Völlig ratlos und überfordert....

19.05.11 10:57 #1
Neues Thema erstellen
Völlig ratlos und überfordert....
Esther2
Du hast gefragt, wir haben geantwortet. Und nur wenn wir dir sagen, was wir denken, hast du eine Chance, den Grund deiner Probleme zu finden. Wenn du das jetzt bedenklich findest, dann frag ich mich schon ein bisschen. Was ist denn bedenklicher - wenn du nicht weißt, was du hast, und dann eben per Psychopharmaka ruhig gestellt wirst, oder wenn du die Ursache deiner Probleme findest und gesund werden kannst?

Wenn du hier Fragen stellst, dann musst du damit rechnen, Antworten zu bekommen, auch solche, die du - aus mir total unklaren Gründen - nicht hören willst. Daran ist nichts bedenklich.

Im Gegenteil, ich finde es eine Frechheit, hier zu fragen und dann die Antworten als bedenklich abzutun. Ich vertue hier meine Zeit!

LG, Esther.

Völlig ratlos und überfordert....

tellerrand ist offline
Beiträge: 713
Seit: 10.11.10
deine Probleme kommen sicher vom Strahlungsfeldern und den negativen Schwingungen über dem Fahrrad.

...Es ist erschreckend, wie viele Personen hier im Forum KEIN BISSCHEN auf die Symptomatik des Erstellers eingehen und IMMER ihre eigene eine Ursache beschreieben. Ich konnte in diesem Thread schon nur anhand des Antworters sagen, welche Ursache er schreiben wird.

Ist dir das aufegefallen, dass du das speziell beim Fahrradfahren hast?
Ist das nur bei sonnigem Wetter oder auch vereinzelt bei Regen?

Völlig ratlos und überfordert....

moncure ist offline
Themenstarter Beiträge: 7
Seit: 19.05.11
ich will mich ja gar nicht lustig machen. aber ich finde es krass, solche
dinge als anregung vorgeschlagen zu bekommen. das kann man ja mit sich gern ausmachen, wenn man denkt, man sei vom elektro-smog angegriffen, aber dann
missionarisch tätig zu werden, finde ich seltsam.
egal.
trotzdem danke allen.


ps. fahrrad. ja, der dynamo erzeugt strom. )

Völlig ratlos und überfordert....

Nischka ist offline
Beiträge: 1.516
Seit: 02.01.11
..Es ist erschreckend, wie viele Personen hier im Forum KEIN BISSCHEN auf die Symptomatik des Erstellers eingehen und IMMER ihre eigene eine Ursache beschreieben. Ich konnte in diesem Thread schon nur anhand des Antworters sagen, welche Ursache er schreiben wird.
Hallo tellerrand,
merkwürdig, daß hier im Forum jedes Mitglied Spezialgebiete hat und in Beiträgen, in denen die entsprechende Symptomatik genannt wird, genau Informationen dieses Gebietes oder dieser Gebiete weitergibt - im übrigen, um zu helfen (nur so nebenbei bemerkt ).
Ist Dir schon mal aufgefallen, daß die meisten Antworten auf Borreliose und Histamin-Intoleranz aufmerksam machen? (Komisch, daß Du Dich da nicht so ärgerst und immer wieder intervenierst.) Und ist Dir aufgefallen, daß die Ursache Mikrowellenstrahlung wesentlich seltener als Antwort kommt? - Und das obwohl mittlerweile etwa 20% der Menschen in der Bevölkerung davon betroffen sind... (ich weiß nicht, ob dies bei Borreliose oder Histamin-Intoleranz auch so ein hoher Prozentsatz ist).

Ich selbst halte es so, daß ich nur in Beiträgen, in denen ich einen klaren Verdacht habe, dies anbringe; dies zu dem, daß Du meinst "kein bißchen auf die Symptomatik des Erstellers eingegangen".
Zudem stelle ich dabei nie die Behauptung auf, daß dies garantiert so sei, sondern daß es möglich ist.

aber ich finde es schwierig, oder bedenkenswert, etwas dieser art zu äußern.
jeder hat seine meinung, aber manches geht einfach zu weit. sorry. solche theorien kann man gern mit sich selbst austragen, aber nicht versuchen andere menschen damit zu bekehren. das ist bedenklich!
Hallo moncure,

etwas in dieser Art zu äußern? Ich weiß nicht genau, was Du damit meinst, und warum dies zu weit geht - und warum "man solche Theorien mit sich selbst austragen solle".
Ich weiß nicht, ob Du inzwischen das eine oder andere zu dem Thema gelesen hast.
Esthers und meine Anregungen haben mit "Bekehren" in keinster Weise etwas zu tun. Mag sein, daß Du das so siehst, weil Du Dich damit noch nicht weiter beschäftigt hast oder eben, weil Du die Problematik der Mikrowellenstrahlung nicht ernstnimmst - aus was für Gründen auch immer.

Natürlich ist es ein schweres Los, wenn man auf die Strahlung reagiert, aber wenn dies so ist, dann ist es eine Realität. Und dann ist es meiner Erfahrung nach besser, dies zu wissen, um handeln zu können (z. B. erstmal das Handy und u. U. bestimmte Plätze oder Gegenden zu meiden). Die Betroffenen, die ich kenne (die wissen, daß sie betroffen sind), waren sehr froh, als sie die Ursache ihrer Beschwerden herausgefunden haben. Sie waren sehr enttäuscht, daß in all den Jahren ihrer Suche ihnen "kein Arzt etwas gesagt hat" etc.

Ich bin der Ansicht, daß es genauso harsch sein kann, wenn man erfährt, daß man z. B. eine Borreliose hat. Und ich denke, auch in dem Fall ist es besser, dies zu wissen (daher suchen ja auch die Menschen in diesem Forum) als daß man endlos herumläuft und Hilfe sucht und nicht wirklich findet.

Zur Histamin-Intoleranz noch eine Anmerkung: Ich war sehr froh, als ich vor Jahren davon erfuhr, ich konnte feststellen, daß dies ein Treffer ist. So mied ich fortan histaminhaltige Lebensmittel, und es ging mir besser.
Als ich dann aber auch die Strahlung mied, ging die Histamin-Intoleranz quasi auf null zurück.

Ja, unterm Strich: Wenn jemand natürlich das Thema Elektrosmog grundsätzlich als Krankheitsursache ausschließt, kann man eben nichts machen, dann ist das so.

Und vielleicht entdeckt moncure ja noch eine andere Ursache, die stimmig ist, wär doch toll!
Schönes Wochenende!!

__________________
Stell Dir vor, es gibt Funk, und keiner nutzt ihn :-D

Völlig ratlos und überfordert....

nula73 ist offline
Beiträge: 55
Seit: 07.04.11
Hallo moncure,

alle deine Symptome würden zu einer chronischen Borreliose passen (insbesondere auch die glockenartigen Kopfschmerzen - in der Borreliose-Literatur spricht man von "kappenförmig").

Ich würde dir raten, hier im Forum unter der Rubrik "Borreliose" die Borreliose-Infos für Einsteiger zu lesen.

Selbst dann, wenn du dich nicht an einen Zeckenstich erinnern kannst. (Hatte noch keine Zeit, deinen ganzen Thread zu lesen).

Geändert von nula73 (20.05.11 um 09:16 Uhr)


Optionen Suchen


Themenübersicht