Unklare Symptome wie Hauteinblutungen, Wasserwunden, brauche Rat, habe große Angst!

12.08.11 17:30 #1
Neues Thema erstellen

Xhool ist offline
Beiträge: 31
Seit: 16.05.08
Hallo zusammen,

leider wie schon früher mal geschrieben seit 10 Jahren an diversen gesundheitlichen Probleme wie Schwindel, Müdigkeit, Knochen- und Muskelschmerzen, Allergien etc. Ursachen dürften wohl Quecksilber und Schimmel gewesen sein.

Dieses Jahr wollte ich meine Zahnsanierung weiter vorantreiben, und eine Anti-Candida-Behandlung vornehmen, nachdem ich endlich mal einen Arzt gefunden habe, der die Candida-Problematik ernst nimmt.

Zur Zeit habe ich aber wirklich ernstliche gesundheitliche Probleme, wo ich wirklich nicht weiß, was zu tun ist.

--------------------------------------------------------------------------
Hier mal ein chronologischer Verlauf:

vor ca. 10-20 Wochen

Hellfärbung (ockerfarben) des Stuhls, Dunkelfärbung (bierfarben) des Urins, deutliche Zunahme von Leberflecken (?)
übel riechende Blähungen

zudem ist ein Fuß geschwollen, an der Aussenseite steht ein Knochen fühlbar heraus. Fuß wurde geröntgt, Ursache soll ein Senkfuß sein, der zweifelsfrei besteht, was ich mir als alleinige Ursache schwer vorstellen kann.


vor 5 Wochen

Husten (bis heute), Schnupfen, Kopfschmerzen (bis heute), Fieber (Grippe), seitdem immer wieder Schleim im Hals, insbesonders nach dem Trinken / teilweise Auswurf von gelbem und rostfarbenem Schleim, Gelenkbeschwerden

vor 2 Wochen

Druckschmerzen (inkl. Stiche) unter dem rechten Rippenbogen (Leber-, Gallenbereich)
Druck unter dem linken Rippenbogen, Schwellung (ebenfalls Stiche)!
Zunahme des Bauchumfangs trotz 1,5 kg Gewichtsverlustes
Völlegefühl nach Mahlzeiten, Zunahme Gelenkbeschwerden, an einem Handgelenk befindet sich jetzt ein Überbein
Zunahme Nachtschweiß

letzte Woche

mehrfache aufplatzende blutende rote Hautpickel
mehrfache minimale Wunden, aus den eine durchsichtige Flüssigkeit kommt, hauptsächlich am Bauch und an den Beinen

Konzentrationsstörungen, zeitweise Verwirrtheit
teilweise Druckschmerzen im Brustkorbbereich
Zunahme der Müdigkeit
teilweises Aufstossen
leichte Schmerzen beim Wasserlassen
schwere Beine

--------------------------------------------------------------------------

Folgende Tests wurden durchgeführt

Sonographie des Bauchraums (2 unabhängige Ärzte), 3x Blutbild, EKG, körperliche Untersuchungen

Viele der Untersuchungen waren unauffällig, wg. meiner Fettleber ließ ich zusätzlich einen FibroScan machen. Der Wert war so um die 7, was wohl eher unauffällig sein soll.

Die Blutwerte waren fast alle im Normalbereich, bis auf die Elektrophorese:

Albumin war dort erniedrigt (53%), während Beta und Gamma Globulin minimal erhöht waren. Dieser Test wurde allerdings in der schlimmsten Erkältungsphase gemacht, daher kann ich nicht einschätzen, ob er überhaupt zuverlässig sein soll.

Etwas Hilfe hat das Pantozol 40mg gebracht, die Stiche im Bauchbereich sind etwas weniger geworden.


Am Dienstag soll noch eine Magenspiegelung gemacht werden, wg. des Verdachts auf eine Gastritis.

Hat jemand sonst noch eine Idee, was ich noch machen könnte. Meine Symptome machen mir echt Angst, irgendeine Krebserkrankung zu haben...

Viele Grüße,

Xhool

Unklare Symptome wie Hauteinblutungen, Wasserwunden, brauche Rat, habe große Angs

anonym09 ist offline
Beiträge: 659
Seit: 18.04.09
Ja, da kann man Angst bekommen, das glaube ich Dir.

Zuerst gute Besserung.
Aus der Ferne kommt mir als 1. in den Sinn:
Trinkst Du genug? Und was?
Was isst Du?

Mein Gefühl sagt, das Du total übersäuert bist.
Hast Du Probleme?
Zu viel Stress, zu viel Druck?

Wenn Du weißt, das Du einen zu hohen Candidabefall im Darm hast, warum hast Du nicht schon lange etwas unternommen?

Deine ganzen Symptome können daher rühren, der darm nimmt die Nährstoffe nicht mehr auf, die Ausscheidungen der Pilze vergiften Dich.
Mit einer gezielten Ernährungsumstellung kann man schon viel erreichen, auch ohne Arzt!

Unklare Symptome wie Hauteinblutungen, Wasserwunden, brauche Rat, habe große Angs

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Hallo XHool,

ist bei Dir schon untersucht worden, wie es mit Deiner Galle aussieht? Hast Du evtl. Gallensteine?

Gallensteine

Wie sieht es mit der Bauchspeicheldrüse aus? Hast Du da neuere Werte von Lipase, Amylase und Elastase?

Hast Du Kontakt mit irgendwelchen Giften wie Amalgam/Quecksilber, Schimmel, Formaldehyd, Permethrin u.a.?
Wohngifte

Hast Du wegen der Senkfüsse Einlagen bekommen?

Grüsse,
Oregano

Unklare Symptome wie Hauteinblutungen, Wasserwunden, brauche Rat, habe große Angs

Xhool ist offline
Themenstarter Beiträge: 31
Seit: 16.05.08
Hallo zusammen,

mittlerweile sind 3 Ultraschalluntersuchungen von verschiedenen Ärzten gemacht worden. Meine Milz ist wohl minimal vergrößert (von 12 auf 13 cm), kann aber wohl für die Bauchschwellung nicht verantwortlich sein. Laut den Ärzten sieht der Gallengang auch frei aus, und zumindest nach dem Ultraschall zu urteilen gibt es dort keine Gallensteine.

Auffällig war lediglich, dass sich wohl sehr viel Luft im Magen und wohl auch im Darm befindet.

Die Werte der Bauchspeicheldrüse:

Lipase: 32 (bis 60)
Amylase: 49 (25-115)

Ich denke mal, dass das wohl soweit in Ordnung aussieht. Wie gesagt, einzige Auffälligkeit waren die Elektrophoresewerte:

Albumin 53,3 % (54,7 bis 66)
Beta-Globulin 14,2 % (9 bis 13,7)
Gamma-Globulin 20,9% (10,6 bis 19,8)



Zu den Giften:

Quecksilber bei mir Kiefer ist bekannt, deswegen wollte ich ja dieses Jahr meine Kiefersanierung machen, Plomben habe ich aber keine mehr.

Andere Umwelteinflüsse will ich zwar nicht ausschließen, spontan sehe ich aber keine neu hingekommenen Gifte, denen ich exponiert war / bin.

Mein Zustand hat sich wieder etwas verändert. Die Bauchschmerzen haben sich gebessert (wahrscheinlich wegen Pantozol), dafür schwitze ich jetzt sehr viel stärker, vor allen Dingen nachts. Fieber habe ich jedoch keines (max. 37 °C).


Schöne Grüße

Xhool

Unklare Symptome wie Hauteinblutungen, Wasserwunden, brauche Rat, habe große Angs

Xhool ist offline
Themenstarter Beiträge: 31
Seit: 16.05.08
So, nochmal ein kleines Update.

Der Hautausschlag hat sich gebessert, nachdem ich mich komplett glutenfrei ernährt habe. Es sind zwar keine Punkte weggegangen, aber seit der Umstellung sind auch keine neuen hinzugekommen.

Die Hauptsymptome derzeit:

Müdigkeit, Schwindel, Schwitzen und verstärkte Druckschmerzen in der linken Rippenregion bis hinzu Unterbauchregion nach Nahrungsaufnahme , Appetitlosigkeit (für mich sehr neu ), Gewichtsabnahme derzeit 1kg / Woche

Für den bierbraunen Urin und der ockerfarbene Stuhlgang ist ebenfalls noch keine Ursache entdeckt worden. Die Galle sieht laut Ultraschall normal aus.

Hat jemand noch eine Idee?

Unklare Symptome wie Hauteinblutungen, Wasserwunden, brauche Rat, habe große Angs

Nervenzusammenbruch ist offline
Beiträge: 52
Seit: 19.07.11
mit dem auswurf, vielleicht hast du ja eine chronische sinusitis ?

Unklare Symptome wie Hauteinblutungen, Wasserwunden, brauche Rat, habe große Angs

Xhool ist offline
Themenstarter Beiträge: 31
Seit: 16.05.08
Zitat von Nervenzusammenbruch Beitrag anzeigen
mit dem auswurf, vielleicht hast du ja eine chronische sinusitis ?
Hatte ich mal, mittlerweile aber wohl nicht mehr.

Unklare Symptome wie Hauteinblutungen, Wasserwunden, brauche Rat, habe große Angs

Anne S. ist offline
Beiträge: 4.240
Seit: 28.03.05
Hallo Xhool,

die Farbe von Urin und Stuhl deuten meiner Meinung nach schon auf Galle, Leber, Bauchspeicheldrüse hin.

Albumin hängt mit dem Wasserhaushalt, Niere und Nebennierenrinde zusammen.

Das sind natürlich alles Dinge, die durch das Quecksilber geschädigt sein können.

Bei diesen Beschwerden solltest Du vielleicht einen guten Umweltmedizin aufsuchen, der nicht nur die Symptome mit Medikamenten bekämpft.

Für eine Zahnsanierung ist für mich immer der erste Schritt die Befundung einer Kieferpanoramaufnahme und das Feststellen, welche Zahnfüllstoffe man überhaupt verträgt.
Nach Amalgam hatte ich selbst jede Menge Zahnfüllstoffe im Mund, die für mich genauso schädlich waren wie Amalgam, oft kommt man da vom Regen in die Traufe.

Liebe Grüße
Anne S.
__________________
Den Herrn stets ernst zu nehmen, das ist Weisheit. Und alles Unrecht meiden, das ist Einsicht.

Unklare Symptome wie Hauteinblutungen, Wasserwunden, brauche Rat, habe große Angs

Nervenzusammenbruch ist offline
Beiträge: 52
Seit: 19.07.11
ach ja zum urin, genau das selbe habe ich auch seit dem ich probleme mit den nebenhölen habe, ist ja logisch da sich die drecks bakterien irgendwie durch blut im körper vermehren


Optionen Suchen


Themenübersicht