Ich bekomme keine Luft, glaube Nachts zu ersticken :-( Ich weiß nicht mehr weiter

29.01.11 09:12 #1
Neues Thema erstellen

Judieeeee ist offline
Beiträge: 79
Seit: 07.08.10
Hallo liebe User,
wie in der Überschrift schon steht, geht es mir zur Zeit wirklich nicht gut.
Zu erst erkläre ich das eigentliche Problem und dann alle "Nebensächlichkeiten":

1.) Seit Monaten, etwa seit 14 Monaten, bekomme ich schlichtweg sehr schwer Luft. Kaum mache ich Sport fängt mein Herz höllisch zu stechen an (was manchmal auch in den linken- nur in den linken!- Arm ausstrahlt, den ich dann nur schwer bewegen kann), ich bekomme keine Luft mehr.
Seit einigen Monaten, also etwa seit 7 Monaten, ist es besonders schlimm. Schon beim Sitzen, auch gerade eben, muss ich förmlich nach Luft ringen, weil einfach keine Luft in meine Atemwege zu kommen scheint.
Auch die Nächte werden jede Woche schlimmer. Gestern und heute bin ich mal wieder gegen 4 Uhr aufgewacht. Ich dachte ich ersticke jeden Moment!
Ich rang nach Luft, setzte mich hin, versuchte mich zu beruhigen, trank Wasser. Letztendlich riss ich total verzweifelt das Fenster auf, versuchte Sauerstoff aufzunehmen, doch auch das erfolgslos.
Irgendwann konnte ich mit rasendem Herzen, flachem Atem, wieder einschlafen. Ich bin total ausgelaugt und weiß einfach nicht mehr weiter :-(.

2.) Aufgrund dieser Probleme waren Mama und ich nun bei einem Kinder/Jugend arzt (ich bin 16Jahre alt). Das Herzstechen ist nämlich schon seit meinem 9.Lebensjahr vorhanden, und auch das Brennen im gesamten Brustkorb, nach oftmals nur geringer Anstrengung (ein paar Meter laufen, wegen Bus zum Beispiel).
Dieser machte ein Herz-EKG und Ultraschall. Alles okay.
"Mit deinem Herz und so weiter ist alles okay, alles funktionstüchtig. Du kannst sogar tiefseetauchen gehen, sollte dir einmal danach sein!". Ich dachte ich höre nicht recht.
Da bekomme ich keine Luft, bin total am Ende, meine Mama neben mir spielt alles so runter (so auf die Art; es ist eh nichts, meine Tochter ist eine Drama Queen!) und der Arzt hat meine Beschwerden, so schien es mir zumindest, kaum ernst genommen.
Um den Begriff Drama Queen zu erläutern: ich bin ein sehr zierliches, kleines junges Fräulein, das sehr oft krank ist (Angina, Erkältungen & Infektionen aller Art etc.)-> daraus schließt Mama oftmals, wenn sie gerade so eine Phase hat, ich sei eine Drama Queen .
Eine Sache mus sich noch sagen: Ich hatte zwar wirklich einige schwere Jahre, doch seit Mai 2010 geht es mir um SO viel besser. Ich hatte Depressionen, aufgrund von mobbing. Doch jetzt geht sogar die Therapie bald dem Ende zu, da ich so gut wie gesund bin, alles verarbeitet habe. Ja: Mir geht es psychisch wirklich gut.
Nur diese Atmung nagt an meiner Psyche wie verrückt.

Ich wäre euch so dankbar, wenn ihr mir irgendwie weiterhelfen könntet.
Mein Freund und ich tippen langsam auf Asthma.
Doch ich weiß einfach nicht an wen ich mich wenden soll?
Vor allem erstmal ohne Begleitung von Mama, die dann ohnehin alles irgendwie schlecht macht (jedenfalls was Arztbesuche betrifft!).
Wonach schauen die Symptome für euch aus?
zu welchem Arzt sollte ich gehen?
Einfach mal ins Krankenhaus?



Alles Gute,
eure Judieeeee


Ich bekomme keine Luft, glaube Nachts zu ersticken :-( Ich weiß nicht mehr weiter

Malve ist offline
Moderatorin
Beiträge: 22.476
Seit: 26.04.04
Hallo Judieeeee,

wie sieht es damit aus?
http://www.symptome.ch/vbboard/koenn...-zuordnen.html

Was ist bisher abgeklärt worden?

Liebe Grüße,
Malve

Ich bekomme keine Luft, glaube Nachts zu ersticken :-( Ich weiß nicht mehr weiter

mondvogel ist offline
Beiträge: 5.086
Seit: 07.04.10
Hallo Judieeeee,

Was heißt denn für dich "zierliches, kleines Fräulein"?

Bei mir ist das schon seeehhhr lange her; aber als ich in Deinem Alter war, war ich ziemlich untergewichtig und hatte "Herzprobleme; Stechen, Rasen, Holpern etc. Bei der damaligen Untersuchung war alles bestens (bis heute mehr als 40 Jahre später). Diese Atemprobleme hatte ich allerdings nicht.

Könnte es sein, dass Du "sehr zierlich" bist?

Ciaomb
__________________
"There is a crack in everything. That's how the light comes in." Leonard Cohen (RIP)

Ich bekomme keine Luft, glaube Nachts zu ersticken :-( Ich weiß nicht mehr weiter

Shelley ist offline
Beiträge: 10.454
Seit: 28.09.05
hallo monsterbird,

meinst du mit "sehr zierlich" magersüchtig?

weil bei magersucht kann es oft zu solchen problemen kommen, welche judieeeee beschreibt.


hallo judieeeee,

meine ärztin hatte schon seit kindheit an mit dem herzen probleme.
sie war bei den renomiertesten herzspezialisten - da sie aus einer arztfamilie stammte, wurde sie zu den bekanntesten professoren geschickt.
keiner dieser vielen herzspezialisten fand was.

noch während des medizinstudiums, erkannte sie, dass ihr herz anders schlägt als das von anderen. es waren so feine veränderungen, dass jemand, der es nicht weiss, es nicht beachtet oder als unwichtig hinstellt.
sie forschte jedoch weiter an sich und fand heraus, dass sie seit der geburt ein loch im herz hat, doch so, dass es eben nicht die typischen erscheinungen hervorbringt.

sie meldete sich zu einer operation an, das loch wurde verschlossen und ihr ging es wieder gut.

du musst jetzt aber keine angst haben.

diese ärztin lebte 40 oder 50 jahren mit dem loch im herz und es passierte nichts.
sie hätte damit auch noch länger weiter leben können, doch entschied sie sich dagegen.

auf herz gehen tut auch das coxsackie-virus.
wieviel man da in einem normalen test sieht, weiss ich nicht.
wie grosse symptome es macht, weiss ich auch nicht.

viele liebe grüsse von shelley
__________________
IchDiskutierNichtMitIdioten.ErstZiehnSieMichAufIhrNiveauRab, DannSchlagen'sMichMitIhrerErfahrung.

Ich bekomme keine Luft, glaube Nachts zu ersticken :-( Ich weiß nicht mehr weiter

Judieeeee ist offline
Themenstarter Beiträge: 79
Seit: 07.08.10
Zitat von monsterbird Beitrag anzeigen
Hallo Judieeeee,

Was heißt denn für dich "zierliches, kleines Fräulein"?

Bei mir ist das schon seeehhhr lange her; aber als ich in Deinem Alter war, war ich ziemlich untergewichtig und hatte "Herzprobleme; Stechen, Rasen, Holpern etc. Bei der damaligen Untersuchung war alles bestens (bis heute mehr als 40 Jahre später). Diese Atemprobleme hatte ich allerdings nicht.

Könnte es sein, dass Du "sehr zierlich" bist?

Ciaomb

Unter zierliches kleines Fräulein verstehe ich, dass ich 1.53m klein bin und 40.kg wiege.
Sehr zierlich ...ich weiß nicht. Ich kann das selbst überhaupt nicht einschätzen. Oder was meinst du jetzt?

Alles Liebe

Ich bekomme keine Luft, glaube Nachts zu ersticken :-( Ich weiß nicht mehr weiter

Judieeeee ist offline
Themenstarter Beiträge: 79
Seit: 07.08.10
Zitat von Malve Beitrag anzeigen
Hallo Judieeeee,

wie sieht es damit aus?
http://www.symptome.ch/vbboard/koenn...-zuordnen.html

Was ist bisher abgeklärt worden?

Liebe Grüße,
Malve
Was die Migräneanfälle betrifft, treten die immer wieder auf, doch lassen sich gut mit Pfefferminzöl lindern und verschwinden dann auch--> stressymptom.
Was das Zittern der Beine anging, lag das wohl oder übel daran, dass ich zu dieser Zeit deutlich zu wenig getrunken habe. Das habe ich jedoch radikal geändert und trinke wirklich viel.

Die letzteren zwei Punkte sind nach wie vor ungeklärt, wie man ja sieht.
Leider konnten mir die Antworten noch nicht weiterhelfen, da sich die beschwerden immer weiterentwickeln und es noch keinen Arzt besuch gab, der mir klarheit geschaffen hat.

Alles Liebe,
Judieeeee

Ich bekomme keine Luft, glaube Nachts zu ersticken :-( Ich weiß nicht mehr weiter

Shelley ist offline
Beiträge: 10.454
Seit: 28.09.05
hallo judieeeee,

warum bist du so klein?

wurden bei dir mal hormone untersucht?

hormone können machen, dass man nicht wächst wie andere, aber sie können - so denke ich - auch auf die atmung gehen oder so.
da musst du andere als mich fragen.

viele liebe grüsse von shelley
__________________
IchDiskutierNichtMitIdioten.ErstZiehnSieMichAufIhrNiveauRab, DannSchlagen'sMichMitIhrerErfahrung.

Ich bekomme keine Luft, glaube Nachts zu ersticken :-( Ich weiß nicht mehr weiter

Judieeeee ist offline
Themenstarter Beiträge: 79
Seit: 07.08.10
Zitat von Shelley Beitrag anzeigen
hallo monsterbird,

meinst du mit "sehr zierlich" magersüchtig?

weil bei magersucht kann es oft zu solchen problemen kommen, welche judieeeee beschreibt.


hallo judieeeee,

meine ärztin hatte schon seit kindheit an mit dem herzen probleme.
sie war bei den renomiertesten herzspezialisten - da sie aus einer arztfamilie stammte, wurde sie zu den bekanntesten professoren geschickt.
keiner dieser vielen herzspezialisten fand was.

noch während des medizinstudiums, erkannte sie, dass ihr herz anders schlägt als das von anderen. es waren so feine veränderungen, dass jemand, der es nicht weiss, es nicht beachtet oder als unwichtig hinstellt.
sie forschte jedoch weiter an sich und fand heraus, dass sie seit der geburt ein loch im herz hat, doch so, dass es eben nicht die typischen erscheinungen hervorbringt.

sie meldete sich zu einer operation an, das loch wurde verschlossen und ihr ging es wieder gut.

du musst jetzt aber keine angst haben.

diese ärztin lebte 40 oder 50 jahren mit dem loch im herz und es passierte nichts.
sie hätte damit auch noch länger weiter leben können, doch entschied sie sich dagegen.

auf herz gehen tut auch das coxsackie-virus.
wieviel man da in einem normalen test sieht, weiss ich nicht.
wie grosse symptome es macht, weiss ich auch nicht.

viele liebe grüsse von shelley
Liebe Shelley,

ich hatte zwar mitunter starke Schwierigkeiten mit dem Essen, doch ich esse seit ich in Therapie bin und Schule gewechselt habe wirklich regelmäßig, ausgewogen und wirklich nicht wenig! Ganz im Gegenteil ;-) .
Daran liegt es also ganz bestimmt nicht, das hätte ich in meiner Frage erwähnt!

Nun zu deinen Vermutungen:
Ein Loch im Herz,,...das kann nicht sein....das hätte man beim Ultraschall klarer Weise gesehen und auch beim Ekg hätte mandas bemerken müssen.
Es ist viel mehr so, dass ich glaube, dass die Herzprobleme durch die Atemprobleme entstehen.
Coxacie Virus...noch nie gehört, werde ich mal googeln, was das genau ist.
Aber was rätst du mir?
Soll ich mit meinem Freund einfach einmal ins allgemeine krankenhaus fahren, um mich komplett durchchecken lassen (vor allem Lungenfunktionstest?! Denn was den betrifft, bin ich mir zu 99% sicher, dass da nicht alles in Ordnung ist. Ganz davon zu schweigen, dass ich im Herbst 2010 eine starke sogenannte "kalte Lungenentzündung" hatte (also ohne Fieber!)) ?

Ich bekomme keine Luft, glaube Nachts zu ersticken :-( Ich weiß nicht mehr weiter

Judieeeee ist offline
Themenstarter Beiträge: 79
Seit: 07.08.10
Zitat von Shelley Beitrag anzeigen
hallo judieeeee,

warum bist du so klein?

wurden bei dir mal hormone untersucht?

hormone können machen, dass man nicht wächst wie andere, aber sie können - so denke ich - auch auf die atmung gehen oder so.
da musst du andere als mich fragen.

viele liebe grüsse von shelley
Das ist erblich bedingt!
Meine Mama ist 1.61m, Oma auch max 1.65m, Uroma nur 1.58m. Es sind also alle, auch die Männer, zwischen 1.60m und 1.79m groß/klein.
Auch das haben wir abklären lassen.
Ich war bei einer Wachstumsspezialistin. Ich bin ganz normal entwickelt, kam mit 12 Jahren in die Pubertät, bekam meine Regelbltung zum Ersten mal mit 12 1/4 Jahren. Und ich sehe trotz meiner Größe wie eine ganz normale 16 Jährige aus, sprich: Ich bin trotzdem weiblich gebaut.
Also Hormonmangel ganz sicher nicht.
Wachstumsfugen sind, so wie es die Ärztin vor einem Jahr sagte, bereits geschlossen und ich würde nicht mehr wachsen. Totaler Schwachsinn, denn seit der Untersuchung bin ich 2cm gewachsen.

Ich bekomme keine Luft, glaube Nachts zu ersticken :-( Ich weiß nicht mehr weiter

mondvogel ist offline
Beiträge: 5.086
Seit: 07.04.10
Hy Judieeeee,

Ohne das jetzt korrekt ausgerechnet zu haben, denke ich, dass sich Dein BMI ziemlich an der unteren Kante bewegt. Also, dass Du gegen Untergewicht tendierst; das könnte die Schwäche z.B. in den Beinen erklären...
Kann vielleicht jemand die Formel für den BMI hier reinstellen? Weiß sie nicht mehr auswendig.
Ciao mb
__________________
"There is a crack in everything. That's how the light comes in." Leonard Cohen (RIP)


Optionen Suchen


Themenübersicht