Rote Mundwinkel

17.08.11 02:12 #1
Neues Thema erstellen

abek ist offline
Beiträge: 3
Seit: 14.08.11
Hallo,

ich hatte das immer wieder, dass meine Mundwinkel rot und trocken wurden, aber bisher ging das immer nach ca. 2-3 Wochen wieder weg. Nun habe ich es allerdings bereits ungefähr 3 Monate und es wird einfach nicht besser. Meine Mundwinkel sind rot, also über die Lippen hinaus. Es sieht aus als hätte ich Tomatensauce am Mund. Die Mundwinkel sind eigentlich nicht rissig, einfach nur rot.

Meine Blutwerte sind wohl ok (hab das vor ein paar Monaten getestet und seit da nichts an meinen Lebensgewohnheiten geändert), also dürfte es weder Eisen- noch Zinkmangel sein. Vitamin B12 nehm ich auch genug zu mir denke ich (Milch, Fleisch, Eier), und woran es sonst liegen könnte, weiss ich nicht.

Versucht hab ich es bereits mit Bepanthen, das hat überhaupt nichts gebracht. Sobald es über längere Zeit etwas feucht ist, wird es schlimmer. Wenn ich es so gut es geht trocken halte, bleibt es ungefähr gleich. Das lässt mich persönlich darauf schliessen, dass es vielleicht irgendein Pilz oder Bakterien sein könnten?

Gibt es vielleicht irgendwelche rezeptfreien Salben, mit denen man so eine Stelle trocken halten kann, bzw. etwas fungizides, oder am besten beides zusammen?

Rote Mundwinkel

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Hallo abek,

bevor Du jetzt mit Salben herumexperimentierst, wäre es doch einfacher, zum Haus- oder Hautarzt zu gehen. Vielleicht können die ja schnell etwas sagen?

Gruss,
Oregano-

Rote Mundwinkel

Nachtjäger ist offline
in memoriam
Beiträge: 2.178
Seit: 24.03.08
Hallo,
die Stellen um die Mundwinkel könnten auf eine Weizen-Allergie hindeuten,die sich oft gerade dort manifestiert. Wenn sich dann da in den feuchten Falten noch Pilze draufsetzen,dann könnte genau das Symptom entstehen,das Sie beschreiben.
Hautarzt ja,aber der sollte sowohl einen Abstrich machen u n d auf Allergieen testen,und nicht nur einfach eine Salbe verordnen !
Kommen Sie da nicht weiter,dann sollten Sie sich einem naturheilkundigen Arzt ,der testen kann (leider nur wenige) oder einem ebensolchen HP anvertrauen,der mit einer Bioenergetischen Methode teste.
Nachtjäger

Rote Mundwinkel

Lucy Lu ist offline
Beiträge: 177
Seit: 11.10.08
Hallöchen!

Das Problem mit den Mundwinkeln hatte ich auch eine ganze Zeit lang. Und ich hab das einfach nicht weggekriegt. Dann hat mich meine Osteophatin darauf hingewiesen, dass das auf Zinkmangel hinweisen könnte. Also hab ich mir Zinktabletten gekauft und das Problem war schnell behoben. Probier´s doch mal damit.


Optionen Suchen


Themenübersicht