Würmer, Gefühl der Aufgeblähtheit - Infektion?

22.09.10 00:53 #1
Neues Thema erstellen

Anonym20100 ist offline
Beiträge: 496
Seit: 22.09.10
Hallo.


Gerade musste ich zu meinem Entsetzen einen Wurm in meinem Teppich entdecken. Maximal einen Centimer lang, sehr dünn. Der Körper wirkt weißlich, doch leicht transparent und vonn innen scheint eine eher bräunlich bis schwarze Farbe hindurch. Außerdem erkennt man "Ringelspuren". Ein zweiter Wurm den ich dort entdeckt habe, war eher nur weiß.


Dazu muss ich sagen: Ich habe zwei Katzen. Sie dürfen beide nicht nach draussen. Sicher kann es dennoch sein, dass sie sich mit Würmern infizieren, aber 1) Um welchen Wurm handelt es sich hier und 2) Warum halten sich gleich mehrere Würmer einfach in meinem Teppich auf? Ist das normal?


Ich bin sehr aufmerksam und meine in meinem Stuhl sowie in dem der Katze noch keine Würmer gesehen zu haben.


Große Sorgen mache ich mir, weil ich seit mehreren Wochen unspezifische Unterleibs- und Magenschmerzen habe, dazu starkes Aufblähen des Bauches bzw. starkes Gefühl der Aufgeblähtheit, dass zum Teil so extrem ist, dass der Druck die Blase einzuengen scheint.


Nun habe ich auch gerade eine Blasenentzündung durchgestanden und frage mich ob das damit zusammenhängt oder ob es vielleicht gar keine Blasenentzündung war, denn der Druck ist nach wie vor da. Ich dachte natürlich, dass das mit zur Entzündung gehört, bin aber wegen der Würmer nun auch verunsichert.


Ich habe auch seit mehreren Wochen das Gefühl, das in meinem Magen/Darm ständig etwas vor sich geht, ich merke den Bereich ununterbrochen, was sehr ungewöhnlich ist. Außerdem habe ich vermehrt Stuhlgang: Ein bis viermal pro Tag.


Natürlich werde ich einen Arzt aufsuchen. Aber können Sie mir anhand der Beschreibung vielleicht die Wurmart sagen um die es sich handelt? Vielen Dank.


Hier außerdem ein Foto von dem Wurm, das ich gemacht habe:

http://www.abload.de/img/wurm2xoaa0.jpg

Würmer, Gefühl der Aufgeblähtheit - Infektion?

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Hallo Anonym,

für mich sehen diese Biester eher aus wie Mehlwürmer oder so etwas. Das ist zwar auch sehr unangenehm, aber diese Würmer sitzen nicht im Darm, was dann allerdings auch Deine Bauchbeschwerden nicht erklärt.

Gruss,
Oregano

Würmer, Gefühl der Aufgeblähtheit - Infektion?

anonym09 ist offline
Beiträge: 659
Seit: 18.04.09
Es könnten auch Textilschädlinge sein, die Dir den Teppich zerlegen.

Besorg Dir einen Dampfreiniger und behandle den Teppich, auch die Schränke abrücken.
Stell Mottenfallen auf und leg was gegen Motten in die Kleiderschränke.

Die Probleme mit dem Bauch- hasst Du in letzter Zeit verstärkt etwas gegessen, was Du sonst nicht isst?

Obst, Plätzchen, Kuchen, Fleisch, Pudding?

Würmer, Gefühl der Aufgeblähtheit - Infektion?

James ist offline
Moderator
Leiter WIKI
Beiträge: 5.601
Seit: 20.05.08
Innenparasiten sind es nicht. Die sind auch weiß. Trotzdem sollte man mal eine Stuhluntersuchung durchführen lassen, zumal Symptome und Tiere das Risiko erhöhen.
__________________
Die Krise ist ein produktiver Zustand. Man muß ihr nur den Beigeschmack der Katastrophe nehmen. Max Frisch, schweizerischer Architekt und Schriftsteller

Gruß, James

Würmer, Gefühl der Aufgeblähtheit - Infektion?

Anonym20100 ist offline
Themenstarter Beiträge: 496
Seit: 22.09.10
Zitat von anonym09 Beitrag anzeigen
Es könnten auch Textilschädlinge sein, die Dir den Teppich zerlegen.

Besorg Dir einen Dampfreiniger und behandle den Teppich, auch die Schränke abrücken.
Stell Mottenfallen auf und leg was gegen Motten in die Kleiderschränke.

Die Probleme mit dem Bauch- hasst Du in letzter Zeit verstärkt etwas gegessen, was Du sonst nicht isst?

Obst, Plätzchen, Kuchen, Fleisch, Pudding?
Ich bin seit sechs Monaten Vegetarierin und nehme weniger zuckerhaltiges zu mir, als sonst.

Vielleicht ja der Bewegungsmangel? Wobei da ja eigentlich eher Verstopfung auftreteten würde, als vermehrter Stuhlgang.

Zu der Blasenentzündung: Der Arzt hat auf das Erläutern meiner Beschwerden zuerst Infecto Trimet verschrieben, was nach dreitägiger Einnahme nicht geholfen hat. Dann habe ich Ciprobeta 250mg bekommen und es auch zu Ende genommen. Die Beschwerden waren jedoch immer noch nich weg. Weil ich nach der Einnahme von Antibiotika schonmal Vaginalpilz hatte (damals war es Pennicilin) schob ich das weiter auftretende Brennen darauf - und siehe da, bei der "Selbstuntersuchung" entdeckte ich auch weiße Flöckchen im Intimbereich - auf den inneren Schamlippen und merkwürdigerweise verstärkt am äußeren Harnausgang. Da der Arzt überhaupt nicht meinen Urin kontrolliert hat sondern einfach aufgrund der Beschwerden davon ausging, dass es eine Blasenentzündung sei, weiß ich nicht, ob der Pilz (wenn es denn einer ist) nicht schon vorher da war. Denn das Brennen ist absolut identisch mit dem, das ich auch vor Einnahme des Antibiotikums schon hatte. Ich habe nur vorher unten nicht so genau nachgeschaut, sonst wäre ich jetzt vielleicht schlauer. Ein Pilzmittel habe ich benutzt; Kadefungin, das Brennen ist aber immer noch da.

Gibt es vielleicht so eine Art Teststreifen in der Apotheke, den man in den Urin halten kann und mit dem man selber, zuhause, feststellen kann ob Bakterien im Urin sind? Meine Lust zum Arzt zu gehen ist moment relativ gering. Mir scheint es nicht in Ordnung zu sein, blindlings so viele Antibiotika zu verschreiben, oder doch? Wenn jemand zu mir käme, würde ich zuerst mittels einer Urinprobe sicher gehen wollen, dass es sich auch wirklich um Bakterien handelt. Naja.

Zu den Würmern: Falls sie sich wirklich nur im Teppich aufhalten, könnte da ein agressives Reiningungsmittel für Textilien hilfreich sein und die Viecher eventuell töten?
Ich habe auch einen Wurm "geborgen" - wo könnte man den zur Identifikation hinbringen?

Würmer, Gefühl der Aufgeblähtheit - Infektion?

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Wohin mit dem Wurm?: Vielleicht zu einer Verbraucherberatung oder in eine Drogerie der alten Art?

Grüsse,
Oregano

Würmer, Gefühl der Aufgeblähtheit - Infektion?

Anonym20100 ist offline
Themenstarter Beiträge: 496
Seit: 22.09.10
Ich habe ganz vergessen, zu erwähnen, dass meine Mutter und auch meine Oma mütterlicherseits an einer Schilddrüsenunterfunktion leiden und das auch meine Blutwerte da anschlagen. Ich habe es mal abgeschrieben:

Schilddrüse

TSH - 0.35-5.50 - mU/l 5,94 (+)
freies T3 - 2.0-4.2 -ng/l 3,5
freies T4 - 8.0-17.0 - ng/l 13,1
Thyreoglob.-AK - ... - U/ml <20
TPO (mikrosom.) AK - ... -U/ml <10
TSH-Rez.-AK - ... - U/l 0,33

Würmer, Gefühl der Aufgeblähtheit - Infektion?

James ist offline
Moderator
Leiter WIKI
Beiträge: 5.601
Seit: 20.05.08
Wegen des Wurmes könnte man entweder Kontakt zu einem Hobby-Entomologen (Insektenkundler) aufnehmen -es gibt in größeren Städten Vereine dieser Leute- oder (bitte nicht lachen) sich an Tierärzte/Tiergärten/Zoos wenden. Viele haben entweder Kontakte zu den richtigen Leuten oder kennen sich selbst soweit aus, dass eine Bestimmung möglich ist. Leider sind das Foto zu unscharf um etwas darauf erkennen zu können.
__________________
Die Krise ist ein produktiver Zustand. Man muß ihr nur den Beigeschmack der Katastrophe nehmen. Max Frisch, schweizerischer Architekt und Schriftsteller

Gruß, James

Würmer, Gefühl der Aufgeblähtheit - Infektion?

Anonym20100 ist offline
Themenstarter Beiträge: 496
Seit: 22.09.10
Tierärzte, stimmt, klar. Das werde ich machen.

Würmer, Gefühl der Aufgeblähtheit - Infektion?

anonym09 ist offline
Beiträge: 659
Seit: 18.04.09
Wegen dem Teppich UND Deinen Katzen würde ich nicht unbedingt auf die chemische Keule zurück greifen. Die Miezen könnten dadurch krank werden.

Wegen der Ernährung - isst Du jetzt statt Fleisch verstärkt Kohlehydrate?

Das könnte die Pilze teilweise erklären, die ernähren sich ja von Zucker und Mehl/Stärkeprodukte, welche bei der Verdauung in Zucker aufgespalten werden.


Optionen Suchen


Themenübersicht