Candida - oder doch was anderes?

31.07.10 21:01 #1
Neues Thema erstellen

Gaensebluemchen ist offline
Beiträge: 3
Seit: 30.07.10
Hallo zusammen,

Ich hoffe ihr könnt mir hier ein bisschen weiterhelfen.^^
Hab schon seit längerer Zeit Schleim im Hals. Wenn ich den Schleim raufhuste und ausspucke ist der eklige Geschmack im Mund auch für kurze Zeit weg. Mundgeruch hab ich dadurch, denk ich mal, auch. Genauso wie eine belegte Zunge und ab und zu huste ich so Stippchen rauf. Hab auch schon überlegt ob das was damit zu tun haben könnte, dass ich relativ wenig trinke?

Seit 2 oder 3 Wochen bin ich auch ständig sehr schnell müde, schlecht gelaunt und leicht reizbar. Stress hab ich keinen, sind ja auch Ferien. Außerdem kann ich mich nur schwer auf etwas konzentrieren, weil ich mit den Gedanken immer wo anders bin und dadurch bin ich dann wohl auch etwas verwirrt.

Irgendwie bin ich auf Candida gekommen und hab mich darüber informiert. Hab gestern und heute den Candida-Selbsttest gemacht. Wo man morgens in ein Glas mit Wasser spuckt. Beim ersten Mal haben sich da fast sofort viele Fäden gebildet und einiges ist auch zu Boden gesunken. Beim zweiten Mal ist das Meiste auf den Boden gesunken und nur ganz wenige Fäden haben sich gebildet. Kann das wirklich Candida sein? Die Behandlung ist doch soo kompliziert, oder? Zum Arzt will ich nur seeehr ungern.

Ich weiß nicht was ich hab oder was ich machen soll, da ich weder mit meiner Mutter wirklich darüber reden kann/will oder zu einem Arzt gehen will.

Freu mich über alle Antworten

Candida - oder doch was anderes?

James ist offline
Moderator
Leiter WIKI
Beiträge: 5.601
Seit: 20.05.08
Hallo,

Erst einmal ein herzliches Willkommen in unserem Forum...
falls Du es noch nicht entdeckt hast hier der Link zu unserem Wiki Candida
Eventuell noch mal den Speicheltest machen. Der ist zwar nicht 100%-ig, aber kann ein Hinweis sein. Zu Candida gibt es im Forum auch speziell eine Rubrik für Diskussionen: Candida
__________________
Die Krise ist ein produktiver Zustand. Man muß ihr nur den Beigeschmack der Katastrophe nehmen. Max Frisch, schweizerischer Architekt und Schriftsteller

Gruß, James

Geändert von James (01.08.10 um 10:04 Uhr) Grund: korr.

Candida - oder doch was anderes?

Forgeron ist offline
Beiträge: 1.085
Seit: 11.02.07
Hallo Gänseblümchen,

aufgrund Ihrer eigenen Erkenntnis, zu wenig zu trinken, liegt es nahe, diesen Umstand als Erstes zu berücksichtigen. Trinken Sie daher regelmäßig 30 ml Wasser pro kg, aber keine koffeinhaltigen oder alkoholischen Getränke; wenn doch, diese Menge mit der doppelten Wasserportion kompensieren.

Gruß
Kurt Schmidt


Optionen Suchen


Themenübersicht