Brauche Rat und Hilfe

09.06.10 15:23 #1
Neues Thema erstellen

blackmagicwoman ist offline
Beiträge: 3
Seit: 06.06.09
hallo,ich heiße birgit und bin 42 jahre alt.ich leide seid jahren unter immer wiederkehrenden gesundheutlichen problemen,ich liste mal kurz auf was mich am meisten quält vllt weiß ja einer rat.
angefangen vor 20 jahren mit leichtem schwindel,
gallensteine nach schweren diätfehlern,op 2003
danach immer wieder das gleiche
starker schwindel,kreislaufprobleme anschließend heftige bauchschmerzen wo die galle mal war,kein stuhlgang,erst wenn durchfall einsetzt geht es mir wieder besser.
Muskelschmerzen,nackenschmerzen,schwäche,nächtlich es starkes schwitzen,
benommenheit,angstgefühle da ich mich ja unsicher fühle wenn der schwindel einsetzt.kopfschemrzen über demrechten auge.
muss dazu sagen ich hab sehr schlechte zähne aber die angst lähmt mich zum zahnarzt zu gehn,weil ich angst habe während der behandlung umzukippen,total bekloppt ich weiß.unverträglichkeit von koffein und manchmal das gefühl auch andere sache nicht zu vertragen.was ist das bloß los mit meinemkörper?es wird imemr schlimmer,traue mich bald nirgends mehr hin weilmir der schwindel und die benommenheit das leben schwer machen.
ist es amalgam?bzw die metallbrücke in meinem mund?ist es die nicht mehr vorhandene galle?ist es mein Halswirbel?ich wurde schon zigmal untersucht,das einzigste was rauskam ist das die leberwerte udn das cholesterin zu hoch sind mehr nicht.mein blutdruck ist auch meist zu hoch,jedoch mit medikamenten kamkeine besserung da ich die tabletten bisher nicht vertragen konnte.da sackte der kreislauf erst richtig ab.
vltt weiß ja einer rat oder nen guten arzt in nrw der mich mal richtig ernst nimmt.ich wohne in dinslaken und suche echt nach nem guten arzt der mir helfen könnte-
lg biggi

Brauche Rat und Hilfe

Malve ist offline
Moderatorin
Beiträge: 22.473
Seit: 26.04.04
Hallo biggi,

Du hast eine Menge Probleme - und wir einige Fragen:

Wurde schon einmal abgeklärt, ob Du möglicherweise eine Nahrungsmittel-Intoleranz hast? Zu diesem Thema kannst Du in unserem Wiki Informationen finden:
Gluten-Intoleranz ? Symptome, Ursachen von Krankheiten - Forum, Hilfe, Tipps zu Gesundheit
Fructose-Intoleranz ? Symptome, Ursachen von Krankheiten - Forum, Hilfe, Tipps zu Gesundheit
Histamin-Intoleranz ? Symptome, Ursachen von Krankheiten - Forum, Hilfe, Tipps zu Gesundheit
Laktose-Intoleranz ? Symptome, Ursachen von Krankheiten - Forum, Hilfe, Tipps zu Gesundheit

Wie Du schreibst, hast Du z.B. mit Koffein ein Problem. Vielleicht wäre es gut, eine Art Ernährungstagebuch zu führen; so könntest Du herausfinden, nach welchen Lebensmitteln es Dir schlechter geht.

Wieviele Amalgamfüllungen hast Du? Wann hast Du die letzte Füllung bekommen? Wie Du sicher weißt, kann Amalgam jede Menge Symptome verursachen - schau mal hier: Amalgam ? Symptome, Ursachen von Krankheiten - Forum, Hilfe, Tipps zu Gesundheit

Wenn Du generell schlechte Zähne hast, dann könnten auch Entzündungen, tote Zähne, wurzelbehandelte Zähne etc. für Deinen Zustand mitverantwortlich sein. In unserer Rubrik Zahnmedizin und Zahnprobleme allgemein gibt es hierzu mehr zu lesen.

Wurde Deine Schilddrüse schon einmal gründlich untersucht (TSH, fT3, fT4; Antikörper TPO-AK, Tg-AK, TRAK; Ultraschall)? Blutdruckprobleme, Schwindel, erhöhtes Cholesterin und erhöhte Leberwerte, Unverträglichkeiten allgemein, Muskelschmerzen etc. etc. - dies alles kann auf eine Schilddrüsenfunktionsstörung oder -erkrankung hinweisen.
Siehe Wiki: Schilddrüse ? Symptome, Ursachen von Krankheiten - Forum, Hilfe, Tipps zu Gesundheit

Bist Du - bevor Deine Probleme angefangen haben - umgezogen, hast Du seitdem neue Möbel?
Kannst Du Dich an einen Zeckenstich erinnern?

Das sind viele Fragen auf einmal, jedoch können bei Deinen Beschwerden viele Faktoren ein Rolle spielen.

Liebe Grüße,
uma

Geändert von Malve (09.06.10 um 16:59 Uhr)

Brauche Rat und Hilfe

blackmagicwoman ist offline
Themenstarter Beiträge: 3
Seit: 06.06.09
hallo uma,vielen dankfür deine antwort,als alles anfing vor 20 jahren bin ich zumersten mal in meinemleben von zuhause ausgezogen,aber ich war immer fit wie ein turnschuh,eine frau wie ein baum.dann begann ich ne diät habe in kurzer zeit 30 kilo abgenommen danach begann das mit den gallensteinen,die aber entfernt wurden.jedoch habe ich immer wiederkehrende schmerzen in diesembereich.intoleranzen wirden noch nicht getestet,jedoch die schilddrüse wurde untersucht und es es wurde ein knoten entdeckt am rechten lappen,der teils kalt und teils kalt ist,der widerrum hat aber keine hormone getreut wie der arzt mir damals sagte,alle werte waren normal.ich bekam nur den rat mit dien knoten entfernen zu lassen da er zu groß sei um es noch medimenkatös zu behandeln,das war vor 3 jahren.ich habe generrell wahnsinnige angst vor ärzten deshalb hab ich das nicht weiter verfolgt.tja und meine zähne ist son ding für sich.ich habe ein brücke seid 25 jahren mit einer goldlmetallegierung im mund sowie enige amalgamfüllungen unter der brücke ist alles kaputt,hatte vor 2 jahren eine heftige zyste imoberkiefer die zu starker schwellung führte mein gesicht sah aus wie ein monster.diese wurde behandelt aber ich habe seiddem das gefühl nix ist besser geworden.heute hatte ich zum ersten mal sehstörungen.plötzlich konnte ich auf entfernung nix mehr lesen alles war verschommen,ich bekam sofort heftige panik,was ist da wieder los hab ich gedacht und bekam sofort herzrasen vor lauter angst.das doch alles ned normal.vllt ist es doch die schilddrüse oder doch die zähne?oder hab ich einen an der marmel?ich weiß nimmer weiter.das schlimme ist wenn ich nen arzt aufsuche werde ich immer behandelt alssei ich doof.und immer wieder wird nur das übliche gemacht,blutbild,ekg,ultraschall vombauch usw.nix nix nix aber mir geht es immer schlechter,ich hab schon angst das ich meinen freund verliere weil ich kaum noch was machen kann,auch musste ich heute wieder auf der arbeit anrufen das ich ned kann,weil mein kreislauf schlapp gemacht hat,wie sooft. ich bräuchte einen arzt der mich mal ernst nimmt und mit dem man reden kann der mich nicht wieder heimschickt und ich das gefühl habe ich wäre verrückt.ich werde es auch langsam echt wahr.lg biggi

Brauche Rat und Hilfe

Malve ist offline
Moderatorin
Beiträge: 22.473
Seit: 26.04.04
Hallo biggi,

Du hast sicher nichts "an der Marmel"; es gibt etliche Menschen hier im Forum, die angeblich gesund sind, sich aber trotzdem krank oder nicht wohlfühlen.

Du könntest Dich bezüglich Deiner Zahnprobleme in den bereits genannten Rubriken und im Wiki umschauen; dort wirst Du viele Themen finden, die mit Sicherheit hilfreiche Hinweise geben können. Meiner Meinung nach liegt bei Dir im Bereich der Zähne ein Krankheitsherd - und nicht nur das: Amalgam UND eine Brücke mit Goldmetalllegierung sind allein schon Grund genug, in dieser Richtung zu suchen. Du darfst Deine Fragen zu diesen Themen gerne in den genannten Rubriken stellen.

Deine Schilddrüsenbefunde würden uns auch interessieren; könntest Du Dir eine Kopie besorgen (sie steht Dir zu) und die Ergebnisse hier einstellen - sowohl Laborwerte als auch Ultraschalluntersuchung? Bist Du beim Facharzt (Nuklearmediziner, Endokrinologe) gewesen?

Du hast genügend Baustellen, die für Deine Beschwerden verantwortlich gemacht werden könnten, und es ist nicht selten, dass bei den üblichen Untersuchungen "nichts" herauskommt... Man muss nur allzu oft selber tätig werden und auf die Suche gehen; hier im Forum findest Du viele Tipps, die Dir bei weiteren Zahn-/Arztbesuchen das nötige Hintergrundwissen vermitteln, um die verschiedenen Probleme gezielt anzugehen.

Liebe Grüße,
uma


Optionen Suchen


Themenübersicht