„Regividerm B 12„ gegen Neurodermitis

06.07.11 16:25 #1
Neues Thema erstellen
„Regividerm B 12„ gegen Neurodermitis

schnelli53 ist offline
Beiträge: 5
Seit: 26.07.11
Hey Ory
Mit dem selbst Herstellen der Creme würde ich vieleicht ein Problem haben. Ich hab mir Mavena aus dem Netz bestellt. In meiner Apotheke sollte ich 28 € zahlen. Versandapotheke war bei 18 €. Wie schon gesagt, mir hats bisher geholfen. Ich war gestern beim Arzt(BG); wir haben uns unterhalten über die abfälligen Meinungen verschiedener Äzte und Apotheker über die "Wundersalben" und Tropfen usw. Frau Professor hat nur gesagt,"WER HEILT HAT RECHT". Ich soll einfach weiter machen. Ist doch prickelnd, oder?
Frage, Kennst Du jemand, der die Geschichte auf der Kopfhaut hat. Würde mich mal interessieren, ob man da auch diese Mavena/Regviderm nehmen könnte. in der Packungsbeilage steht 2X Nein. Vieleicht probier ich`s mal. Hab aber Angst wegen des Haarausfall oder so. Also bis dann. Kannst ja wieder Antworten.

„Regividerm B 12„ gegen Neurodermitis

ory ist offline
Weiblich ory
Themenstarter Moderatorin
Beiträge: 8.270
Seit: 04.02.09
hallo schnelli,

Frau Professor hat nur gesagt,"WER HEILT HAT RECHT". Ich soll einfach weiter machen. Ist doch prickelnd, oder?
womit sie mit "sicherheit" den nagel auf den kopf trifft .


für die kopfhaut : Mavena
oder Mavena Mg46 Shampoo sowie Duschgel .

lg ory
__________________
Ganz gleich, wie beschwerlich das Gestern war, stets kannst du im Heute von Neuem beginnen. (Buddhistische Weisheit)

„Regividerm B 12„ gegen Neurodermitis

schnelli53 ist offline
Beiträge: 5
Seit: 26.07.11
Hallo Ory
Danke für Deinen Tip für die Kopfhaut. Hätte mir eigentlich denken können, das etwas in der Art von Mavena auf dem Markt ist. http://www.symptomeforum.ch/vbboard/...lies/danke.gif Hab sofort die Kopfpackung und das Shampoo geordert. Gegenüber den, vom Hautarzt verschriebenen , nicht helfenden Mittelchen ist das ja recht günstig.
Muß Dir noch was beichten. Mit der Schuppenflechte an den Knien und am Ellenbogen habe ich (schnelli53) meine Probleme,welche , sowie ich das einschätze, bald der Vergangenheit angehören.-- Ein Kollege von mir hat im Übrigen seine Schuppenflechte nur mit den Schüsslersalzen bekämpft.--- Natürlich mit nicht solch einem Erfolg wie ich ihn zur Zeit Habe.
Mit der Kopfhaut hat aber mein Weibchen ganz tolle Probleme. Sie hat jetzt den Hautarzt gewechselt, weil der nicht in Stande war,Pilz und Schuppenflechte zu unterscheiden. Wir haben da eine Unmenge von € auf der Strecke gelassen. Bis jetzt hat nichts geholfen( Frau Prof. hat gesagt; Wer Heilt hat Recht) http://www.symptomeforum.ch/vbboard/...ez.de_2136.gif Deshalb würde ich gern noch mehr Meinungen hören, von Leuten , wo die Kopfhaut Probleme macht.
---Meine macht keine Probleme mehr---Haare 1 mm in grau!!! den ganzenTag Sonne.?.!.?http://www.symptomeforum.ch/vbboard/...ilies/a045.gif
lg schnelli53

„Regividerm B 12„ gegen Neurodermitis

Ulla71 ist offline
Beiträge: 30
Seit: 20.09.08
Hier hat meine Kollegin einen Artikel veröffentlicht.

Sie ist selber seit ihrer Kindheit Neurodermitispatientin und inzwischen ebenfalls Heilpraktikerin.

Vielleicht ist das für den Einen oder Anderen noch interessant zu lesen?

LG

„Regividerm B 12„ gegen Neurodermitis

schnelli53 ist offline
Beiträge: 5
Seit: 26.07.11
Hallo Ulla 71
Der Beitrag ließt sich so, als ob er von meinem Hautarzt stammt. Schade daß so etwas Negatives keinem von uns hilft. Ich kann Dir nur sagen, das ich mit dieser Mavena B12 sehr gute Erfahrungen gemacht habe. Natürlich habe ich, wie schon erwähnt, mit meiner Hausärztin die Behandlung etwas erweitert. Versucht es auch mal mit den Schüssler Salzen 1,5,6,8 und Vitamin B12-Kapseln. Falls es bei mir schlimmer wird oder die Wirkung nachläßt, werde ich meinen Komentar dazu abgeben. Bis dahin mache ich mit dem "Wunderzeug" weitermachen.
LG schnelli53

„Regividerm B 12„ gegen Neurodermitis

Ulla71 ist offline
Beiträge: 30
Seit: 20.09.08
Danke, für deine Rückmeldung

Ich denke auch das es individuell ist, ob und wie so eine Creme wirkt - ich dachte ggf. ist der Artikel lesenswert.

Ich denke grade bei Neurodermitis benötigt man sehr individuell passende Konzepte....

LG

„Regividerm B 12„ gegen Neurodermitis

schnelli53 ist offline
Beiträge: 5
Seit: 26.07.11
Hallo Ulla71
Ich habe diese Sendung im Fersehen damals auch mitbekommen. Damals habe ich auch nicht an die Wirkung geglaubt.Heilpraktiker und andere Wunderdocktoren erzeugten bei mir so etwas änliches wie ein rotes Tuch. Ich war überzeugt von der Schulmedizin, habe aber meine Meinung irgendwann geändert, als ich mit meiner Schwägerin über so manche wundersame Heilung durch Naturheilkunde geplaudert habe. Alles was ich jetzt unternehme,mache ich aus Überzeugung. Gerade, weil einige Schulmediziner so abfällige Äußerungen von sich geben.Ich muß hier wieder meine Frau Prof. zitieren:"WER HEILT HAT RECHT". Das gibt mir zu denken. ORY hat auch erkannt, das es doch noch andere Mittel gibt wie Cortison. Vileicht ist auch der Glaube und der Wille das beste Mittel zur Heilung . In diesem Sinne.....Bis denne
LG schnelli53


Optionen Suchen


Themenübersicht