Seit Monaten krank - nur noch traurig :( Morbus Meulengracht

26.11.10 21:49 #1
Neues Thema erstellen
Seit Monaten krank - nur noch traurig :(

Jamal114 ist offline
Themenstarter Beiträge: 228
Seit: 26.11.10
Danke Danke für die Antworten un Tipps bin dir mit jeden Post wirklich dankbar (:
Also ich schreibe eine Liste grade mit den Sachen die Darauf hindeuten ( die toleranzen und B12 Mangel und Parasiten)
Die möchte ich dann gerne im Labor melden.Ich war da schonmal im Labor die sind echt verstännissvoll und erklären das einen alles gut wenn man da einen test macht.Die kriegen ja auch gut Geld^-^.

Vitamin B12 Mangel Verursacht aber auch Gelbe Augen :OJetzt wo du das so sagst fällt mir das auf..

Vllt. Meldet sich noch mal der Erste user zum Thema Renovieren .

Also die Liste mit den Test die ich machen muss sind jetzt
Fruktoseintolleranz, Laktoseintolleranz, Glutenunverträglichkeit und Histaminose. Vitamin B12 Mangel, Parasiten nachfragen.
Schwermetalvergiftung. Ja noch welche Ideen die auf die ganzen Symtome weissen? Das sind so viele : ( Ich hoffe das eines dieser Gründe dafür ist!
Und noch beim HNO untersuchen lassen.

derstreeck hattest du eigentlich wieder deinen richtige lebenswillen wiederbekommen als diese Ständige Müdigkeit und der Watte Im Kopf wegwaren?
Ich sehne mich so sehr wieder an dieses Leben, An das Leben Anfang 2010 es war einfach nur schön gesund zu sein (er Gedanke daran wieder so gesund zu sein ist einfach nur schön. Und mit Meulengracht kann man gut Leben (da mein Wert nicht so hoch ist zum glück)
Man darf nur nicht Rauchen und Trinken und auf medikamente achten

Vielen Dank zum 1000 Mal

Seit Monaten krank - nur noch traurig :(

Gleerndil ist gerade online
Beiträge: 3.894
Seit: 26.07.09
Hallo Jamal,

also beim Renovieren geht es darum, dass Farben, Teppiche, Bodenbeläge, Deckenverkleidungen, Dichtungsmaterial etc. je nachdem chemische Stoffe ausdünsten, die wir zum Teil riechen können - es riecht vielleicht "neu" - die aber auch nicht unbedingt zu riechen sind, wie das Formaldehyd aus (Holz-) Spanplatten - fast alle modernen Möbel sind aus Kunststoff-beschichteten Spanplatten, oder aus Holz-furnierten Spanplatten hergestellt. Da sind dann überall auch noch chemische Klebstoffe im Spiel, um Kunststoff- oder Holzoberfläche mit der eigentlichen Spanplatte zu verbinden. Dann hast Du den Kunststoff auf der Oberfläche, der ausdünstet, den Klebstoff, der ausdünsten kann, und die Spanplatte selber, die garantiert gasförmiges Formaldehyd ausdünstet.

Wurde auch der Raum renoviert, in dem Du schläfst? Dort hält man sich ja "relativ lang" auf.

Die Frage ist dann immer, was gibt es ansonsten an Belastungen, vielleicht Stress, Wohnen an einer befahrenen Straße, vielleicht auch neben einer Hochspannungs-Leitung, oder auch wie bei Dir eine vielleicht angeborene, vererbte Stoffwechsel-Störung / Veränderung. Oder auch die Ernährung. Wie lebst Du? Viel Fast-Food, Cola, Kaffee vielleicht täglich, Süßigkeiten usw. Und das alles vielleicht in "normaler" Qualität aus dem Supermarkt, was dann heißt, mit endlos vielen Zusatzstoffen, künstlichen Aromen, Süßstoffen etc. etc.

Und vor allem geht es dabei nicht unbedingt um die Frage, welcher EINE Stoff vielleicht Deine Beschwerden verursacht, sondern ob Dein Körper, Dein Stoffwechsel, und Dein Immunsystem diese GESAMT-Belastung noch verkraftet, also die Summe dieser - vielleicht sogar kleinen - Belastungen. Da hilft es auch nicht, wenn es für EINZELNE Stoffe Grenzwerte gibt, die eingehalten werden. Wie gesagt, jeder kann sich individuell eine Vielzahl von Zusatzstoffen, Schadstoffen, Giftstoffen in die Wohnung einbauen, essen, oder vielleicht auch seinen Körper damit pflegen - etwa als Deodorant - Kleidung wird mit chemischen Stoffen behandelt - auch hier etc. etc.
Neue Autos riechen auch sehr stark - im Innenraum, da dünsten Dutzende Klebstoffe, Kunststoffe, Flammschutzmittel usw.



Soweit erstmal,

liebe Grüße! Gerd
__________________
Die Sinnesorgane der Engel sind unsere Edelsteine. Rudolf Steiner

Seit Monaten krank - nur noch traurig :(

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Erst einmal die von derstreeck angegebenen Links lesen:

http://www.symptome.ch/vbboard/koenn...tml#post576315

Im gleichen Wiki gibt es auch einen ausführlichen Artikel über Candida.
Ein Ernährungstagebuch kann auch helfen!

Es ist sinnvoll, sich wirklich erst einmal selbst zu informieren, und erst dann einen Arzt zu suchen. Denn Ärzte wissen Vieles nicht und machen dann unnötige Tests, die Geld kosten, sonst aber nichts bringen.

Grüsse,
Oregano

Seit Monaten krank - nur noch traurig :(

Jamal114 ist offline
Themenstarter Beiträge: 228
Seit: 26.11.10
Hallo!!
Die frage die mich ja beschäftig ist ob ich mal wieder gesund werde?
Also zu den Renovieren .
In den Sommerferien wurde jeder Raum Renoviert , mein Zimmer auch da ich an anfang der Sommerferien schon sehr stark müde war war ich 5 Wochen nur also wirklich ich war jeden tag 20 Stunden Zuhause weil es dort anfing mit müdigkeit und gelenkschmerzen.
Nach den Sommer Ferien sind dann die Ganzen Symtome gekommen die ich jetzt habe.
Wenn das der Grund sein sollte was soll ich dagegen tun?Wie heisst die Krankheit die Dadurch kommen könnte?

Noch zu meinen Leben um deine Fragen Zu Beantworten .
Ich wohne nicht bei SOlcen Hochspannungen und nicht bei einer Strassenbahn oder ähnliches in einer sehr ruigen Ecke wohne ich.Stress habe ich jetzt nicht mehr halt viel gehabt wegen Liebeskummer Seid Dezember.Aber das ist ja normal und hat jeder und den liebeskummer habe ich seid 3 monaten nicht mehr.
Mich macht es nur traurig das ich halt immer krank bin , wie gesagt vorher immer glücklich.

Ich bin so hilflos , könnnt ihr mir sagen was ich jetzt tun soll , und wie ich weiter fortfahren soll?Nicht ein Freund versteht das auch nicht meine Familie also ich bin ganz alleine und nur eure hilfe steht mir zur verfügen.
Vielen Dank!

Achja : Heute Morgen hatte ich total grosse magenschmerzen im unteren bereich des magens.Ich musste auf klo , ich dachte ich hatte Durchfall,aber nach sehr starken pressen was ein wenig schmerzhaft war,kam ganz ganz viel harter Stuhl.Nach 10 Minuten ging es wieder besser.
Ich habe seid 2 Monaten keinen Apfel mehr gegessen.Und vor 2 tagen habe ich angefangen wieder Äpfel zu essen,jeweils einen Pro Tag,weil ich erkältet bin.Kann das Fructose sein?
Danke (:

Seit Monaten krank - nur noch traurig :(

derstreeck ist offline
Beiträge: 4.124
Seit: 08.11.10
Nimm dir 10 Euro, wegen der Praxisgebühr und fahr nach Rissen zur Gastroenterologischen Abteilung und berichte denen von deinen Verdauungsbeschwerden und den anderen Symptomen.


Bei plötzlich auftretenden Gelenkschmerzen kommt auch ein Zeckenbiss in Frage. Hattest du im Sommer mal nen Insektenstich der so aussah?
http://www.neuro24.de/bilder10/erythemamigrans.jpg

Lass dich auch auf Boreliose untersuchen. Das müsste auch jeder Hausarzt machen können.

Seit Monaten krank - nur noch traurig :(

Jamal114 ist offline
Themenstarter Beiträge: 228
Seit: 26.11.10
Also an einen Zecken biss kann ich mich nicht errinnern..
Aber wo du es jetzt erwähnst hatte ich am Spiel wo Deutschland gegen Portugal in der WM gespielt hatte ein Ereingniss mit iNsekten.
Und Zwar folgendes.
Ich ging abends nach dem Training nach hause der Bus kam erst so spät also ging ich zufuss ich musste bei einen wald lang.Sehr viele ganz kleine Fliegende Insekten waren um mich herum .Als ich zuhause war hatte ich totalen Juckreiz.
Ist wieder Interessant weil das vor den Symtomen war,was meinst du davon?

Ich bin 17 kann ich da also selber anrufen und hinfahren ohne meine Eltern?Die machen das nämlich nicht die verstehn meine Symtome nicht.
Noch eine Frage tauchen diese Toleranzen einfach so auf, oder Vererbt?KHier in diesem Wiki habe ich das nicht genau herausgefunden,ausser das Milch ALergie Verrbt wird, die anderen nicht :S

Mfg Jamal

Seit Monaten krank - nur noch traurig :(

derstreeck ist offline
Beiträge: 4.124
Seit: 08.11.10
wann wirst du 18?

Du kannst aber mal in der Klinik anrufen und nachfragen. Ist die Klinik weit weg?

Zecken sind die einzigen Viecher in Europa, die durch den Biss ernsthafte Krankheiten übertragen. Es hat sicher nichts mit diesen kleinen fliegenden Insekten zu tun.

Borelliose sollte trotzdem untersucht werden. Zeckenbisse merkt man nicht und kann ja sein, dass du mal eine hattest und sie ohne es zu merken von der Haut abgekrazt hast.

Borreliose ist übrigends etwas, an dass die meisten Ärzte sofort denken, wenn man Gelenkschmerzen hat. Da kannst du auch deinen ansonsten unfähigen Hausarzt noch mal fragen.

Bei mir wurde Borreliose sofort gescheckt, danach die Rheumawerte. Meine Gelenkschmerzen kamen aber von der Fruktoseintolleranz.

Wegen den anderen Symptomen kannst du warten, bis du 18 bist oder du rufst in der Klinik einfach mal an, schilderst deine Symptome und sagst, dass dein Hausarzt nicht weiter weiss und desshalb rufst du selber an.

Wenn die sagen, du kannst vorbei kommen. Dann kannst du deine eltern solange nerven, bis sie mit dir dahin fahren. Oder du bist einfach mal frech, triffst dich vielleicht mit ner Freundin und ihr fahrt dort einfach hin, kann ja nicht so weit von deiner Wohnung weg sein. Oder du fragst Verwandte, Grosseltern, irgend jemand wird dir ja mal zuhören, so wie du deine Symptome beschreibst, ist es schon was Ernstes. Nicht das es lebensbedrohlich ist aber du hast ja überhaupt keine Lebensqualität und wenn die Ursache nicht gefunden wird, wirst du nachher noch als depressiv abgestempelt und die Symptome als psychosomatisch.

Geändert von derstreeck (28.11.10 um 21:12 Uhr)

Seit Monaten krank - nur noch traurig :(

Jamal114 ist offline
Themenstarter Beiträge: 228
Seit: 26.11.10
Ich weiss nicht wo das liegt muss ich mal nachfragen.
Da hin zu kommen kann ich ja auch alleine mit U-Bahn oder Bus Krankenhäuser müssen ja damit verbunden sein.
Meine mutter sagt ich bin bekloppt wenn ich ihr sagen das ich gerne Fructose Intolleranz testen möchte und die anderen sachen.
Naja muss ich dann alleine das machen.Bin zuzeit grade krank eine grippe schon seid 5 Tagen....
Das ja das Problem , ich habe keine Lebensqualität mehr ich Unternehme ja nichts mehr und vorher immer jeden Tag etwas!:(

Hä aber wie ist das denn, kann ich nicht einfach selber mit 17 Ins Labor fahren und mit Blutabnehmen lassen?
Ich mein was soll ich denn bitte tun seid 6 Monaten geht es mir sehr schlecht und meine Familie will mir nicht helfen und sagen immer " du willst ja nur eine Krankheit habe,das ist krank"
Also in der Klinik kann ich alleine hinfahren??
Ich schreibe dann alle Symptome auf und schildere die ihr.

Können Probleme mit der HSW auch solche Symptome verurschen wie Magenprobleme?ODer nur den Watte im Kopf weil ich Krafttraining machen mit viel Gewicht und da könnte es gut sein das ich da mla eine Übung falsch gemacht habe und dann geht das schnell.

Seit Monaten krank - nur noch traurig :(

Jamal114 ist offline
Themenstarter Beiträge: 228
Seit: 26.11.10
Hi ich wollte mich einfach mal ausschreiben...Ich wollte eigentlich hier wieder berichten wenn ich mehr befunde habe , aber diese ganzen Ärzte bis ich mal einen Termin habe dauert es immer Wochen.Grr.
So wie heute,heute war ich bei einen HNO Arzt , einen guten.(Den Termin habe ich vor 6 Wochen ausgemacht..)
Seid dem bin ich fertig und möchte einfach reden da keiner mich versteht weder meine Familie noch meine Besten Freunde.
Ich plage ja über etliche Symptome aber am Schlimmsten ist ja dieser Nebelkopf,daduch kann ich nichtswahrnehmen und spüre keine Emotionen oder kann welche Zeigen.Ich habe kein Zeitgefühl dadurch es ist einfach schlimm.
Der HNO Arzt hat gesagt das meine Nase Indrinnen Geschwollen ist.Warum weiss er nicht genau er .Er gab mir ein Termin für einen Ultraschall im Kopf und Nase und alles da und ich soll dann wiederkommen.
Er sagte das meine Geruchsnerven zerstört seien könnten und ich daher nicht mehr so gut riechen kann!:(
Da fing es an , ich war total baff.Wenn diese Nerven zerstört sind , und ich daher diesen Nebelkopf habe dann geht dieser Kopf ja nie mehr weg.Ichb bin total fertig.
Ich bin erst 17 und mein einiziges Ziel seid 6 Monaten ist es einmal wieder gesund zu sein,also das Problem für mein Leiden finden.
Ich halte das nicht mehr lange durch,ich bin erst 17 und kann nichts mehr machen die ganzen Symptome hindern mich an ein normales leben.Das Belastet mich so .Wollte mich nur mal ausschreiben .

Die nähsten besuche sind bei schilddrüsen doktor weil mein wert 3,75 war .
Vllt habe ich eine Kleine unterfunktion.

Dann intoleranzen testen lassen und ja.

Das dauert aber wieder noch alles paar woche x( :(

Seit Monaten krank - nur noch traurig :(
darleen
Hallo Jamal

ich denke nicht das deine Geruchsnerven abgestorben sind...

diese Nasenschwellung innen und diese Emotionslosigkeit; Nebelkopf ect..könnte von einer Schilddrüsenunterfunktion kommen..

würde das auf jeden Fall weiter verfolgen

liebe grüße darleen


Optionen Suchen


Themenübersicht