Magen Darm Probleme Wer kennt das?

30.06.10 22:58 #1
Neues Thema erstellen
Magen Darm Probleme Wer kennt das?

jhs2009 ist offline
Themenstarter Beiträge: 12
Seit: 11.06.09
Ich werd wahnsinnig hab jetzt bald einen Termin beim Gastroentrologen...aber hab es seit zwei Tagen wieder so das Ich zwar aufs Klo kann aber immer irgendwie der letzte Rest drin bleibt...Ich hab schon überlegt mal Abführmittel zu nehmen....Kennt jemand das Problem..Ich kann dann zwar auf toilette aber die letzten ca 20% kommen einfach nicht und nächsten Tag hab ich dann wieder ziemlich dünnen Stuhl..Ich werd wahnsinnig

Magen Darm Probleme Wer kennt das?

Kerstin9 ist offline
Beiträge: 2.455
Seit: 25.10.04
Hallo,

hast du es mal mit einem Einlauf versucht?

Es gibt Einlaufbehälter zu kaufen in der Apotheke, die man mit Wasser befüllen kann.
Das bringt auf jeden Fall Erleichterung.

Lg,
Kerstin
__________________
Wer keine Zeit für Gesundheit hat, benötigt später viel Zeit für seine Krankheit (Kneipp)

Magen Darm Probleme Wer kennt das?

Katrin T ist offline
Beiträge: 102
Seit: 18.07.09
Hallo jhs2009 ich hatte das gleiche Problem wie du .
Ich bin 16 & war deswegen auch sehr in meinem Leben eingeschränkt.
Ich bin kaum noch raus gegangen & habe deshalb auch viel verpasst .
Bei mir lag es daran ,dass ich urplötzlich ohne jegliche Vorwarnung auf einemmal Durfall bekam und auch so lange nicht von der Toilette runterkonnte bis alles raus war.
Ich habe alles versucht , Fructose/lactose-tests ,Blut/Stuhl-probe , Prickeltest bis hin zu einer Darmspiegelung .
Alles ohne jeglichen Befund .
Ich habe sogar täglich Buch darüber geführt was ich gegessen & getrunken habe .

Auch wenn die Tests die ich oben aufgeführt habe nichts für mich bewirkt haben ,kann es ja dennoch sein ,dass sie dir helfen könneten .
Bei mir ging es langsam auch schon in die Psyche rein ,sprich ich bin nicht mehr raus gegangen aus Angst ich könnte irgenwo Durchfall bekommen & habe mir Gedanken gemacht ob ich irgendeine schlimme Krankheit hätte usw.

Naja die Tests haben ja alle ergeben ,dass es nicht so war & mir ist schonmal eine große Last vond er Schulter gefallen ,dass ich nicht unter irgendwelchen Krankheiten litt.

Deshalb habe ich angefangen ,die Gedanken langsam aus meinem Kopf zu schieben.
Überleg mal ,was ist das Schlimmste was passieren könnte ,wenn du irgendwo auf Toilette musst ?
Das irgendwelche unangenehmen Geräusche oder Gerüche entstehen könnten ?

Darauf kann man sich vorbereiten .
Das hört sich komisch an ,ich weiß ,aber so habe ich es gemacht.
Gegen Geräusche kann an nichts machen ,aber den Geruch kann man z.b mit einem Duftspray oder Ähnlichem überdecken oder dur drückst ganz schnell die Spühlung.
Außerdem interessiert es die Leute auf einer öffentlichen Toilette eh nicht ,wss du dort machst. Sie kommen & gehen nach 5 min. wieder ,wenn du nicht willst dass jemand weißt ,dass du dort gerade auf der Toilette warst ,dann warte einfach noch 5-10 min. dann sind alle weg die es evt. hätten wissen können.

Ich hoffe dass meine Ängste ungefähr auf deine zutreffen und dass dir meine Tipps helfen ,auch wenn sie komisch sind.
Du kannst mir auch gerne mal eine PN schreiben

Achja was mir übrigens geholfen hat war das Buch ,indem ich aufgeschrieben habe was ich gegessen & getrunken habe .
So bin ich darauf gekommen ,dass ich großen Mengen von Ei nicht vertragen kann .


Optionen Suchen


Themenübersicht