Kopfschmerzen, "trümlig"

23.01.10 12:50 #1
Neues Thema erstellen

Schnuri ist offline
Beiträge: 12
Seit: 29.06.09
Hallo, ich habe seit gestern Abend unangenehme Kopfschmerzen. Ausserdem dreht sich bei mir alles, wenn ich den Kopf zu schnell bewege. Es ist einfach unangenehm. Was könnte ich tun, damit diese Symptome verschwinden. Könnte es eine Migräne sein? Ich hatte aber noch nie Migräne. Ach ja, und ich bin zurzeit ziemlich im Stress. Könnte das der Auslöser sein. Eine Tablette gegen Kopfschmerzen habe ich schon genommen, es wurde nur etwas besser. Ich habe 3 Kinder und sollte wenn möglich sofort wieder aufnahmebereit und fit sein.

Hoffe man kommt draus was ich geschrieben habe sonst fragt einfach.

Kopfschmerzen, "trümlig"

Leena ist offline
Beiträge: 140
Seit: 19.12.09
Hallo Schnuri
Migräniker haben oft in einer Gesichtshälfe krasse pulsierende Schmerzen. Begleitet von Übekeit oder Erbrechen, Lichtempfindlichkeit, Lärmempfinlichkeit usw. Oft hilft es in einen abgedunkelten Zimmer im Bett zu liegen. Augen schliessen, Pfefferminzöl einreiben (nicht in die Augen) Eisbeutel in den Nacken. Absolute Ruhe (was in deiner Situation wohl eher schwierig ist) Wenn möglich viel trinken. Wenn man etwas essen kann auf genügend Salz achten.
Du hast kein Fieber?
Keine falsche Bewegung gemacht?
Trinkst du regelmässig Kaffee ausser am Wochenende?

Nur ein paar Tipps was mir bei Migräne hilft
Liebe Grüsse Leena

Kopfschmerzen, "trümlig"

Bibo ist offline
Beiträge: 327
Seit: 19.04.09
Hallo Schnuri,
Es könnt auch ne Stirnhöhlenentzündung sein, so ähnliche Probleme hatte ich damals auch.
Sieh zu das du heut etwas ruhe bekommst, und wenn du morgen noch solche Symthome hast geh lieber zu einem Arzt .
Wenns ne Entzündung ist bekommste Anitbiotika ( so wars bei mir) und dann dauerts meist ne woche dann biste wieder fit.
Viel Glück und gute Genesung.

Kopfschmerzen, "trümlig"

Schnuri ist offline
Themenstarter Beiträge: 12
Seit: 29.06.09
Hallo, danke für eure Antworten. Bei mir ist im Moment so eine Berg und Tal fahrt. Die furchtbaren Kopfschmerzen sind nicht mehr so stark und auszuhalten. Nun sind meine Augen endtzündet und meine Nase ist Abends so verstopft, das es unangenehm ist. Mal fühl ich mich abgeschlagen mal geht es mir sehr gut. Jeden Tag was anderes. Heute geht es mir gut. Zum Arzt will ich noch nicht, da ich finde das es ist im Moment nicht so schlimm ist wie letzte Woche. Frische Luft tut mir sehr gut.

@Bipo
Hat man den bei einer Stirnhöhlenentzündung kein Fieber? Und müsste man da nicht ganz stark erkältet sein? Ich habe nur eine verstopfte Nase.

Kopfschmerzen, "trümlig"

Bibo ist offline
Beiträge: 327
Seit: 19.04.09
Hallo
Ich hatte kein Fieber, aber meine Nase saß auch zu.
Meine Augen taten irgendwie weh, wie so ein Druck und ich hatte totale Kopfschmerzen, vor allem wenn ich nach unten sah.
Nah, dann gehste doch besser zum Doc wenns noch da ist.
LG und gute Besserung.


Optionen Suchen


Themenübersicht