Vitamin D Wert total außerhalb der Norm

14.12.11 18:02 #1
Neues Thema erstellen

svenny05 ist offline
Beiträge: 34
Seit: 07.12.11
Hallo, habe schon einmal einen Beitrag geschrieben, ob meine Tochter vielleicht an einer Schilddrüsenunterfunktion leidet. Habe soeben Ihre Laborwerte bekommen und verstehe das nicht ganz. Ihr Vitamin D Wert( 25 OH) liegt bei 24,4 nmol/l Norm 75,0-116,0. Würde doch bedeuten, dass sie dort einen erheblichen Mangel hat, oder? Würde vielleicht auch Ihre Müdigkeit und traurige Stimmung erklären. Kann mir jemand weiterhelfen? Viele liebe Grüße, Svenny05

Vitamin D Wert total außerhalb der Norm

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Hallo svenny,

steht auf dem Laborblatt 24,4 nmol/l und die entsprechende Norm?

Hier steht es anders:

Vitamin D3, 25-Hydroxy-Vitamin D (EIA):
Colecalciferol, Vitamin D-Speicherform
D-Vitamine oder Calciferole sind fettlösliche steroidähnliche Wirkstoffe zur Regulation des Calcium- und Phosphathaushalts. Sie entstehen aus Provitaminen D2 und D3 aufgrund einer durch die UV-Strahlung des Sonnenlichts katalysierten Spaltung in der Haut. Im Gegensatz zu Provitamin D2, das über die Nahrung aufgenommen werden muss, kann das Provitamin D3 in der Leber synthetisiert werden. Vitamin D wird an Vitamin D-bindendes Protein gebunden zur Leber transportiert und dort zu 25-OH-D hydroxyliert. Normalwerte: 19-58 ng/ml Vitamin D3: mangelnde Zufuhr oder Aufnahme; Sonnenlichtmangel; erhöhter Verbrauch bei Epilieptikern durch Medikamenteinnahme; Verlust bei nephrotischem Syndrom; schwerer Leberparenchymschaden Vitamin D3: Überdosierung; Heparininjektion bei Dialyseapatienten
1,25
www.medunigraz.at/endo-stoffwechsel/ENM-labor/tests.html

Auch hier wird von ng/ml gesprochen:

Veränderte Normwert-Bereiche für 25 OH-Vitamin D3 :

Defizienz (schwerer Mangel) = < 20 ng/mL
Insuffizienz ( Mangel) = 20 – 29 ng/mL
Suffizienz (gut versorgt) ≥30 ng/mL
Bund der Osteologen Sachsen e. V.: Neues zum Vitamin D

Ist zufällig auch das Parathormon bestimmt worden?

Grüsse,
Oregano

Vitamin D Wert total außerhalb der Norm

svenny05 ist offline
Themenstarter Beiträge: 34
Seit: 07.12.11
Hallo, danke für die schnelle Reaktion. Auf dem Laborzettel steht nur Ihr wer von 24,4nmol/l Dahinter ist der Normbereich mit 75,0-116,0 ohne weitere Angaben. Also auf dem Laborbericht finde ich nichts von einem Parathormon(noch nie gehört!). Gibt es vielleicht eine Abkürzung dafür? Grüße von svenny

Vitamin D Wert total außerhalb der Norm

svenny05 ist offline
Themenstarter Beiträge: 34
Seit: 07.12.11
Habe das gearde mal nachgelesen. Ja es ist PTH intakt gemessen worden. Ihr Wert 3,7pmol/l Normbereich laut Labor 1,3-6,8

Vitamin D Wert total außerhalb der Norm

svenny05 ist offline
Themenstarter Beiträge: 34
Seit: 07.12.11
Hallo Oregano, hoffe Du findest die Zeit nochmal zu antworten. Also ich habe mir die Umrechnung angeschaut und oh je. Wenn ich das mit den Werten meiner Tochter mache, dann liegt sie ja unter 10ng/ml. Hast Du selber Erfahrung mit Vitamin D Mangel?

Vitamin D Wert total außerhalb der Norm

Ellen48 ist offline
Beiträge: 355
Seit: 02.07.08
Zitat von svenny05 Beitrag anzeigen
Hallo, habe schon einmal einen Beitrag geschrieben, ob meine Tochter vielleicht an einer Schilddrüsenunterfunktion leidet. Habe soeben Ihre Laborwerte bekommen und verstehe das nicht ganz. Ihr Vitamin D Wert( 25 OH) liegt bei 24,4 nmol/l Norm 75,0-116,0. Würde doch bedeuten, dass sie dort einen erheblichen Mangel hat, oder? Würde vielleicht auch Ihre Müdigkeit und traurige Stimmung erklären. Kann mir jemand weiterhelfen? Viele liebe Grüße, Svenny05
Hallo svenny05,

das hast Du vollkommen richtig erkannt, Deine Tochter ist definitiv unterversorgt mit Vitamin D3. Ob auch eine Schilddrüsen-funktionsstörung besteht, muss durch zusätzliche Blutuntersuchungen (siehe unsere Schilddrüsenwiki bzw. Unter-Forum) festgestellt werden.

Es kann sein, muss aber nicht.

Ist das 25-Hydroxyvitamin D3 erniedrigt, ist ein sekundärer Hyperparathyreoidismus und erhöhter Knochenumsatz möglich.

Hier kannst Du es auch für Laien verständlich nachlesen >>>

Hyperparathyreoidismus


Hier ein Beitrag von mir, wo Du erkennen kannst, dass beide Einheiten,

nämlich nanomoll pro Liter und nanogramm pro milliliter von den Labors angegeben werden.

Lass Dich von den unterschiedlichen Werten nicht irritieren, wichtig ist nur, dass man das weiß und darauf achtet, mit welcher Maßeinheit das jeweilige Labor arbeitet.


Zitat von Ellen48 Beitrag anzeigen
... ich nehme momentan 5.000 IE (Internationale Einheiten) Vitamin D3.
Hier ein Text von mir aus einem anderen Faden >>>

Ein guter Toleranzbereich für 25(OH)D (VitaminD3) ist:

75 - 175 nmol/L = 30 - 70 ng/ml

Wegen der Halbwertzeit des VitaminD3 würde eine Aufsättigung zu einem Normalwert mit 1000 I.E. nicht gelingen.

Es sind 200.000 I.E. innerhalb ca. 4 Wochen notwendig, um auf einen mittleren Wert zu kommen. Um Schmerzen zu dämpfen muss dieser Wert sogar etwas höher sein.

Personen unter 55nmol/L (22ng/ml) sollen 5.000 I.E. nehmen, das wäre eine Wochendosis von 35.000/tgl, was 3 Sonnenbädern im Bikini ohne Sonnenschutz gleichkommt.

Siehe Umrechnungstabelle von nmol/l zu ng/ml >>>

Einheiten-Umrechner

Modellrechnung Vitamin D: Zusammenhang Halbwertszeit, Erhaltungsdosen und Zielkonzentration >>>
1 ng/mL = 2.5 nmol/L oder 1 nmol/L = 0.4 ng/mL.


LG, Ellen48

***

Vitamin D Wert total außerhalb der Norm

svenny05 ist offline
Themenstarter Beiträge: 34
Seit: 07.12.11
Hallo Ellen48, ja ich würde mal sagen, dass wir dringend zum Arzt müssen. Du leidest also selber unter Vitamin D Mangel. Reicht ein Allgemeinmediziner oder gibt es für so etwas besondere Ärzte. Denn seit unser Hausarzt(oder sollte ich lieber sagen ehemaliger Hausarzt) meiner Tochter ein Antidepressium nur für Erwachsene verschrieben hat, was ihr hätte echt schaden können und mich über organische Ursachen gar nicht informiert hat, suchen wir uns jetzt einen neuen Arzt. Ich bin so froh über dieses Forum hier. Kannst Du mir mehr über die Symptomatik mit Vit.D Mangel berichten, aus eigener Erfahrung? Würde mich sehr freuen. Viele Grüße, Svenny

Vitamin D Wert total außerhalb der Norm

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Hallo Svenny,

ja, ich habe auch Vitamin D-Mangel, wobei es mir eigentlich gut dabei geht.
Mein Problem ist, daß ich bis jetzt keines der Präparate vertragen habe und deshalb im Moment keine Lust mehr habe, Vitamin D einzunehmen.

http://www.symptome.ch/vbboard/nahru...vitamin-d.html

Grüsse,
Oregano

Vitamin D Wert total außerhalb der Norm

svenny05 ist offline
Themenstarter Beiträge: 34
Seit: 07.12.11
Ach du liebe Güte, na das kann ja heiter werden. habe Deine Beiträge gelesen. Meine Tochter wird im Februar erst 16, wenn da Nebenwirkungen auftreten schmeißt sie mir alles vor die Füße. Ihre Psyche ist so schon angeknackst, aber mal abwarten, nicht gleich alles schwarz sehen. Kennst Du Literatur oder Ähnliches Vit.D Mangel bei Jugendlichen? LG Svenny

Vitamin D Wert total außerhalb der Norm

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Hallo svenny,

ich denke, die meisten Leute vertragen Vitamin D ohne Probleme. Deshalb nur Mut !

Hier ein ausführlicher Artikel zu Vitamin D:
*Das erste Jahr / *Richtige Ernhrung - Kinder- & Jugendrzte im Netz

Ist denn Deine Tochter soweit möglich viel an der frischen Luft und in der Sonne?

Grüsse,
Oregano


Optionen Suchen


Themenübersicht