Extrem kalte Füße

07.05.10 21:43 #1
Neues Thema erstellen

Solveig ist offline
Beiträge: 990
Seit: 19.03.09
Hallo,

seit mehreren Monaten leide ich unter sehr kalten Füßen, und es ist mit der Zeit immer schlimmer geworden.

Gleichzeitig habe ich seit 1,5 Jahren Dauererkältungen mit regelmäßiger Bronchitis (alle 4 Wochen geht es wieder los).

Mittlerweile ist es so schlimm, dass die Füße selbst nach einem Fußbad mit sehr heißem Wasser nach ca. einer Stunde wieder eisig kalt sind. Cremes helfen auch nicht mehr (außer ABC Creme, die ist aber eigentlich für den Rücken gedacht, ich habs auch nur einmal ausprobiert).

(Meine Hände sind warm, und die Füße sind nicht blass).

Wer kann mir helfen?
LG
Solveig

Extrem kalte Füße

toxdog ist offline
Beiträge: 1.021
Seit: 06.05.07
Das erste Mittel gegen kalte Extremitäten ist eigentlich Bewegung, gesteigert in der verstärkten Form Sport. Meine Waden und Füße fühlen sich nie besser an als am Morgen vor dem Aufstehen wenn ich am Abend vorher mit dem Rad meinen Hausberg erklommen habe.
Vorschlag wäre auch ... joggen oder Nordic-Walking.

Beim Arzt wäre zu klären ob es z.B. eine Minderdurchblutung deiner Füße gibt oder Venenprobleme.

Extrem kalte Füße

Solveig ist offline
Themenstarter Beiträge: 990
Seit: 19.03.09
Hi Toxdog,

vielen Dank für die schnelle Antwort! Sport ist tatsächlich genau das, was mir seit dieser Zeit fehlt. Wegen der Erkältung kann ich keinen Sport mehr treiben! Werd immer gleich wieder krank. Also ein Teufelskreis.

Vor 1,5 Jahren sind viele Sachen gleichzeitig passiert: Wir sind in ein neues Haus umgezogen, ich habe einen neuen Job angefangen und außerdem habe ich mir ungefähr in der Zeit (Im Zeitraum von einem Jahr) ungefähr 5 Wurzelbehandlungen machen lassen, vorher hatte ich nur eine.

Habe schon Schimmeltest im neuen Haus gemacht, da ich eine Schimmelpilzallergie habe (-> kein Schimmel). Am Job wird es eher nicht liegen, weil ich da nicht so oft bin, arbeite auch viel zuhause. Hier in der Nachbarschaft wird oft nasses Holz verbrannt im Kamin, es stinkt Abends so sehr, dass wir nicht lüften können. Hab auch schon überlegt, ob es von dem Rauch kommen kann.

Vor der Zeit war ich auch schon öfter krank, aber es hat sich auf 2-3 Bronchitiden pro Jahr beschränkt.

Liebe Grüße
Solveig

Extrem kalte Füße

Lucy Lu ist offline
Beiträge: 177
Seit: 11.10.08
Hallo Solveig!

Ich würde das auch erst mal von einem Arzt ablären lassen. Vielleicht hast Du ja wirklich - aus welchen Gründen auch immer - Durchblutungsstörungen. Geh doch mal zu einem Phlebologen.

Ich hab auch IMMER kalte Füße. Und außer im Sommer, hab ich immer eine Wärmflasche an meinen Füßen.

Sport ist immer gut gegen kalte Füße.

Extrem kalte Füße

Druidin ist offline
Beiträge: 95
Seit: 12.04.10
Hey Solveig,
eigentlich brauchst Du doch gar nicht vor die Tür!!! Ein paar 1.Hilfe-Hausmittelchen von mir: Bewege die Füsse z.B. auf dem Rücken liegend, ggfs. mit Kissen unter dem Knie, so dass nichts abdrücken kann, auf und ab, kreisend. Die Zehen nicht vergessen. Nach 10min. Training sind sie sicher warm.

Was auch noch gegen innerliche Kälte hilft, und zwar "ratz-fatz", ist ein heißer Tee/Saft aus Holunder- oder Lindenblüten oder -früchten oder Ingwertee (einfach dünne Scheibchen frischen Ingwers in heißem Wasser, mind. 5min. ziehen lassen, schlückchenweise trinken (perfekt auch bei Bronchitis/Husten).

Wenn die Füsse superkalt sind, stecke sie für 1 Minute in kaltes Wasser und rubbele sie danach kräftig ab - Du wirst sehen!

Grüsse und Gesundung für Dich!

Extrem kalte Füße

toxdog ist offline
Beiträge: 1.021
Seit: 06.05.07
Was Wurzelfüllungen im einzelnen für Folgen haben können (nicht zwangsläufig haben müssen) kannst du hier im Forum nachlesen. Zur ersten Beurteilung wäre ein OPT (=Panoramaröntgen) vom Zahnarzt sinnvoll. Gab es entzündete Wurzeln, sind die nach der Behandlung abgeheilt .... Kontrollaufnahme. Spürst du die Zähne nach körperlicher Belastung?

Insgesamt hast du ja einige Belastungen wegzustecken. Plausibel ist da ab einem gewissen Alter wenn das Immunsystem "wegknickt" und sich in der Folge periodische Infekte einstellen.

Mein persönlicher Rat: Auf eiweißreiche, vitaminreiche Ernährung achten und evtl. Zink in Form von Unizink 2 Tbl. abends einnehmen + beobachten ob Infekthäufigkeit abnimmt.

Kaminrauch ist zwar lästig (kenne ich aus eig. Erfahrung) aber kaum ursächlich für period. Infektionen.
Abgesehen davon: Kalte Füße sind ein "Frauenproblem" es gibt wissenschaft. Untersuchungen dazu, die das bestätigen u. begründen.
Mein Bruder knetet die Füße meiner Schwägerin beim Fernsehen oft.

Extrem kalte Füße

Solveig ist offline
Themenstarter Beiträge: 990
Seit: 19.03.09
Hallo Lucy Lu!

Vielen Dank für Deine Antwort!

Zitat von Lucy Lu Beitrag anzeigen
Hallo Solveig!

Ich würde das auch erst mal von einem Arzt ablären lassen. Vielleicht hast Du ja wirklich - aus welchen Gründen auch immer - Durchblutungsstörungen. Geh doch mal zu einem Phlebologen.

Ich hab auch IMMER kalte Füße. Und außer im Sommer, hab ich immer eine Wärmflasche an meinen Füßen.

Sport ist immer gut gegen kalte Füße.
Wirst Du denn von den kalten Füßen nicht krank? Und mit der Wärmflasche kann man doch schlecht rumlaufen...

Das mit dem Phlebologen werd ich mal machen, danke für den Tipp!

Extrem kalte Füße

Solveig ist offline
Themenstarter Beiträge: 990
Seit: 19.03.09
Hey Druidin,

Hast Du auch kalte Füße? Funktioniert das alles bei Dir?

Zitat von Druidin Beitrag anzeigen
eigentlich brauchst Du doch gar nicht vor die Tür!!! Ein paar 1.Hilfe-Hausmittelchen von mir: Bewege die Füsse z.B. auf dem Rücken liegend, ggfs. mit Kissen unter dem Knie, so dass nichts abdrücken kann, auf und ab, kreisend. Die Zehen nicht vergessen. Nach 10min. Training sind sie sicher warm!
Ich mache das mit so einem genoppten Massageball. Bringt aber nicht so viel. Vielleicht mache ich es nicht lange genug...
Die Tees werd ich mal probieren. Bisher hab ichs mit Rosmarintee versucht, hat aber auch nicht so viel gebracht...
Hmm... kaltes Wasser mag ich nicht so sehr.... aber kneippen sollte mal drin sein....

Vielen Dank für alles!
LG Solveig

Extrem kalte Füße

Druidin ist offline
Beiträge: 95
Seit: 12.04.10
Zitat von Solveig Beitrag anzeigen
Hey Druidin,

Hast Du auch kalte Füße? Funktioniert das alles bei Dir?



Ich mache das mit so einem genoppten Massageball. Bringt aber nicht so viel. Vielleicht mache ich es nicht lange genug...
Die Tees werd ich mal probieren. Bisher hab ichs mit Rosmarintee versucht, hat aber auch nicht so viel gebracht...
Hmm... kaltes Wasser mag ich nicht so sehr.... aber kneippen sollte mal drin sein....

Vielen Dank für alles!
LG Solveig
Bei kalten Füßen funktioniert das wunderbar - Gymnastik, Bewegung der Füsse ohne Noppenball - wie beschrieben. Wenn Deine Füsse mit der Kälte nicht mehr auszuhalten sind, stecke sie nicht in warmes Wasser, sondern in kaltes! Die Tees sind ebenso ausgesucht: GEGEN KÄLTE. Wenn es bei mir oder anderen nicht wirken oder funktionieren würde, hätte ich es doch für Dich als Hilfe nicht geschrieben!

Probiere es doch - tut nicht weh! Liebe Grüße

Extrem kalte Füße

Solveig ist offline
Themenstarter Beiträge: 990
Seit: 19.03.09
Hi Toxdog,

Zitat von toxdog Beitrag anzeigen
Was Wurzelfüllungen im einzelnen für Folgen haben können (nicht zwangsläufig haben müssen) kannst du hier im Forum nachlesen. Zur ersten Beurteilung wäre ein OPT (=Panoramaröntgen) vom Zahnarzt sinnvoll. Gab es entzündete Wurzeln, sind die nach der Behandlung abgeheilt .... Kontrollaufnahme. Spürst du die Zähne nach körperlicher Belastung?
Das sind möglicherweise die Ursachen, bzw. nach Lesen im Forum bin ich momentan der Meinung, dass es die Ursachen sein müssen. Zwei Zähne sind wohl entzündet.
Zitat von toxdog Beitrag anzeigen
Mein persönlicher Rat: Auf eiweißreiche, vitaminreiche Ernährung achten und evtl. Zink in Form von Unizink 2 Tbl. abends einnehmen + beobachten ob Infekthäufigkeit abnimmt.
Ich glaub, diesbezüglich bin ich schon bei meinem Limit angelangt, monatelange Zinkeinnahme hatte nichts geändert. Bis vor kurzem hab ich täglich NEMs eingenommen, außerdem verzichte ich auf Zucker und esse sehr viel Obst und Gemüse...

Zitat von toxdog Beitrag anzeigen
Mein Bruder knetet die Füße meiner Schwägerin beim Fernsehen oft.
Oh das ist gut! Und romantisch, schluchz! muss ich mal meinen Mann anhauen

Danke für alles, schätze, wir treffen uns im Zähne Forum wieder
LG
Solveig


Optionen Suchen


Themenübersicht