Kreislaufschwäche?

01.09.10 09:00 #1
Neues Thema erstellen

AnOceanSoul ist offline
Beiträge: 29
Seit: 03.07.10
Hi,

ich hatte vor einiger Zeit einen Thread erstellt, mit den typischen verdächtigen Symptomen: Müdigkeit, Motivationslosigkeit, innere Unruhe etc.

Als ich Vorgestern dann mal wieder umgekippt bin (nach dem Baden) und einige (kurze...) Zeit bewusstlos war, hatte ich noch einmal mit jemanden in meinem Verwandtenkreis ein Gespräch gehabt, worum es um meinen Kreislauf ging. Sie meinte, dass ich das doch endlich mal untersuchen lassen soll, was da los ist, so auf Dauer geht das ja nicht weiter... Auch weil ich u.a. Auto fahre und das natürlich verdammt gefährlich ist, wenn mir öfter mal der Kreislauf weg knickt.

Ich bin in den letzten 2-3 Jahren wirklich oft umgekippt. 3 Mal war ich bestimmt komplett weg und mehere Male war es grenzwertig (Schwindelgefühl, Schwarz-werden vor Augen, Ohren-Rauschen). Allerdings tritt das bei mir meistens auf, wenn ich Schmerzen habe - wenn auch nur leichten Schmerz.
Da ich schusslig bin, stoße ich mich mal öfter am Tührramen oder an ner Tischecke und ich kann drauf wetten, dass einige Momente später mein Kreislauf in den Keller geht... Aber daran gewöhnt man sich...

Nach etwas googlen (allgemein zum Thema, weil wenn man mal bewustlos in der Badewanne lag, dann findet man das nicht mehr so witzig... ):
Hier zeigen sich besonders Schwindel (bis hin zu kurzen Absencen – „man sieht Sterne“), Kopfschmerzen, Abgeschlagenheit, Konzentrationsstörungen und Leistungsabfall, sowie eine gewisse Müdigkeit, Erschöpfung, Reizbarkeit, innere Unruhe, blasse Haut, kalte Hände und Füße. Der Betroffene hat u.U. bereits morgens beim Aufstehen Probleme und fühlt sich trotz ausreichender Schlafphase wie „gerädert“.
Kreislaufprobleme und Kreislaufschwäche - Symptome und Therapie

Jetzt habe ich aber keine Ahnung ob sich die Symtome auf nach einem Kreislaufkoller oder auf das generelle Befinden beziehen... und ich finde es schwer etwas anständiges darüber zu finden

Noch mal zu meinen Symtomen:
- Müdigkeit
- Nachmittag enormes Abkühlen => unweigerlich Müdigkeit
- Enormer Schlafbedarf (9 Stunden) und danach bin ich immer noch relativ KO
- Innere Unruhe
- Motivationslosigkeit/Antriebslosigkeit
- Launenhaftigkeit, Reizbarkeit**
- Neigung zum Umkippen bei Stress/Schmerz (auch minimalen Stress)/Angst (u.a. Spritzen)

(**Das ist mir gerade gestern aufgefallen, dass ich meinen Freund böse angepflaumt habe... Ich war den gesamten Tag misgelaunt, hab nichts hin bekommen und bin vorgestern Abends umgekippt gewesen...)


Getestet wurde ich bis jetzt auf Schilddrüsenfehlfunktion... u.a. Hashimoto (incl. Bluttest & Ultraschall). Magnesiummangel/Mineralmangel scheine ich wohl etwas zu haben, da nehme ich Mineraltabletten aus der Apotheke. Ich trinke generell zu wenig, aber komme inzwischen täglich auf meine 2 Liter.

Danke!

Kreislaufschwäche?

Malve ist offline
Moderatorin
Beiträge: 22.475
Seit: 26.04.04
Zur Info -

hier gibt im Zusammenhang mit den geschilderten Problemen weitere Threads:

http://www.symptome.ch/vbboard/koenn...bleme-etc.html

http://www.symptome.ch/vbboard/koenn...hwitzen-2.html

Liebe Grüße,
Malve


Optionen Suchen


Themenübersicht