Kreislauf/Schwindlig, müde, Nackenschmerzen

13.09.10 13:32 #1
Neues Thema erstellen

comcat ist offline
Beiträge: 5
Seit: 13.09.10
Hallo liebe Leute!
Schön das es so ein Forum gibt. Ich leide jetzt seit ein paar Tagen unter einem sehr starken Schwindelgefühl/Kreislaufproblem. Es ist manchmal so stark das ich fast umkippe könnte. Dazu kommt noch das ich immer sehr,sehr Müde & abgeschlagen bin.
Nackenschmerzen oder rückenschmerzen ca. 10cm über dem becken, 2-3 cm rechts der wilbelsäule habe ich auch manchmal.



Der Blutdruck ist allerdings noch normal 126/86

Ich war auch schon beim Arzt damit ,der meinte das liegt am Wasser & Magnesium mangel. Das war es aber nicht ganz, Symtone sind immer noch die selben

kommt das von der wirbelsäule ist das ein verdrehter Wirbel?

Bitte um Hilfe

Kreislauf/Schwindlig, müde, Nackenschmerzen

comcat ist offline
Themenstarter Beiträge: 5
Seit: 13.09.10
Kennt keiner einen Rat?

Kreislauf/Schwindlig, müde, Nackenschmerzen

anonym09 ist offline
Beiträge: 659
Seit: 18.04.09
Hm, hast Du es schon mit Rückensport versucht?

Kreislauf/Schwindlig, müde, Nackenschmerzen

Malve ist offline
Moderatorin
Beiträge: 22.472
Seit: 26.04.04
Hallo comcat,

hast Du eine Idee, woher die plötzlichen Probleme gekommen sind? Kannst Du Dich an einen bestimmten Vorfall erinnern, der damit im Zusammenhang stehen könnte?
Hast Du z.B. schwer gehoben?

Ein Osteopath könnte vielleicht herausfinden, was mit Deinem Rücken und Nacken los ist - und auch gleich behandeln:
VOD e.V. - Osteopathie

Liebe Grüße,
Malve

Kreislauf/Schwindlig, müde, Nackenschmerzen

comcat ist offline
Themenstarter Beiträge: 5
Seit: 13.09.10
gestern hat sich meine Freundin auf meinen Rücken gestellt irgendwann knackte es auch. danach ging es mir auch um einiges besser. kann das sein das der Wirbel die blutzufuhr abdrückte?

Kreislauf/Schwindlig, müde, Nackenschmerzen

Malve ist offline
Moderatorin
Beiträge: 22.472
Seit: 26.04.04
Hallo comcat,

das ist die Roßkur gewesen...

Vielleicht war ein Wirbel "ausgerenkt", der nun wieder am richtigen Platz ist. Beobachte die Sache mal, und wenn es nicht langfristig besser wird, würde ich doch die Osteopathie mal angehen.

Liebe Grüße,
Malve

Kreislauf/Schwindlig, müde, Nackenschmerzen

comcat ist offline
Themenstarter Beiträge: 5
Seit: 13.09.10
Keine Ahnung besser geht es mir nicht wirklich.

Es ist zeitweise besser und mal schlechter
zu dem Schwindel kommt noch benommenheit, keine konzentration, lichtempfindlich,geräuschempfindlich, hell gelber schleim im speichel,Immer sehr Müde nach ca 2-3 Stunden nach dem Aufstehen,steifheit in den Beinen,Lustlos,schnelle bewegungen werden nicht so gut von den Augen registriert und und und.

Gestern habe ich gemerkt beim langen Autofahren das die Muskulatur im Nacken sehr angespannt war, demensprechend wurde mir komisch zu mute, so als würde ich hinter einer Mattscheibe sitzen bzw besoffen sein. Ich mußte ein paar mal auf dem weg anhalten, weil ich immer so eine art Flash bekommen habe. Linderung gab es nur ein bisschen als ich die Hand in den Nacken legte und den kopf damit ein bisschen abstützte.

Der Schwindel und Symtome kommen am stärksten raus wenn ich lange Sitze und mich konzentrieren muss(beim Autofahren besonders schlimm). Wenn ich liege ist meistens alles OK. Stehen ist meistens auch kein problem

Sind das nachfolgen von meinen Amalganfüllungen ?
Oder ein Toter Zahn der mir damit was sagen will ?
Oder doch aus den Wirbeln???

Kreislauf/Schwindlig, müde, Nackenschmerzen
darleen
hallo Comcat

oder ein hormonelles Problem?

wurde mal die Schilddrüse untersucht?

liebe grüße darleen

Geändert von darleen (21.09.10 um 11:36 Uhr)

Kreislauf/Schwindlig, müde, Nackenschmerzen

comcat ist offline
Themenstarter Beiträge: 5
Seit: 13.09.10
nein noch nicht bin i.m. nicht versichert. also muß ich erst ein mal selber Arzt spielen mit eurer hilfe.

Ich liege gerade mal ein bisschen auf dem Sofa mir geht es ganz gut kein schwindel keine beschwerden nur ein bisschen müde.


Optionen Suchen


Themenübersicht