Hilfe! jung, aber schlapp, müde, Augenschmerzen, Gewichtszunahme, Drehschwindel +mehr

24.03.11 12:20 #1
Neues Thema erstellen

zuckerwatte ist offline
Beiträge: 9
Seit: 24.03.11
Hallo,

ich bind durch Zufall auf euer Forum gestoßen und heilfroh. Denn ich weiß nicht weiter.
Also ich habe Hashimoto und kam bei richtiger Einstellung immer gut damit zurecht. Sobald ich schlapper, müder usw. wurde, bin ich zum Arzt und da ich dann oft in einer Unterfunktion war, bekam ich eine höhere Dosis.
Jetzt war es diesesmal von den Symptomen ähnlich.

Ich habe folgende Beschwerden: Neben der Tatsache, dass ich in 5 Monaten gute 15 kg zugenommen habe, leide ich unter Schlafstörungen und dennoch vermehrter Schlaf. Ich bin generell sehr schwach geworden. Muskelschwäche: Es gibt Tage, da machen einfach meine Muskeln bei dem kleinsten Spaziergang schlapp. Ich leide unter Drehschwindel, manchmal nur kurz, manchmal bis zur Übelkeit. Ich habe ganz trockene Augen, die ich nur noch zusammenkneife, da mir das Licht weh tut. Sie brennen so oder so den ganzen Tag und ich habe ein Gefühl als würde ständig wer mir auf den Augapfel drücken. Ich friere und dennoch schwitze ich mehr als sonst. Im Grunde kam man es so zusammenfassen: Ich fühle mich als würe ich eine alte Oma (bin erts Mitte zwanzig) oder als hätte ich eine Dauergrippe nur ohne Schnupfen, Fieber, Husten und Co.

Mit den Beschwerden ging ich zum Hausarzt. Schilddrüse wurde untersucht. Aber dem nach ist alles in Ordnung. Ich habe auch die Werte hier, wenn ihr sie braucht. Bin auch schon deswegen in einem anderen Forum gewesen, die meinen auch dass die Werte ok sein. Also muss es einen anderen Grund haben und denn versuche ich heraus zu finden.

Mein Arzt weigert sich mir in irgendeiner Form zu helfen, da er meint es sei psychisch bedingt. Doch das kann ich definitv ausschließen. Mir geht es mental gut bis sehr gut. Ich bin einfach körperlich nicht sehr fitt. Es ist so schlimm, dass ich meinen Alltag nicht geregelt bekomme. Ein Glück, dass ich Student bin. Aber so geht es nicht weiter, auch ich muss fertig werden und im Moment schaffe ich kaum was, obwohl ich so wenig zu tun habe.

Wisst ihr Rat. Habt ihr eine Idee, woran es liegen könnte oder ich forschen sollte?
Achso mein MCV und MCH sind gering zu niedrig und dafür die Thrombozyten leicht erhöht. Sonst stimmte alles beim Kleinenblutbild.

Liebe Grüße

Hilfe! jung, aber schlapp, müde, Augenschmerzen, Gewichtszunahme, Drehschwindel +

Puttchen ist offline
Beiträge: 1.237
Seit: 08.11.10
Zitat von zuckerwatte Beitrag anzeigen
Ich habe auch die Werte hier, wenn ihr sie braucht.
Ja, bitte.

Und schau mal dort: http://www.kit-online.org/acc/KITInf...D-Symptome.pdf
__________________
Genitiv ins Wasser - Dativ!

Hilfe! jung, aber schlapp, müde, Augenschmerzen, Gewichtszunahme, Drehschwindel +

zuckerwatte ist offline
Themenstarter Beiträge: 9
Seit: 24.03.11
erstmal hier die werte, liste lese ich sofort in ruhe. leiben dank dafür

aktuelle werte unter Lthyroxin 125
FT3 3,65 (2,00-5,70) ca. 44,59%
FT4 1,47 (0,80-1,70) ca. 74,44%
TSH 0,08 (0,30-4,00) war mit 112 LT bei 0,91
Schilddrüsen Gesamtvolumen 4ml, habe ja Hashi

soll an hand dieser werte wieder auf meine vorherige dosis von 112. welche ich 1 jahr lang nahm. unter 112 ging es mir lange gut, bis ich dann die oben genannten symptome bekam und dachte, ich wäre wieder in einer unterfunktion. bekam dann ja 125 aber wie die werte zeigen, ist es zu viel. also soll ich wieder 112 nehmen und problem ist nicht gelöst.

hier die anderen blutwerte:
LeuK 6,0 (4,0-9,4)
ERY 4,93 (4,30-5,40)
Hb 13,5 (12,00-16,00)
Hk 40,0 (37,0-47,0)
MCV 81,2 (83,0-93,0)
MCH 27,4 (28,0-32,0)
MCHC 33,7 (32,0-36,0)
EVB 14,5 (11,0-16,0)
THRM 356 (150-350)

Geändert von zuckerwatte (24.03.11 um 12:38 Uhr)

Hilfe! jung, aber schlapp, müde, Augenschmerzen, Gewichtszunahme, Drehschwindel +

Puttchen ist offline
Beiträge: 1.237
Seit: 08.11.10
Hast du noch Werte aus einer Zeit mit LT, in der es dir besser ging?

Im Moment schaut es für mich erstmal aus, als wäre eher eine Erhöhung der Dosis angeraten und gleichzeitig die Einnahme von Selen.
Die freien Werte würden es auf jeden Fall zulassen, aber du hast da wahrscheinlich einen der vielen Ärzte erwischt, die viel zu sehr auf den TSH schauen und nicht dran denken, dass er auch unter reiner T4-Gabe bei vielen völlig in den Keller rutscht.
__________________
Genitiv ins Wasser - Dativ!

Hilfe! jung, aber schlapp, müde, Augenschmerzen, Gewichtszunahme, Drehschwindel +

zuckerwatte ist offline
Themenstarter Beiträge: 9
Seit: 24.03.11
hi,

er sagt, dass mein tsh mit 0,08 bei einem referenzbereich von 0,30-4,00 in einer latenten überfunktion wäre. ich sollte eher auf 100 runter. haben uns dann auf 112 also den alten wert geeignigt.

wenn ich jetzt die dosis noch mehr erhöhen würde, meinte er wäre das gefährlich. bin verwirrt. ich meine ich habe noch reste meiner ganz früheren dosen von 75 undso und könnte die teilen und selbst steigern, bin aber sehr verunsichert.

die tolle liste habe ich mir mal angeschaut und ich springe zwischen mischform und schilddrüse. also mal passen die sachen aus der schilddrüse mal die aus mischform.

PS: ich musste mit dem arzt sehr kämpfen, dass er die freien werte mit abnimmt. er meinte es reiche immer tsh aus.

Geändert von zuckerwatte (24.03.11 um 13:00 Uhr)

Hilfe! jung, aber schlapp, müde, Augenschmerzen, Gewichtszunahme, Drehschwindel +

zuckerwatte ist offline
Themenstarter Beiträge: 9
Seit: 24.03.11
Zitat von Puttchen Prummel Beitrag anzeigen
Hast du noch Werte aus einer Zeit mit LT, in der es dir besser ging?

.
nein leider nicht. es war immer so, dass es mir schlechter ging. die werte wurden gemacht (da habe ich viele listen) die dosis wurde anhand dieser erhöht und dann immer nur nach dem tsh geschaut.

Hilfe! jung, aber schlapp, müde, Augenschmerzen, Gewichtszunahme, Drehschwindel +

Puttchen ist offline
Beiträge: 1.237
Seit: 08.11.10
Dann kann ich dir nur den Rat geben, dir einen anderen Arzt zu suchen. Der TSH ist weder der alleingültige Wert, noch berücksichtigt dein Arzt, warum er so tief ist.

Was aber am allerschlimmsten ist: er behandelt einen Wert- nicht dich.
__________________
Genitiv ins Wasser - Dativ!

Hilfe! jung, aber schlapp, müde, Augenschmerzen, Gewichtszunahme, Drehschwindel +

zuckerwatte ist offline
Themenstarter Beiträge: 9
Seit: 24.03.11
Zitat von Puttchen Prummel Beitrag anzeigen
Dann kann ich dir nur den Rat geben, dir einen anderen Arzt zu suchen. Der TSH ist weder der alleingültige Wert, noch berücksichtigt dein Arzt, warum er so tief ist.

Was aber am allerschlimmsten ist: er behandelt einen Wert- nicht dich.
Liebes Puttchen Prummel,

du hast so recht. Ich suche schon so sehr nach einem arzt, aber alle schauen nur auf den tsh wert. ich schicke dir mal ne pn, weiß nicht ob ich hier so öffenlich die ärzte schlecht machen kann.

Hilfe! jung, aber schlapp, müde, Augenschmerzen, Gewichtszunahme, Drehschwindel +

Mauszuhaus ist offline
Beiträge: 13
Seit: 05.03.09
Hallo Zuckerwatte

Ärzte sind auch nur Menschen, Menschen machen fehler und du kritisierst ja nicht den Mensch/Arzt sondern nur seine Uneinsicht.
Hat es schon untersuche in Richtung Myasthenie gegeben?

Alles Gute Mauszuhaus

Hilfe! jung, aber schlapp, müde, Augenschmerzen, Gewichtszunahme, Drehschwindel +

zuckerwatte ist offline
Themenstarter Beiträge: 9
Seit: 24.03.11
Zitat von Mauszuhaus Beitrag anzeigen
Hat es schon untersuche in Richtung Myasthenie gegeben?
nein, es wird sich ja wehemant geweigert, in irgendeiner anderen richtung zu forschen. da es für die ärzte trotz psychologischem gutachten weiterhin sonnenklar ist, ich habe einen an der klatsche. sprich bin depressiv. auf meine antwort, dass wenn es so wäre, ich die letze bin, die eine therapie oder einnahme von antidepressivan ablehne, wird nix gesagt, außer, dass ich so krank ja nun nicht wäre und ich lieber mehr an die frische luft gehen sollte. dass ich aber täglich mehrmals mit dem hund draußen bin, ist auch wieder egal.

welcher facharzt wäre denn für Myasthenie zuständig? dann würde ich mal versuchen ohne überweisung an fachärzte dran zu kommen.


Optionen Suchen


Themenübersicht