Ständige Angst vor Lungenkrebs

22.09.10 16:49 #1
Neues Thema erstellen

pralinchen ist offline
Beiträge: 16
Seit: 22.09.10
Ich weiss es klingt doof, aber ich hab seit ein paar wochen immer so ein hüsteln und wenn ich mich hinlege schmerzen beim atmen aber nicht starke.ausserdem muss ich ständig räuspern. ich bin 42 und nichtraucherin.habe aber ständig angst es könnte was schlimmes sein, aber zum arzt mag ich auch nicht deswegen

Ständige Angst vor Lungenkrebs
Clematis
Zitat von pralinchen Beitrag anzeigen
Ich weiss es klingt doof, aber ich hab seit ein paar wochen immer so ein hüsteln und wenn ich mich hinlege schmerzen beim atmen aber nicht starke.ausserdem muss ich ständig räuspern. ich bin 42 und nichtraucherin.habe aber ständig angst es könnte was schlimmes sein, aber zum arzt mag ich auch nicht deswegen
Hallo Pralinchen,

zunächst einmal: die wenigsten Beschwerden sind gleich etwas schlimmes und schon gar nicht Krebs. Und weiterhin nur Angst zu haben, bringt dich ja auch nicht weiter, sondern belastet dich sehr stark, was widerum das Immunsystem schwächen kann... Verschleppen nutzt auch nichts.

Hüsteln, räuspern und Schmerzen beim atmen können einfach nur mit einer Reizung der Bronchien, einem leichten Infekt, einer kleinen Rippenfellentzündung o.ä. harmlosen und leicht behandelbaren Ursachen zusammenhängen. Die Schmerzen nur im Liegen können auch mit einem eingeklemmten Nerv an der Wirbelsäule zusammenhängen. Um das aber behandeln zu können oder auch hier Tipps für eine Behandlung zu bekommen, müsste zuerst mal ein Arzt die richtige Diagnose stellen.

Also faß Dir ein Herz und gehe mal zum Arzt, danach kann man dann hier auch über Behandlungsmöglichkeiten diskutieren...

Grüße,
Clematis 23

Ständige Angst vor Lungenkrebs

pralinchen ist offline
Themenstarter Beiträge: 16
Seit: 22.09.10
Ja du hast ja recht, aber leider gehöre ich zu den sorten menschen die erst zum arzt gehen wens lebensbedrohlich wird:-) aber ich machs..morgen ruf ich an.. danke

Ständige Angst vor Lungenkrebs

rotverschiebung ist offline
Beiträge: 10
Seit: 30.04.09
Hallo,

gerade das schwere Atmen beim liegen deutet eher auf ein orthopädisches Problem hin oder diverse andere Sachen wie Reflux, Entzündung des Zwerchfells etc. Bei chronischer Heiserkeit oder Bluthusten solltest du dir eher Gedanken machen, trotzdem ab zum Arzt.


Optionen Suchen


Themenübersicht