Die Kochecke

18.03.07 21:19 #1

Hier ist der Platz für eigene Gedichte, Bilder und andere eigene Werke
Neues Thema erstellen
Die Kochecke

Leòn ist offline
Themenstarter Beiträge: 10.071
Seit: 19.03.06
Hallo Pius,

endlich mal ein richtig anspruchsvolles Rezept aus der Schweiz!

Gourmet - Grüße an Dich von

Leòn

Die Kochecke
Männlich Bodo
Ebenso. Da läuft einem ja direkt das Wasser im Munde zusammen.
Aber sei doch so lieb, und benutze kein "Aromat" - das ist nicht gut für die Birne.

Und emanzipiere Dich kochtechnisch etwas von Deiner besseren Hälfte . . .

LGB

Die Kochecke

phil ist offline
Beiträge: 1.695
Seit: 25.01.05
CARAMEL-CHÖPFLI

Ein feines Dessert und um Welten besser, sind selbergemachte Caramel-Chöpfli.

Dazu brauch es erst mal hitzebeständige Puddingförmchen. Nun zum Rezept für 2 Personen:

50 gr weissen Zucker
30 gr natrubelassener Rohrzucker
1/4 L Milch
1 Vanilleschote
2 Eier

50 gr weissen Zucker mit ganz wenige Wasser zu Sirup kochen und diesen solange weiterkochen, bi er sich verfärbt. Hitze reduzieren und die Pfanne schwenken bis der Zuckersirup braun karamelisiert, anschliessend die beiden Puddingförmchen damit ausgiessen.
Die Milch mit 30 gr Rohrzucker und der aufgeschlitzten Vanilleschote aufkochen und 10 Minuten stehen lassen.
Die beiden Eier schlagen und die warme Vanille-Milch langsam darunter rühren (damit das Ei nicht ausflockt). Diese in die Puddingförmchen giessen, dann bei 180° im Wasserbad im Backofen während etwa 35 Minuten garen. Wasserbad = Backblech mit ca 1 cm Wasser füllen und Förmchen draufstellen.

Anschliessend die Förmchen auskühlen lassen und vor dem Servieren stürzen.

Dass ganze kann natürlich mit "gschlagner Niidle" obendrauf verfeinert werden.

herzlichst - Phil
__________________
...der vom Berg ruft!

Geändert von admin (07.05.08 um 02:19 Uhr)

Die Kochecke

Leòn ist offline
Themenstarter Beiträge: 10.071
Seit: 19.03.06
Hallo Phil,

meine Tochter isst ein Mal in der Woche bei ihrer Freundin, in der Nachbarwohnung (an einem anderen Tag isst die Freundin bei ihr mit) und der "Deal" lautet: sie bringt jeweils den Nachtisch mit. Das läuft seit rund einem halben Jahr so und meine Tochter ist ständig auf der Suche nach Rezepten für Puddings und andere Nachspeisen! - Die wird sich freuen!
Danke für Dein Rezept!
Herzliche Grüße von
Leòn

Geändert von Leòn (29.04.07 um 08:53 Uhr)

Laktose - Intoleranz

Leòn ist offline
Themenstarter Beiträge: 10.071
Seit: 19.03.06
Danke, Sine für das Rezept!

Wie gut, dass Lammer Vegetarier sind.... .

Folgenden Link habe ich Uta "geklaut", er steht unter Rezepte in der Rubrik "Laktose - Intoleranz".
Ich denke, hier sollte er auch zu finden sein:

LIbase.de - Verträgliche Rezepte

Herzliche Grüße von
Leòn

Die Kochecke

Sine ist offline
Beiträge: 3.358
Seit: 15.10.06
Hallo zusammen.
Heute gab es Spargel nach Nobix` Rezept.
Ich wählte grünen Spargel, da ich kürzlich mit sehr dicken, weissen Spargeln nicht besonders zufrieden war mit dem Ergebnis.
Also, grüner Spargel, und trotz der Korrektur, die Nobix im Auftrag seiner Frau angebracht hatte, wenig Weisswein aufs Blech.
Köstlich! Danke Nobix!
Sine

Die Kochecke

Alanis ist offline
Beiträge: 2.343
Seit: 02.03.04
saugute idee! ich liebe grünen spargel, find der ist viel aromatischer als der weiße. fein, weiß ich schon, was ich morgen koche

grüßle
alanis

Die Kochecke

Leòn ist offline
Themenstarter Beiträge: 10.071
Seit: 19.03.06
Hi, Sine und alanis,

ja Sine, das Rezept ist für mich eine "kulinarische Offenbarung". Ich hatte immer den Verdacht, dass bei unserer herkömmlichen Zubereitungsmethode des Spargels, etwas verloren geht. Das habe ich bei nobix ' Methode' nicht! Herzlichen Dank, nochmals an nobix!

Alanis, was unterscheidet den grünen Spargel eigentlich vom "weißen" - von der Gewinnung her, meine ich.
Herzliche Grüße von
Leòn

Geändert von Leòn (05.05.07 um 09:32 Uhr)

Die Kochecke

nobix ist offline
Beiträge: 1.923
Seit: 30.11.04
Danke Leon, dass du das so schön gesagt hast.

Ja das ist wirklich ein genuss für spargelliebhaber.

Mit grünem Spargel haben wir es noch nie versucht. Er ist sicher viel schneller gar, denn er sollte noch al dente sein,
dass müsste man einplanen und er hat weniger Aromastoffe. Aber wir versuchen das auch nochmal...

Es freut mich, dass Euch der Tipp (Ursprung von Kerners TV-Köchen) ebenfalls zusagt...

Gute Zeit und stets guten Genuss, Euer

Die Kochecke

Leòn ist offline
Themenstarter Beiträge: 10.071
Seit: 19.03.06
Hmmmmm! Ich rieche schon den Duft!

Weiterlesen
Ausgewähltes aus Kreativität
Eigene Gedichte
 
Fotos: Bäume und Wurzeln
 
Lebenswerte Zukunft


Optionen Suchen


Themenübersicht