Laktoseintoleranz + Fruktoseintoleranz, aber kaum Beschwerden

21.10.10 18:50 #1
Neues Thema erstellen

SweetLikeSugar ist offline
Beiträge: 336
Seit: 25.12.09
Hallo, ich schreib grad von einer Freundin aus.
Sie hat manchmal etwas Magenschmerzen und ihr ist schlecht.
Deshalb ging sie jetzt zum Arzt und der hat sie auf Intoleranzen getestet.

Und da kam tatsächlich raus, das sie eine Laktose- und Fruktoseintoleranz hat.
Aber sie hat ja nur manchmal Beschwerden und das sind dann nur etwas Magenschmerzen und ihr ist schlecht?

Aber naja, wo sie das Laktose und Fruktosepulver trinken musste, hatte sie danach auch richtig Krämpfe und Durchfall.

Würde mich gerne interessieren, ob sie das jetzt wirklich strikt meiden sollte?
Und wieso hat sie kaum Beschwerden, sondern nur leichte Magenschmerzen?
Sie leidet aber auch sehr unter Depressionen, kann es sein das es auch von den Intoleranzen kommt und bei ihr eher im Vordergrund steht als die Bauchschmerzen?

Liebe Grüße

Laktose+Fruktoseintoleranz, aber kaum Beschwerden

Heather ist offline
Beiträge: 9.813
Seit: 25.09.07
Hallo,

am besten liest sich Deine Freundin mal hier ein :
Fructose-Intoleranz
Laktose-Intoleranz

Ich denke dort werden die (meisten ) Fragen beantwortet. Bei Intoleranzen kann eine Depression übrigens durchaus ein Symptom sein, das steht alles im Wiki.


Liebe Grüße .

Heather
__________________
Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit,
aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.

(Albert Einstein)

Laktoseintoleranz + Fruktoseintoleranz, aber kaum Beschwerden

benito099 ist offline
Beiträge: 68
Seit: 20.08.07
Schon mal mit "DairyCare" versucht? Gibt's in Holland. Einfach mal googlen...

Laktoseintoleranz + Fruktoseintoleranz, aber kaum Beschwerden

Nachtjäger ist offline
in memoriam
Beiträge: 2.178
Seit: 24.03.08
Hallo,
die Bauchkrämpfe beim Test auf Intoleranzen sagen doch genug !
Bei Intoleranzen kommt es manchmal auf die verzehrte Menge an,ob etwas vertragen wird oder nicht. Daher wohl auch die verhältnismässig geringen Beschwerden beim normalen essen.
Depressionen sind durchaus eine Begleiterscheinung bei Allergien und Intoleranzen ( + viele,viele andere Symptome ! ).
Nachtjäger


Optionen Suchen


Themenübersicht