Komischer "Auswurf" beim Stuhlgang, was ist das?

02.10.11 12:29 #1
Neues Thema erstellen

thomy29 ist offline
Beiträge: 1
Seit: 02.10.11
Hallo,

ich bin bin männlich 30 Jahre alt und habe die letzten 3 Tage einen komischen "Auswurf" beim Stuhlgang gehabt, bzw. es kam nichts anderes raus.

Ich habe einen Termin zur Darmspiegelung vereinbart jedoch ist dieser erst kommenden Freitag.

Vll. kann mir schon jemand die Angst nehmen und mir sagen was das ist?

Vorsicht, Bild nicht direkt nach dem Essen anschauen

Hier geht's zum Bild oder hier

Hier noch ein paar Info's die wichtig sein könnten:
  • Leider bin ich ein Angstpatient, d.h. sobald mit mir was nicht stimmt, habe ich gleich Angst, dass es etwas sehr schlimmes ist.
  • Alkohol trinke ich so gut wie keinen, nur zu besonderen Anlässen. Aber im letzten viertel Jahr habe ich keinen zu mir genommen.
  • Meine Ernährungsweise ist momentan nicht gerade die beste - leider - aufgrund von Stress muss ich mich derzeit mehr oder weniger von Fastfood und Ballaststoffarmer Nahrung ernähren.
  • Ich habe derzeit keine Bauchkämpfe oder Schmerzen. Lediglich ein leichtes Völlegefühl.
  • Was mir noch einfällt, ich habe vor ca. 2-3 Wochen 13 Tage lang Antibiotika zu mir genommen, da ich Blut und Bakterien im Urin hatte.
  • Ich habe meinem Arzt das Bild schon gezeigt. Aber er hat mir nicht gesagt was das ist, sondern meinte nur, dass es auf jdn. Fall untersucht werden muss.
  • Ich muss ja dieses Abführmittelpräparat einnehmen - kann da in meinem Zustand nix schlimmes passieren? Ich meine, immerhin löst sich wahrscheinlich gerade mein Darm auf?
  • Also diesen "Auswurf" hatte ich vor 4 Tagen leicht, vor 3 Tagen 2 oder 3 mal am Tag eine gute Handvoll, vor 2 Tagen war es weniger, gestern hatte ich weichen Stuhl mit diesem Zeug dran und heute morgen hatte ich wieder ein wenig von diesem Auswurf.

Ich hoffe jemand hatte das schon mal oder zumindest gesehen und kann mir ein wenig die Angst nehmen, bis Freitag sind es ja noch ein paar Tage.

Vielen Dank!
Thomy

Komischer "Auswurf" beim Stuhlgang, was ist das?

Webmay ist offline
Beiträge: 349
Seit: 06.01.11
Zitat von thomy29 Beitrag anzeigen
Hallo,

ich bin bin männlich 30 Jahre alt und habe die letzten 3 Tage einen komischen "Auswurf" beim Stuhlgang gehabt, bzw. es kam nichts anderes raus.

Ich habe einen Termin zur Darmspiegelung vereinbart jedoch ist dieser erst kommenden Freitag.

Vll. kann mir schon jemand die Angst nehmen und mir sagen was das ist?

Vorsicht, Bild nicht direkt nach dem Essen anschauen

Hier geht's zum Bild oder hier

Hier noch ein paar Info's die wichtig sein könnten:
  • Leider bin ich ein Angstpatient, d.h. sobald mit mir was nicht stimmt, habe ich gleich Angst, dass es etwas sehr schlimmes ist.
  • Alkohol trinke ich so gut wie keinen, nur zu besonderen Anlässen. Aber im letzten viertel Jahr habe ich keinen zu mir genommen.
  • Meine Ernährungsweise ist momentan nicht gerade die beste - leider - aufgrund von Stress muss ich mich derzeit mehr oder weniger von Fastfood und Ballaststoffarmer Nahrung ernähren.
  • Ich habe derzeit keine Bauchkämpfe oder Schmerzen. Lediglich ein leichtes Völlegefühl.
  • Was mir noch einfällt, ich habe vor ca. 2-3 Wochen 13 Tage lang Antibiotika zu mir genommen, da ich Blut und Bakterien im Urin hatte.
  • Ich habe meinem Arzt das Bild schon gezeigt. Aber er hat mir nicht gesagt was das ist, sondern meinte nur, dass es auf jdn. Fall untersucht werden muss.
  • Ich muss ja dieses Abführmittelpräparat einnehmen - kann da in meinem Zustand nix schlimmes passieren? Ich meine, immerhin löst sich wahrscheinlich gerade mein Darm auf?
  • Also diesen "Auswurf" hatte ich vor 4 Tagen leicht, vor 3 Tagen 2 oder 3 mal am Tag eine gute Handvoll, vor 2 Tagen war es weniger, gestern hatte ich weichen Stuhl mit diesem Zeug dran und heute morgen hatte ich wieder ein wenig von diesem Auswurf.

Ich hoffe jemand hatte das schon mal oder zumindest gesehen und kann mir ein wenig die Angst nehmen, bis Freitag sind es ja noch ein paar Tage.

Vielen Dank!
Thomy


Ich bin zwar kein Arzt aber, naja ich würde erstmal die Darmspiegelung abwarten sieht für mich nach Blut im Stuhl aus. Kann mich aber auch täuschen.

hattest du schon eine Spiegelung? Wenn nein kann ich dir die Angst nehmen das davor ist zwar unangenehm aber die Spiegelung selbst ist schmerzfrei (ich hatte ne schlafspritze) . Du brauchst auch nicht nervös zu sein. Ich hatte erst vor kurzem meine Erste Spiegelung.


Das sich dein Darm auflöst kann ich mir nicht vorstellen keine Angst das Abführmittel entleert nur die Inhalte darin der Darm bleibt intakt. Vielleicht haste Polypen im Darm die werden bei der Spiegelung gleich entfernt und das Spürst du nicht da im Darm keine Schmerzrezeptoren vorhanden sind.


Optionen Suchen


Themenübersicht