Hilfe!

23.07.10 11:19 #1
Neues Thema erstellen

Schokoladenfan25 ist offline
Themenstarter Beiträge: 21
Seit: 23.07.10
Zitat von Pegasus Beitrag anzeigen
Hallo Schokoladefan,

ich fragte Dich deswegen, weil nicht nur meine Erfahrung ist, dass grosser Schokoladeverzehr das Immunsystem schwächt und daher viele Krankheiten eine Chance erhalten. Schwindel kann auch durch zu hohen Zuckerkonsum entstehen. Viel Zucker befindet sich auch in Süssgetränken und Gebäck. Wie steht es damit?

Sei dem wie es sei, mit http://www.symptome.ch/vbboard/beweg...enmassage.html kannst Du das Durcheinander etwas ordnen und die Energien wieder freier fliessen lassen. Ich wünsche Dir viel Erfolg!

Pegasus
Bin seit dem ganzen Unverträglichkeitstheater eigentlich mit allem vorsichtig, trinke nur Tee (ohne Zucker) und Wasser, 2-3 Liter am Tag, und gönne mir selten "Sünden", achte auf genug Fisch und Gemüse und vermeide zu viel Fett. Aber die Sache mit der Reflexzonenmassage werd ich mir näher ansehen, Danke!


Malve ist offline
Moderatorin
Beiträge: 22.475
Seit: 26.04.04
Hallo Schokoladenfan25,

nehme dagegen seit einigen Monaten Euthyrox 50 5 mal pro Woche
das ist merkwürdig... Schilddrüsenhormone sollte man TÄGLICH nehmen.

Bist Du bezüglich Schilddrüse vom Facharzt (Endokrinologe, Nuklearmediziner) untersucht worden?
Wie sehen die Befunde aus - könntest Du die Laborwerte bitte einmal hier einstellen? Wurde Ultraschall gemacht - wie war das Ergebnis?

Liebe Grüße,
Malve


Schokoladenfan25 ist offline
Themenstarter Beiträge: 21
Seit: 23.07.10
@ Malve

ja ich war bei einer Schilddrüsenspezialistin, die hat einen Ultraschall gemacht und gemeint, ich hätte eine kleine Zyste an der Schilddrüse, das sei aber nicht weiter beachtenswert. Die Werte muss ich raussuchen, hab sie leider nicht bei der Hand.

Ich komm mir nur inzwischen so blöd vor wenn ich zum Arzt gehe, wie so ein Hypochonder, der immer was Neues zum jammern hat... :(.


Malve ist offline
Moderatorin
Beiträge: 22.475
Seit: 26.04.04
Hallo Schokoladenfan25,

dass eine Spezialistin für 5 Tage die Woche Schilddrüsenhormone verordnet, ist mir bisher nicht geläufig...

Es wäre schön, wenn Du die Werte mal heraussuchen könntest - wir schauen gerne mal "drüber"...

Liebe Grüße,
Malve


Schokoladenfan25 ist offline
Themenstarter Beiträge: 21
Seit: 23.07.10
Vielen Dank Malve! Werd die Werte raussuchen (ich sammle meine Befunde eigentlich immer, nur die Ablage ist nie besonders ordentlich *g*).

Ich werde auch nochmal zu meinem Arzt gehen und ihn "weiternerven", aber der ist gerade bis Mitte August auf Urlaub und seine Vertretung macht nur Notfälle *grml*.

Grade heute fühle ich mich sehr schlecht, schwindlig und habe Kopfschmerzen. Es ist als würde sich mein Körper gegen irgendetwas wehren und ich weiß nicht, was es ist! Ich würde inzwischen auf alles verzichten, egal wie gern ich es mag, damit ich mich endlich wieder mal über einen längeren Zeitraum richtig wohl fühle! Gerade heute merke ich auch, wie sehr mir das auf die Psyche schlägt :(. Fühle mich wie eine alte Frau die nur jammert und keinen Spass mehr haben kann, dabei bin ich 25 und führe ein ziemlich perfektes Leben.


Optionen Suchen


Themenübersicht