Unklare Ursache - Was fehlt mir?

08.05.11 14:36 #1
Neues Thema erstellen
Unklare Ursache - Was fehlt mir?
lisbe
Zitat von chris1983 Beitrag anzeigen
Man du bist ganz schoen auf den Parasiten Trip, das ist ja Schrecklich.
Entschuldige, das stimmt wohl auch... , also wenn ich nerve, klinke ich mich auch mal raus - kein Problem.

Wenn er Parasiten haette dann muesste ja auch sein Vater und Mutter und Geschwister auch Parasiten haben und die selben Probleme.
Ja, das hast Du ganz gut erkannt - da würde ich einiges darauf wetten. Wenn ich im Umfeld so höre, wie viele Leute ganz seltene Stoffwechselkrankheiten haben, wie die Mutti, wie der Papi, dann wird mir regelrecht schlecht. In Wirklichkeit schlafen sie nicht nur mit ihren Hunden und Katzen in einem Bett (und das soll keineswegs abwertend klingen, denn ich selbst habe es nicht anders gemacht!) und lassen sie vom Brot abbeissen oder sich abschlecken.... dabei haben sie gerade ihren Intimbereich von Restfekalien geputzt....
Und soweit musst Du ja noch nicht mal denken, wenn Du bedenkst dass im ganzen Land die Türgriffe als die dreckigste Stelle gelten - nicht etwa das Klo. Sollte einem zu denken geben, findest Du nicht? (und dabei, um es vorweg zu nehmen: bin ich absolut für Bakterien, ja? Ich finde, wir brauchen sie, wie auch unser Immunsystem, um zu funktionieren, optimalerweise gesund zu funktionieren. Aber nicht Parasiten. Die manipulieren unser Immunsystem. Deshalb wäre ich dafür, dass jeder mal regelmäßig entwurmen kann. Dann wäre alles paletti, aber erzähle das mal einem Arzt...!)
Aber das will ich hier gar nicht ausführen, denn eigentlich will ich nur sagen, wie leicht es ist, sich Parasiten einzufangen. Und bevor man mit Kanonen wie Ritalin und Antibiotikum anfängt, soll man sich auf ein paar bodenständige Tatsachen besinnen, denn man macht sich damit Vieles kaputt. Hast Du auch nur einen Tag Ritalin genommen, wird Dich die Airforce schon mal nicht nehmen - egal wie viel Zeit dazwischen liegt. Für die bleibst Du ein Lebenlang ein unkalkulierbares Risiko. Das finde ich schon schwerwiegend. Ganz genau so empfinde ich ABs gegenüber.

Grüße!

Geändert von lisbe (06.07.11 um 21:20 Uhr)

Unklare Ursache - Was fehlt mir?

chris1983 ist offline
Beiträge: 279
Seit: 09.09.08
@ lisbe

Ich habe selbst ADS und ergo bin ich schon mit Ritalin in Kontakt gekommen und das ist das beste was mir passieren konnte. Zu mal du in keinsterwese den Wirkungsmechanismus kennst. Du mit allerwascheinlichkeit noch nicht einmal weisst das ADS ler einen chronischen Noradrenalin und Dopaminmangel haben.

Unklare Ursache - Was fehlt mir?
lisbe
Zitat von chris1983 Beitrag anzeigen
Du mit allerwascheinlichkeit noch nicht einmal weisst das ADS ler einen chronischen Noradrenalin und Dopaminmangel haben.
Ich wiederhole mich in diesem Fall gerne. Ich weiss so Einiges darüber und somit auch über die Mängel. Ich weiss nicht, wie es in Deinem Fall war, aber als ich die Ärztin gefragt habe, wie sich so ein Mangel belegen lässt und wann und wie das untersucht werden würde, hat sie schlicht abgewinkt. Mein Sohn soll also Ritalin nehmen auf Grund von einem 3-Stündigen Psychotest.... Da habe ich nur gedacht: hat sie sie noch alle? Und da habe ich angefangen nach Alternativen zu suchen. Wie war das bei Dir?

Unklare Ursache - Was fehlt mir?

chris1983 ist offline
Beiträge: 279
Seit: 09.09.08
Ja aber du verbaust deinem Sohn die Zukunft. Willst du das er Selbstmord macht oder mit einem ruinierten Selbstwertgefuehl aufwacht, weisst du wie es ist wenn man nur am Scheitern ist trotz vorhandener Begabung. Warscheinlich nicht.

Geändert von Malve (06.07.11 um 22:47 Uhr) Grund: Netiquette

Unklare Ursache - Was fehlt mir?

Traumdenker ist offline
Themenstarter Beiträge: 1.190
Seit: 09.01.11
*räusper*
Was denn nun los,ich bin immer gerne offen für Vorschläge und wenn möglich würde ich alles was hier besprochen wird abklären, das eine mehr das andere weniger.
Ich halte Lisbes Ansicht genau so wichtig wie andere,aber chris1983 im Ernst
RITALIN ist nun keine Lösung und meinerseits auch nicht mehr erstrebenswert.
Die Psychiatrie habe ich durch, sie hat bei mir wahrscheinlich mehr zerstört als therapiert. Mit 15 wurde ich bereits abgestempelt und vollgepumpt (war noch naiver und hab das alles immer schön gefressen,bis jetzt)
kurz gesagt: Ritalin würde ich als allerletzes wieder einschmeißen,weil
Ich wurde zeitweise verrückt und psychotisch,bei derartigen persönlichkeitsveränderung mit übertriebenem Selbstwertgefühl und absurden Ideen (gedopt),Angstgefühlen dann die Depressionen,von den ganzen körperlichen Nebenwirkungen ganz zu schweigen (und sowas gibt man Kindern),irgendwann hatte ich quasi gar keinen Hunger mehr.
Ich fühlte mich schon immer anders,komisch,ängstlich beschränkt,blockiert,gehemmt,tollpatschig,dumm..us w..
Nur man kam nie dahinter. Ich wurde mit 18 das erste mal mit ADS diagnostiziert (nach meinen anderen psychiatrischen Diagnosen)..
Normalbegabt, aber ich fühle mich derart gedrosselt.. Ich habe das Gefühl ich nehme geistig mehr und mehr ab,das kann nur ICH mir vorstellen,heute haben echt viele ADS,aber von diesem "ja ich kenn das" halte ich nichts,jeder ist individuell und hat bei Krankheit ein individuelles Beschwerdebild,letzendlich passe ich mich tellerrand an d.h es gilt sich in ernster Linie an Laborwerte,Diagnosen/Untersuchungen zu halten..
Ich bin dabei, nur spielen da immer 2 Menschen eine Rolle, Arzt+ Patient. Jedoch sind Fachmanns Vorgehensweise am entscheidensten,leider oft vergeblich. Keiner von denen kann sich jeh in die Haut des kranken versetzen, na klar bin ich belesen, na klar vertraue ich auch nem Fachmann nicht blind,gerade in der Medizin ist das ein entscheidener Punkt,viele haben da völlig falsche Sichtweisen.
Ich werde solange nach meinem Problem suchen bis ich es finde, ich würde alles dafür fallen lassen, ich habs satt,ich entwickle mich nicht, ich kann NICHTS mehr,verdorben,längst.

Leider geht aus meiner Familie jeder seinen Weg, ich bin alleine mit meinen Problemen und meiner Ansicht bezüglich dieser Sache hier. Alles sehen mich,sehen wie schwer es mir ergehen mag,aber deren Meinung ist für mich ohne Bedeutung. Ich kämpfe lediglich alleine, ich muss das Ziel erreichen und ich darf nicht locker lassen.
Ich will endlich anfangen zu leben.
MORGEN gehts los,wieder Termin,doch ich erwarte nicht zu viel,andererseits wäre die Enttäuschung zu groß. Nur ein Punkt gibt mir Hoffnung,ich bin auf Selbstzahlung angewiesen (unabhängig von der Summe),Kooperation erwarte ich eig. schon.

Geändert von Traumdenker (06.07.11 um 22:44 Uhr)

Unklare Ursache - Was fehlt mir?
lisbe
Ich bin keineswegs 'verblendet'. Meine erste alternative Methode zu ADHS war es, hohe Magnesium- und Calziumgaben zu verabreichen. Ohne Rücksicht auf den Pegel dieser Elemente im Blut. Hier hast Du mal den Artikel dazu:
http://orthoanalytic.ch/fachbereich/...aktivitaet.pdf

Mit den Ergebnissen habe ich nicht gerechnet. Auch diese ziemlich einfache Methode musste ich im Alleingang meistern - die Ärzte haben mich belächelt bis für doof erklärt, aber keine Stellung zum Artikel genommen. Egal, meinem Sohn ging es nach zwei Wochen sehr viel besser, die ersten positiven Rückmeldungen aus der Schule kamen, denn der kleine hielt plötzlich an, war ausgeglichen etc.

Da ich parallel die Lamblien diagnostiziert bekommen habe, habe ich mich in das Thema ebenfalls gründlich eingelesen. Plötzlich kam ich ins Stottern, denn Magnesium und Calziumproblem wurden plötzlich erklärbar (natürlich sehr viel mehr, aber das gehört im Detail einfach nicht hierher). Nach langem Hin und Her habe ich beschlossen auch eine Wurmkur zu probieren - mit vollem Erfolg.

Im Prinzip komme ich auf die alte Clark, die Recht hat. Wir haben grundsätzlich zwei Hauptprobleme: das erste sind Parasiten und das zweite Umwelgifte. Beides sind für unseren Körper Gift und reizen auch mit Vorliebe das zentrale Nervensystem. So sind das bei den Würmern Ausscheidungen aus ihrem eigenen Stoffwechsel und im täglichen Leben, gerade bei der Hyperaktivität, Stoffe wie Fluor in Zahnpasta, Geschmacksverstärker, Farbstoffe und Vieles, Vieles mehr.

Und alle diese Wege, die ich Dir hier aufzeige bedeuten ja trotzdem nicht, dass es Menschen gibt, die wirklich Ritalin brauchen. Doch ich habe in unserer Sache und in der Sache unserer Bekannten und Freunden nicht einen Arzt getroffen, der uns diese Wege zumindest nennen würde. Verstehst Du was ich meine? Es gibt eine Menge, die man vorher prüfen kann, bevor man auf diese Mittel zurückgreift. Nur es hat einen Haken: der Weg ist ziemlich beschwerlich und unbequem zur Freude der Pharmaindustrie und so versuchen doch die meisten für jedes ihrer Problemchen ein Pillchen zu finden.

Also ich kann Deine Verbitterung verstehen, aber wenn Du möchtest kannst Du von meinem bisherigen Wissenspool profitieren und es einfach ausprobieren. In beiden Fällen musst Du etwas einnehmen, doch was Du einnimmst, bleibt Deine Entscheidung.

Gruß!

Unklare Ursache - Was fehlt mir?

chris1983 ist offline
Beiträge: 279
Seit: 09.09.08
Naja also wie das Ritalin noch bei mir gewirkt hatte, hatte ich nicht diese unangenhemen Nebenwirkungen. Aber wie lisbe schon schrieb versuchs mal mit hohen Dosen Magnesium.

SHO Mineralimbalancen: Poster, September 2000
Magnesiummangel
Magnesiumcitrat Pur - www.magnesium-pur.de - Magnesium - Magnesiummangel - Magesium

Unklare Ursache - Was fehlt mir?

Traumdenker ist offline
Themenstarter Beiträge: 1.190
Seit: 09.01.11
Zitat von chris1983 Beitrag anzeigen
Naja also wie das Ritalin noch bei mir gewirkt hatte, hatte ich nicht diese unangenhemen Nebenwirkungen. Aber wie lisbe schon schrieb versuchs mal mit hohen Dosen Magnesium.

SHO Mineralimbalancen: Poster, September 2000
Magnesiummangel
Magnesiumcitrat Pur - www.magnesium-pur.de - Magnesium - Magnesiummangel - Magesium

Nein,es halft kein Magnesium und derartige Mittelchen werden mir auch nciht gegen meine wirklich teilweise heftigen Beschwerden helfen,mag ja sein dass man da gute Erfahrung gemacht hat,ich jedenfalls nicht und bei mir besteht höchstwahrscheinlich kein Zusammenhang mit ADS und Magnesium.
Ich denke da realistischerweise an B12,B6,Zink,Eisen,Histamin,Schildrüse..Borreliose?
Ich habe früher oft einfach versuchsweise Magnesium eingenommen,verspürte habe ich rein garnichts. Zusammen mit der KPU Therapie und B6+hinterher Magnesium konnte ich ebensfalls nichts feststellen (vllt. ist es auch das falsche Magnesium?!)
Ich werde bald erfahren ob ich einen Magnesiumangel habe oder nicht.


Unglücklicherweise hatte ich heute einen Autopanne mitten auf der Autobahn,Termin zur Borrelioseuntersuchung verschiebt sich auf den 15.7.
Ich nehme zurzeit an einer Maßnahme der Berufsorientierung teil,hoffentlich kommt mein Terminplan nicht dadurch in Chaos.
Es steht noch so viel in den Sternen.
Soll ich mal wegen den Schildrüsenwerte wo anrufen,vllt. bekomme ich durch Glück einen schnellen Termin.Hmmm.
Es gibt einen neuen Hinweis Richtung Schildrüsen,habe soeben erfahrung das meine Großmutter eine kaputte SD hat,stellt sich nur die Frage ob Unter-oder Überfunktion. Ich wusste immer dass ich nicht der einzigste bin,ich werde ihr ein paar Ratschläge geben,leider wohnt die weiter weg sonst würde ich diesen Arzt mal besuchen,wenn sie Medikamente bekommt starte ich einen Selbstversuch.
Ich nehme Magnesiumcitrat ein,für die Zunge. Liegt es daran?


gruß


PS: Ritalin wirkt bei vielen AD(H)Slern mit körperlichen teilweise erheblichen Nebenwirkungen,ganz klar warum das so ist.
Nur als "KPUler" oder bei anderweitigen körperlichen Beschwerden/Erkrankungen/Störungen wirkt sich der Psychopillenkonsum mehr als ungünstig aus,ein Körper der ohnehin schon voll mit Giften ist brauch sowas und derartiges am wenigsten.
Aber Neuroleptika finde ich wesentlich schlimmer,die ADs wirkten wie nichts.
Ein Schildrüsenerkrankter sollte auch die Finger von Ritalin und co lassen,zb.

Geändert von Traumdenker (07.07.11 um 15:47 Uhr)

Unklare Ursache - Was fehlt mir?
lisbe
Ich darf nur anmerken, dass wenn man Magnesium einnimmt, man auch Kalzium auffüllen muss. Das natürliche Verhältnis beträgt 1 Magnesium zu 3 Kalzium. Kalzium morgens, Magnesium abends.
Gruß!

Unklare Ursache - Was fehlt mir?
lisbe
@Traumdenker
Wie viel Magnesium hast Du eingenommen? War Kalzium dabei?


Optionen Suchen


Themenübersicht