichen Grüßen
i.A.
Michael Köhne
Büro der Ministerin / Referat "Persönliche Referentin"

Blutkonserven werden nicht auf Borreliose untersucht, Strafta

Kayen ist offline
Beiträge: 5.067
Seit: 14.03.07
Zitat von sonneundregen Beitrag anzeigen
Eine Übertragung von Mensch zu Mensch findet nicht statt.

Weitere Informationen zur Erkrankung, Übertragungswege und Prävention stehen Ihnen auf dem Online-Portal der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) zur Förderung der Gesundheit und Entwicklung von Kindern unter nachfolgendem Link zur Verfügung.

Alltagstipps: Gefürchtete Blutsauger: Zecken | kindergesundheit-info.de


Mit freundlichen Grüßen
i.A.
Michael Köhne
Büro der Ministerin / Referat "Persönliche Referentin"

Hallo sonneundregen,

auf welches Gutachten bezieht sich diese Behauptung? jedenfalls ist im Link nichts ersichtlich.

Wird die Anzeige mit dieser Aussage eingestellt?

Liebe Grüße
Kayen
__________________
Entwickel das Heilsame in Dir - Vermeide das Unheilsame


Optionen Suchen


Themenübersicht