Ziehen und Drücken im Unterbauch

29.03.10 15:39 #1
Neues Thema erstellen

dreamer88 ist offline
Beiträge: 22
Seit: 29.03.10
Hallo alleman.

Also ich bin auch neu hier und hoffe einige Antworten auf meine Frage zu finden.

Ja also das Problem ist folgendes. Seit einer Woche habe ich im linken Unterbauch ein Drücken und Ziehen, welches sehr bewegungsabhängig ist. D. h. dass es immer nur ziept wenn ich mich nach vorne beuge, nach hinten lehne oder eben beim Husten und Schnaupen. Es ist nicht wirklich ein Schmerz, sondern "nur" ein unangenehmer Druck.
Um das abzuklären war ich beim FA, Abstrich auf Pilze und Bakterien, Antastung..also bis auf Ultraschall wurde alles gemacht und alles ok. Da dort alles i.o. war bin ich zu meinem Hausarzt, der meinte es könne vom Darm kommen, also Spascureel eingenommen, keine Besserung. Wieder hin..Urin abgegeben auch alles okay. Hab auch schon an eine Eierstockentzündung gedacht, habe aber wie gesagt nicht so dolle schmerzen und krankheitsgefühl besteht auch nicht. Nun weiß ich echt nicht mehr an was das liegen könnte und hoffe, dass mir einer von euch weiter helfen kann.
Achja und mein Blut habe ich mir auch angesehen..bis auf erhöhte Leukos war dort auch alles okay...kann mir jemand weiter helfen? wäre echt froh.

Ziehen und Drücken im Unterbauch

Petri ist offline
Beiträge: 5.315
Seit: 27.10.07
Hallo dreamer,

könnte evtl eine Divertikulitis sein Eigentlich nichts schlimmes wenn es frühzeitig behandelt wird.
Divertikel sind Ausstülpungen von der Darmschleimhaut und in diese Ausstülpungen kann etwas von der Nahrung hinein geraten und sich entzünden.

Bei manchen muß dies operiert werden, aber denke es kommt darauf an wie stark der Darm entzunden ist, bzw wie früh es entdeckt wird

Meist ist eine Divertikulitis im Sigma (linke Bauchseite), also im Dickdarm. Da würde es ausreichen wenn du dir eine Enddarmspiegelung machenlassen würdest um dies ausschließen lassen zu können.

Ziehen und Drücken im Unterbauch

dreamer88 ist offline
Themenstarter Beiträge: 22
Seit: 29.03.10
Danke für deine schnelle Antwort.

An die Möglichkeit hatte ich auch schon gedacht, aber sie irgendwie wieder verworfen, da es ja mehr ein drücken und ziehen ist. Tut das dann nicht doller weh? Aber werd das auf alle Fälle weiter abklären lassen. Nur jetzt zur Osterzeit ist das echt bescheiden, denn alle Ärzte gehen hier irgendwie gleichzeitig in den Urlaub. Aber da es ja nicht sooo akut ist, müsste es doch bis nach Ostern warten können, oder?

Ziehen und Drücken im Unterbauch

Petri ist offline
Beiträge: 5.315
Seit: 27.10.07
Ich würde zumindest Körnerbrot, Nüsse oder ähnliches meiden was den Darm reizt

Naja, ist eben die linke Seite, daher schon naheliegend Muß nicht so doll wehtun Würde es aber wirklich nicht auf die lange Bank schieben, weil es sonst wirklich sehr heftig werden kann.

Ziehen und Drücken im Unterbauch

dreamer88 ist offline
Themenstarter Beiträge: 22
Seit: 29.03.10
Okay, dann werd ich das berücksichtigen und hoffen das ich heil über die Ostertage komme werd gleich nach Ostern nochmal einen Termin machen und das weiter untersuchen lassen. Hoffe, dass es wenn es sich darum handeln sollte, keine OP nötig ist.

Liebe Grüße

Ziehen und Drücken im Unterbauch

anna01 ist offline
Beiträge: 25
Seit: 19.03.10
ist eine blinddarmentzündung schon ausgeschlossen?

wie schauts mit deinem appetit aus? alles normal?

wenn es eine eierstockentzündung ist, zieht der schmerz hinunter in das bein. Weitere symptome sind: Appetitlosigkeit, Druck gegen die Hüfte und Bauchwand, Schmerzen beim gehen. kommt dir das bekannt vor?

wie alt bist du wenn ich fragen darf . ?

LG

Ziehen und Drücken im Unterbauch

Petri ist offline
Beiträge: 5.315
Seit: 27.10.07
Hallo anna,

normalerweise ist der Blinddarm auf der rechten Bauchseite Aber wer weiß

Ziehen und Drücken im Unterbauch

dreamer88 ist offline
Themenstarter Beiträge: 22
Seit: 29.03.10
danke für die kommentare. ist echt super wie schnell man hier hilfe bekommt

Also blinddarm wie gesagt, schmerzen ja eher rechts und bei mir links. Soll ja irgendwie auch Leute geben bei denen er eher links liegt. Aber ich war ja bei meinem Hausarzt und ich gehe mal davon aus, dass er das durch das Tasten auf den Bauch erkannt hätte oder? Das komisch ist ja auch, dass es wenn man auf die Stelle mit der Hand drückt, kein ziepen auftritt.

Ja Alter: 21

Also anhand der beschriebenen Symptome für die Eierstockentzündung fällt das wohl raus. Mein Appetit ist normal, esse wie immer. Und beim Gehen drückt es nicht. Aber ist eben schon in der Gegend, wo der Eierstock ist. Dachte vielleicht ist es auch nur eine leichte Entzündung und drückt deswegen eben nur und schmerzt noch nicht doll..kann das auch möglich sein??

Liebe Grüße

Ziehen und Drücken im Unterbauch

anna01 ist offline
Beiträge: 25
Seit: 19.03.10
Zitat von Petri Beitrag anzeigen
Hallo anna,

normalerweise ist der Blinddarm auf der rechten Bauchseite Aber wer weiß

der blinddarm ist auf der rechten seite, das stimmt. aber die schmerzen, waren bei mir auf der linken seite - da kann ich mich noch sehr lebhaft erinnern. Und der Arzt meinte, damals auch, dass das sehr typisch ist für den Blinddarm, wenn er links wehtut.

Also beim Abtasten hätte er eine Blinddarmentzündung erkennen müssen. Und vor allem herrscht bei einer Blinddarmentzündung als auch bei einer Eierstockentzündung ein Auslasschmerz.

Das kann nat möglich sein und besonders junge Frauen (<25) sind von Eierstockentzündungen betroffen, deswegen die Frage.

Warst du schon beim Gyn?

Ist der Schmerz abhängig von Bewegungen? zB. wenn du dich zur Seite beugst? könntest du dich iwie verletzt haben oder hast du in letzter zeit eine ungewöhnliche bewegung gemacht?

LG

Ziehen und Drücken im Unterbauch

dreamer88 ist offline
Themenstarter Beiträge: 22
Seit: 29.03.10
Hallo anna,

das habe ich auch schon gehört, dass es bei einer blinddarmentzündung auf der linken Seite schmerzen kann, aber wie gesagt war ja beim Hausarzt und er hat dies nicht festgestellt.

Auslassschmerz?? Kannst du mir das genauer erklären?

Kein Problem beim Gyn war ich schon, wie gesagt, alle okay, also Abstrich auf Pilze und Bakterien...nur Ultraschall hat sie nicht gemacht. Werd das aber noch nachholen lassen um mir ganz sicher zu sein, dass es wirklich nicht von den Eierstöcken kommt...möchte ja noch Kinder

Ja er ist total bewegungsabhängig...beim zur Seite beugen, beim Nach vorne beugen, nach hinten lehnen, husten, schnauben...also alles wo man die Bauchdecke streckt bzw. anspannt.
Und wenn ich eben so auf die Stelle drücke, dann ziept es dort gar nicht, eben nur bei diesen Bewegungen. Deshalb bin ich ja so irritiert *grübel*

Hmm...falsche Bewegung..weiß nicht...kann mich zumindest nicht bewusst daran erinnern.

Liebe Grüße


Optionen Suchen


Themenübersicht