Bauchschmerzen, Durchfall, Übelkeit, Blähungen?

18.07.10 12:43 #1
Neues Thema erstellen

Katii ist offline
Beiträge: 1
Seit: 18.07.10
Hey.. ich bin 14 jahre alt und habe meistens immer 1woche vor der periode schlimme Bauchkrämpfe und dann durchfall.Und ansonsten habe ich täglich so einen aufgeblähten bauch und mir ist andauernt übel.. ich war shcon beim arzt..der hat nichts gefunden er meinte ich abe hefepilze aber nur ein paar dagegen verscrieb er mir Cefuromix AL 250 und dann fing es nach em zeug an mir auch noch andauernt täglich übel zu werden.. das ist voll komisch aber jetzt auch wo ichs nicht mehr nehmen muss, das ist so mies jeden tag so eine übelkeit zu haben,.und letze woch ebeim kinderarzt meinte die hefepilze hätte jeder, udn das zeug half ja auch nichts..und die fand auch nichts dann musste ich zum ffrauenarzt der verschrieb mir jetzt die pille aber die darf ich erst einnehmen wenn ich die periode wieder habe .. aber da gibst doch nebenwirkungen ... und ich bin mir nicht sos icher ob die pille hilft... vielelicht gegen das durchfall vor der periode aber doch bestimmt nicht gegen die übelkeit und gegen die blähungen die ich so oft habe ...was könnt dess sein was ich hab ?


Bauchschmerzen,Durchfall,Übelkeit,Blähungen?

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Hallo Katii,

anscheinend ist mit Deiner Verdauung irgendwas nicht in Ordnung. Dazu kommen dann noch die Bauchkrämpfe vor der Periode. Du bist ein armes "Hascherl", wie man hier in Bayern sagt...

Wenn Du so oft einen aufgeblähten Bauch hast und es Dir schlecht ist, dann würde ich als erstes auf eine Nahrungsmittelintoleranz tippen.
Da gibt es mehrere:
Fruktose-, Gluten-, Histamin- und Laktose-Intoleranz, und man kann auch mehrere zugleich haben:
Inhaltsverzeichnis

Ich denke, Du solltest erst einmal diese Intoleranzen abklären, bevor Du die Pille nimmst. GErade bei der Histaminintoleranz haben Frauen oft vor der Periode vermehrt Schmerzen.
Hat der Frauenarzt einen Ultraschall gemacht?

Was auch zur Klärung helfen könnte: ein Ernährungstagebuch!

Grüsse,
Uta

Bauchschmerzen,Durchfall,Übelkeit,Blähungen?

julisa ist offline
Beiträge: 1.798
Seit: 20.03.09
Hallo Katii,

wenn Du diese Symptome immer eine Woche vor der Periode hast, dann hört sich das für mich so an als wenn das mit den Hormonen zu tun hat.

In Deinem Alter kommt ja erst einmal alles in Schwung diesbezüglich.

Blähungen und dicken Bauch vor der Periode kennen viele Frauen vor der Periode.

Jetzt würde ich Dir eigentlich einen Speicheltest (Blut bringt nichts) zur Hormonbestimmung empfehlen. Der muß allerdings selber gezahlt werden. Aber hier könntest Du ursächlich anpacken.

Du erfährst dadurch in welchem Verhältnis die Hormone vorhanden sind und könntest da sanft gegensteuern, damit der Körper ins Gleichgewicht kommt. Eben nicht mit der Pille die Keule geben, sondern den Körper unterstützen, damit er sich selber helfen kann.

Nimm bitte gerade jetzt nicht die Pille, erst wenn Du sie wirklich zur Verhütung brauchst. Denn nur dafür ist eigentlich da, sie ist kein Heilmittel, im Gegenteil.

Denn die Pille stoppt Deine eigene Hormonproduktion und diese ist ja noch gar nicht wirklich entwickelt. Damit tust Du dann Deinem Körper nichts Gutes. Es endet quasi bevor es richtig angefangen hat.

Das wirkliche Problem haben Frauen, die so früh mit der Pille anfangen oft dann später nach x Jahren, wenn sie die Pille absetzen. Denn der Körper hat ja nie wirklcih gelernt die Hormone selber herzustellen.

Und: In jeder "Pille" sind synthetische Hormone, die eine andere Wirkung haben als die eigenen. Das wird meist nicht erzählt, ist aber sehr wichtig für das Verständnis. Die Pille ist etwas, mit dem viel Geld verdient wird, aber sie hat wie Du schon weißt, viele Nebenwirkungen und ist wahrlich kein Bonbon.

Wohnst Du evtl. in der Nähe von München?

VG
julisa

Bauchschmerzen,Durchfall,Übelkeit,Blähungen?

Kirschrot ist offline
Beiträge: 147
Seit: 28.11.09
hallo katii,

ich denke, viele frauen haben probleme, etwa eine woche bevor die periode anfängt. nach dem eisprung stellt sich der hormonhaushaltes des körpers um. jeden monat. viele Frauen, sind in dieser Zeit empfindlich. stimmungsschwankungen und verdauungsprobleme sind wohl ziemlich häufig.
es gibt ja auch das prämenstruelle syndrom.
man sollte in der zeit sehr sorgfältig mit sich umgehen. gesund essen (wenig fett) um den bauch zu schonen. ich kenn mich nicht so genau aus, aber es gibt hier im forum dazu bestimm schon tips...


Optionen Suchen


Themenübersicht