Durchfall, belegte Zunge, innere Unruhe etc.

27.11.11 20:29 #1
Neues Thema erstellen

Juvave ist offline
Beiträge: 14
Seit: 15.11.11
Hallo zusammen,

es wäre sehr schön, wenn mir jemand einen Tip bezüglich meiner Symptome geben könnte:

Häufiger Stuhlgang, meist Durchfall, oft gleich nach dem Essen
Häufige Blähungen und Gefühl auf die Toilette zu müssen, obwohl ich gerade war
Mundgeruch, schlechter Geschmack im Mund (auch unter dem Tag)
Gelb belegte Zunge, vor allem hinteres Drittel, Riss in der Zungenmitte vorderes Drittel (kein Belag an den übrigen Schleimhäuten bzw. Rachenraum!)
• Übermäßige Speichelbildung
• Empfindliche Augen (Wind, Licht, Kälte bzw. starke Wärme) mit starken Augenringen (dunkle, eingefallene Ränder unter den Augen und weit ausladenden um das Auge herum sowie geschwollene, dunkelrote Augenlider, nicht angeboren) und Augenrötung (gerötete Augen sind eher der Normalfall als die Ausnahme, besonders linkes Auge. Laut Augenarzt ist alles OK)
• Lange Wimpern
Hautrötung rund um die Wangen, über die Nase und links- und rechts unterhalb der Nase (beginnende Rosazea?). Häufig starkes Hitzegefühl und Erröten in diesen Regionen (vegetatives Nervensystem, „Flush“ bzw. „Blush“, z.B. beim Lachen) bzw. generell kontinuierliches Hitzegefühl im Gesicht.
Kalte Hände und Füße, Hitze im Kopf, Hitzewallungen, leicht fettende Haut
• Ansonsten neige ich aber zur Blässe
• Chronische Gingivitis (Zahnfleischentzündung an den Zahnhälsen mit Rückbildung des Zahnfleisches, trotz guter Mundhygiene und zahnärztlicher Kontrolle)
Innere Unruhe, Zittrigkeit (Kreislauf), Konzentrationsprobleme, Reizbarkeit, Stimmungsschwankungen, chronische Müdigkeit, Gedächtnisprobleme (teilweise heftig), Gefühl keinen klaren Kopf zu haben
• Unregelmäßig (mehrmals täglich bis mehrmals stündlich) wiederkehrend: aus der Mitte des Brustbereiches durchzieht eine Welle (rollendes Gefühl) der Atemnot und eines dumpfen, warmen Gefühls der "Schwere" (kein Schmerz, aber sehr unangenehm) den Brustraum, damit geht häufig leichtes Schwindelgefühl. Fühlt sich an wie leichtes Erschrecken. Ärztlich ist hier alles abgecheckt: ich bin gesund, muss also am vegetativen Nervensystem liegen.
• Gelegentlich Schwindelgefühl bei schnellem Aufstehen z.B. nach dem Bücken
• Gelegentlich Flecken vor den Augen
Ständig laufende Nase, Nasenjucken, kurzer, schleimiger Husten nach dem Essen
• Reizhusten am Morgen bzw. während der Kalten Jahreszeit
• Restless-Legs-Syndrom
• Oftmaliges Gefühl eines grundsätzlichen nicht näher definierbaren "Unwohlseins" und einer gewissen "Unzufriedenheit".


Ich mache Akkupunktur und Autogenes Training gegen die innere Unruhe.
Nehme seit Jahren nicht zu, außer etwas am Bauch.
Ich treibe regelmäßig Sport, konsumiere Alkohol etwa einmal pro Woche (Symptome sind gleichbleibend, auch wenn ich wochenlang nichts trinke), und schlafe ausreichend etwa 7-8 Stunden täglich.

Als Hintergrund für die Beschwerden kann ich übermäßige Stressbelastung, Schimmelbelastung in der Wohnung, Haustiere oder Amalgam in den Zähnen ausschließen.

Ich habe Rheumatiode Artritits, aber das Medikament Ebetrexat, das ich hierfür nehmen muss, ist nicht verantwortlich, erstens nehme ich es erst seit einem Jahr und zweitens habe ich es probehalber zwischenzeitlich für einige Wochen abgesetzt.

Ich esse zu viel Kohlehydrate- bzw. Zucker-(allerdings kaum „Süßigkeiten“), Milch- und Fleischhaltiges– ich arbeite daran und versuche vermehrt Obst und Gemüse zu essen.

Es stellt sich die Frage nach Übersäuerung, Nahrungsmittelunverträglichkeit oder Mitesserbefall (Pilze, etc.). Schadstoffbelastung?

Bisher habe ich nur folgende Werte abchecken lassen, sind unfällig (alles innerhalb der Normwerte):
Entzündungsdiagnostik: OK
Rotes und weißes Blutbild: OK
Thrombozyten: OK
Kreatinin: OK
Glomeruläre Filtrationsrate: OK
Schilddrüsenhormone: OK
Ferritin: erhöht (Normwert 30-300) bei 407 ug/l
Rheumadiagnostik: OK

Über jeden Hinweis, welchen Hintergrund meine Beschwerden eventuell haben könnten, wäre ich sehr dankbar. Wenn man die Sache auf eine entsprechende Ursache eingrenzen könnte, würde ich mir leichter tun!

Beste Grüße


Geändert von Juvave (27.11.11 um 20:32 Uhr)

Durchfall, belegte Zunge, innere Unruhe etc.

nana ist offline
Beiträge: 1.424
Seit: 04.07.10
hallo,

denke es könnten lebensmittelallergien (pricktest) dahinter stecken und/oder intoleranzen wie histaminintoleranz. ein histaminproblem scheint bei den symptomen sehr wahrscheinlich.

wichtig wäre es nach der darmflora zu schauen per kyberstatus.
auch nährstoffmängel sind wahrscheinlich (vollblutanalyse+ dann gezielte aufstockung).

lg
nana
__________________
"Nichts lockt die Fröhlichkeit mehr an als die Lebenslust." (Ernst Ferstl)

Durchfall, belegte Zunge, innere Unruhe etc.

Forgeron ist offline
Beiträge: 1.085
Seit: 11.02.07
Hallo Juvave,

rheumatoide Arthritis bedarf einer streng ausgerichteten vegetarischen Kost plus besonderer Berücksichtigung eines agemessenen Verhältnisses zwischen Omega-3 und Omega-6-Fettsäuren.
Gegen Übersäuerung hilft u.a. 1-3 Monate Tier-Eiweiß-Diät.

Gruß
Kurt Schmidt

Durchfall, belegte Zunge, innere Unruhe etc.

Juvave ist offline
Themenstarter Beiträge: 14
Seit: 15.11.11
Zum Thema habe ich eine Heilpraktikerin besucht. Vielleicht will jemand seine Erfahrungen mit der Homöopathie mit mir teilen:

http://www.symptome.ch/vbboard/homoe...tml#post768291


Optionen Suchen


Themenübersicht