Ohne Diagnose; Schwindel, Benommenheit, Schmerzen etc.

09.02.12 17:53 #1
Neues Thema erstellen
Ohne Diagnose

Serra 712 ist offline
Themenstarter Beiträge: 93
Seit: 08.02.12
Hallo alle zusammen,
ich habe gerade sehr extremen juckreiz an meinem linken Unterarm. Am rechten juckt es auch aber nicht so extrem. Habe das ungefähr seit 10 od. 12 Jahre kommt so alle 2 bis drei Jahre wieder mal. Es juckt so extrem, da entstehen richtige Kanäle 2-3cm lang die ich mir blutig Kratzen muss. Wen es blutet hört der Juckreiz auf. Das dauert 1-2Wochen und dann ist alles wieder vorbei. Aber seit dieser Zeit habe ich seine sehr trockene Haut an beiden Unterarmen. Könnte das eine Allergie oder Parasiten sein ?
LG
Serra

Ohne Diagnose

Serra 712 ist offline
Themenstarter Beiträge: 93
Seit: 08.02.12
Hola,
ich werde gerade verrückt wegen dem Juckreiz. Wer kennt das auch? Bin schon ganz offen und blutig. Nun juckt es am anderen Arm genauso sehr. Kann mir wer weiter helfen.
LG
Serra

Ohne Diagnose

Serra 712 ist offline
Themenstarter Beiträge: 93
Seit: 08.02.12
Kennt niemand diese Symtome ? Hat niemand eine Idee was das sein könnte. Vom Arzt habe i<h vor 3 Jahren mal AB bekommen, haben nicht wirklich geholfen.

LG
Serra

Ohne Diagnose

windblume ist offline
Beiträge: 243
Seit: 16.01.12
Liebe Serra,

mein Mann hatte früher oft Juckreiz an den Armen, am Hals, auf der Brust, an den Beinen. Deine Beschreibung erinnert mich an das was ich bei ihm so gesehen habe.
Nach allem was ich bisher gelesen habe hier im Forum, denke ich inzwischen, daß er eine Histaminintoleranz hat. Da diese Erkenntnis noch neu ist, kann ich über den Erfolg noch nichts sagen.
Da eine Diät erst verzögert ihre Wirkung zeigt, könntest Du es jetzt akut beim Hautarzt herkömmlich behandeln lassen und langfristig herausfinden, welche Lebensmittel diesen Juckreiz bei Dir auslösen.
Mein Mann bekam Antihistaminika und leider auch Cortison. Dann hat eine Ärztin festgestellt, daß er eine Gürtelrose hat und gab ihm Zovirax als Tabletten.
Tut mir leid, daß ich Dir nicht mehr dazu sagen kann.

Gute Besserung und liebe Grüße

von windblume

Ohne Diagnose

Kullerkugel ist offline
Beiträge: 6.671
Seit: 01.06.10
Hallo serra,

als ich noch nicht wusste, das ich MIlch nicht verdauen kann, hatte ich oft starken Juckreiz und Hautprobleme an den Fingern usw....mit Weglassen der Milch und der Einnahme von B-Vitaminen, für die Haut besonders B2 und B3 neben B6 u.a. ...wurde meine Haut dauerhaft gut. Falls Du Quark essen kannst, die Budwigcreme aus Quark und Leinöl heilt auch die Haut , sie wird samtweich.

LG K.
__________________
LG K.

Ohne Diagnose

Serra 712 ist offline
Themenstarter Beiträge: 93
Seit: 08.02.12
Hallo Windblume,
einen schönen Abend wünsch ich dir.
Hatte dein Mann auch so richtige Kanäle die er sich aufkratzt bis es blutet? "- 3 cm lang ?
Es juckt unbeschreiblich, ich muss einfach kratzen, ob ich will oder nicht. Eine Cortisonsalbe habe ich von der Apotheke geholt. Momentan fühlt es sich besser an. Aber ich darf nicht ankommen, sonst gibt es so Stiche und es fängt sofort wieder zu jucken an. Kann auch keine Langarm Kleidung anziehen. Heute in der Firma hatte ich auch noch einmal einen ganz eigenartigen Anfall. War wie benommen, fühlte mich schwindelig, war aber nicht so. Einen leichten Anflug von Schlecht sein hatte ich auch. Diese Benommenheit dauerte so ca. 3 Stunden erst danach konnte ich wieder klar denken.
LG
Serra

Ohne Diagnose

Serra 712 ist offline
Themenstarter Beiträge: 93
Seit: 08.02.12
Danke Kullerkugel,
Das mit dem Quark werde ich mal ausprobieren. Kann ich Quark überhaupt essen, wenn ich gerade seit einer Woche total Milchfrei lebe.

Lg
Serra

Ohne Diagnose

Kullerkugel ist offline
Beiträge: 6.671
Seit: 01.06.10
Das wusste ich jetzt nicht...ich hatte nach ein paar Wochen gemerkt, das ich Quark doch nicht vertrage....bedauere es an der STelle immernoch...
Ansonsten fällt mir Omega 3 Fischöl ein....
LG K.
__________________
LG K.

Ohne Diagnose

Serra 712 ist offline
Themenstarter Beiträge: 93
Seit: 08.02.12
Hallo an alle,

ich möchte mal mein Blutbild einstellen, vielleicht kann man ja daraus etwas sehen.

Leucocitos 7.974 uL ( 4000-10000)
Eosinofilos 5,0 % ( 0,0-5,0 )
Basofilos 1,0 % ( 0,0-2,0 )
Neutrofilos 62 % ( 45,0-65,0 )
Linfocitos 26,1 % ( 25-45 )
Monocitos 5,8 % ( 0,0-10,0 )

Hematies 4 972 000 uL ( 4 000 000-5 000 000)
Hemoglobina 14,5 g/dl (12,0-16,0 )
Hematocrito 45,4% ( 37,0-49,0 )
VCM 91,4 fL ( 75,0-100,0 )
HCM 29,2 pg (27,0-35,0 )
CCMH 32,0 g/dl (30,0-40,0)
RDW 11,3 % (10,0-19,0)

Plaquetas 348.600 uL (150000-400000)
PDW 18,1 % (8,0-25,0)
VPM 6,3 fL (6.5-13,0)

Glucosa Basal 102 mg/dL ( 70-110)
Urea 41 mgt/dL ( bis 50)
Acido Urico 7,7 mg/dL ( 2,0-7,0)
Colesterol 275 mg/dL (inferior a 220)
Trigliceridos 369 mg/dL (inferior a 150)
Creatinina 1,0mg/dL (inferior a 1,2)
GOT 22 U/L (inferior a 42)
GPT 19U/L (inferior a 36)
Gamma GT 33U/L (inferior a 40)


Nitritos- NEGATIVO
UROBILINOGENO _ NEGATIVO
PROTEINAS - NEGATIVO
SANGRE - NEGATIVO
CETONA - NEGATIVO
GLUCOSA - NEGATIVO
BILIRRUBINA - NEGATIVO
SEDIMENTO - No se observan elementos patalogicos

Kann man da etwas daraus ersehen ? Die Klinik sagte alles OK Sollte mit meinem HA nur über Colesterol und Trigliceridos sprechen. Bin mir nun nicht sicher ob ich da Medizin brauche oder kann ich mit NEMs etwas machen. Nahrungsumstellung wäre wohl auch angesagt.
LG
Serra

Ohne Diagnose

Serra 712 ist offline
Themenstarter Beiträge: 93
Seit: 08.02.12
Guten Abend an alle,

hat keiner eine Meinung zu meinem Blutbild ?

Mir geht es leider gar nicht gut. Heute hatte ich sogar im sitzen so ein Gefühl als ob ich Ohnmächtig werden würde. Dabei kommt immer größere Angst dazu. Mein linker Fuß schmerzt wieder mal richtig toll. Meine Erkältung geht auch nicht mehr 100% weg. Habe immer noch eine raue Stimme aber nicht den ganzen Tag. Bei tiefen Tönen gehts ganz gut aber bei hohen Tönen versagt meine Stimme total. Bin im Nasen- Rachenbereich ziemlich verschleimt ( weis und zäh) Nase immer zu. Das Jucken meiner Arme ist nun vorbei , habe aber ziemliche Narben zurückbehalten.
Liebe Grüsse
Serra


Optionen Suchen


Themenübersicht