Angst vor dem Umkippen!

29.06.10 18:10 #1
Neues Thema erstellen

Nasedo ist offline
Beiträge: 110
Seit: 07.06.10
Hey, ich bins mal wieder .
Habe da schon länger ein Problem, neben Hashimoto und dem Hypochonder Zeugs, welches wahrscheinlich aber auch psychischer Natur ist!

Erst mal kurz ne Vorgeschichte.
Das erste Mal kollabiert bin ich mit 13 Jahren bei einer Laser OP an meinem Auge (Netzhautloch). Danach ging es ein paar Jahre, bis ich bei einer Vorlesung in der Schule mal umgekippt bin. Und vor kurzem (am 16.03.2010) war ich auf nem Culcha Candela Konzert, und da bin ich auch umgekippt. Seit dem habe ich panische Angst davor, mich in Räumen aufzuhalten, wo viele Leute drin sind, weil ich glaube, dass ich dann zu wenig Luft bekomme, und anschließend umkippe. Leider reagiert mein Körper auch genauso. Ich kann nichtmal mehr zum Friseur gehen, ohne mich in die Angst so reinzusteigern, dass ich auch wirklich fast umkippe^^. Das ist mir sehr unangenehm, weil ich seitdem so Orte am liebsten meiden würde, was aber nicht immer geht, weil ich schließlich will, dass meine Freundin trotzdem noch Teil am "Leben" hat xD. Aus diesem Grund gehe ich dann doch das ein oder andere Mal mit in die "Menge".

Wie ihr wisst stehe ich ja auf einer Warteliste beim Psychologen wegen Hypochondrischen Anfällen. Jetzt wollte ich fragen, ob ihr meint, dass er mir auch in diesem Punkt helfen kann, und ob das vielleicht jemand von euch kennt, und mir Tipps geben kann, wie ich in solchen Situationen auf meinen Körper eingehen kann.

Oder glaubt ihr, dass bei mir etwas nicht mit meiner Durchblutung stimmt, und ich deshalb umkippe?

Liebe Grüße
Johannes

ps: war übrigens mal wieder Blutnehmen, Ergebnisse kommen noch diese Woche, stelle sie dann mal rein (Hashimoto).

Angst vor dem Umkippen!
Weiblich Maumel
Hallo Johannes,

wenn Leute plötzlich Ohnmächtig werden, haben sie meist einen Kreislaufkollaps.
Der kündigt sich aber unter Umständen auch an mit Schwindel, Einengung des Gesichtsfeldes, Übelkeit, kribbelnde Glieder.

Einen Kreislaufkollaps bekommt man durch zu niedrigen Blutdruck.

Niedriger Blutdruck ist wesentlich besser als hoher Blutdruck.

Früher wurden die in Ohnmacht gefallenen Damen dann mit Riechsalz wieder aufgeweckt.

Da du aber sicherlich kein Korsett trägst, und auch genügend ißt und trinkst, würde ich dir kreislaufsteigernde Maßnahmen empfehlen:Naturheilmagazin für Naturheilkunde: Niedriger Blutdruck - Prophylaxe und Selbsthilfe

LG Maumel

Angst vor dem Umkippen!

Nasedo ist offline
Themenstarter Beiträge: 110
Seit: 07.06.10
Hmm...mein Blutdruck ist glaube ich wirklich eher niedrig als hoch. Aber das Problem ist, dass ich es halt schaffe, dass er verdammt schnell hochspringt, wenn ich mich in irgendwas reinsteigere. Und wenn ich dann in nem Raum bin wo viele Leute drin sind, dann fällt mir immer ein, dass ich da ja kollabieren könnte, und dann gehts auch gleich los xD. Also das ist jetzt nicht so, dass ich jedes Mal wirklich umkippe, aber ich habe dann wirklich das Gefühl mir bleibt die Luft weg, alles fängt an zu kribbeln, und ich höre Pispen und so...also immer kurz davor . Und das nervt halt übelst.

Letztens habe ich mal Blutdruck gemessen als ich mich in was reingesteigert habe. Da war er dann bei 190 / ?? . Und 5 Minuten später (nachdem ich mich beruhigt habe, war er wieder bei 123 / 78. Ich finde das schon übel, wie ich da meinen Körper hochfahren kann xD.

Kurz zu mir:
Alter: 20 Jahre
Größe: 1.78m
Gewicht: 65kg

Normal ist mein Blutdruck ca.: 128 / 82
Und mein Puls: 56

Esse eigentlich ziemlich normal und trinke auch viel...keine Ahnung warum ich da so wenig wiege xD...liegt vielleicht an meiner Schilddrüße

Angst vor dem Umkippen!
Weiblich Maumel
ja das geht fix.

Aber das läßt mich eher an Hyperventilieren denken.

Guck mal beim nächsten "Anfall" deine Atmung an.

Angst vor dem Umkippen!

Nasedo ist offline
Themenstarter Beiträge: 110
Seit: 07.06.10
Joa ist mir auch schon aufgefallen. Wenn ich dann in den Situationen versuche ruhig zu atmen gehts dann wieder, nur wenn dann viele Leute sind, wie auf dem Konzert, und ich wenig Sauerstoff bekomme, dann kippe ich halt um :(

Angst vor dem Umkippen!
Weiblich Maumel
Bei hyperventilieren kommt zuviel Sauerstoff ins Blut, der Körper kann das nicht mehr umsetzen.
Das sieht man schön in vielen Filmen, wo die Leute dann in Tüten atmen.
Also pack dir immer eine Tüte ein und wenns kommt, einfach lansgsam und ruhig in die Tüte atmen.
Dann gehts wieder!


LG Maumel

Angst vor dem Umkippen!

Nachtjäger ist offline
in memoriam
Beiträge: 2.178
Seit: 24.03.08
Hallo Nasedo,
ein kleiner Tip,der oft gut hilft,wenn z.B. der Blutdruck zu niedrig ist und das Gefühl des Umkippens droht:
Die B a u c h p r e s s e . So kräftig pressen,wie man es manchmal auf dem Klo tun muss. Dadurch steigt der Blutdruck im Kopf und das Gehirn wird wieder besser durchblutet.
Nachtjäger

Angst vor dem Umkippen!

Malve ist offline
Moderatorin
Beiträge: 22.477
Seit: 26.04.04
Vorsicht bei der Bauchpresse... sie kann einen Zwerchfellbruch (und andere unangenehme Folgen) begünstigen.

Liebe Grüße,
uma

Angst vor dem Umkippen!

Nasedo ist offline
Themenstarter Beiträge: 110
Seit: 07.06.10
Hihi, okay, danke für die Antworten

Weiterlesen
Ähnliche Themen
Unwohlsein & Umkippen


Optionen Suchen


Themenübersicht
Weiterlesen