Was habe ich nur?

22.03.10 18:32 #1
Neues Thema erstellen

Peter1967 ist offline
Beiträge: 28
Seit: 22.03.10

Hallo zusammen.
Da bin ich nun und versuche mal hier mein Glück.
Mir geht es seit geraumer Zeit überhaupt nicht gut.
Ich fühle mich immer so, als ob ich irgendwie neben mir stehen würde.
Habe ständige Gelenkschmerzen und jede Bewegung wird anstrengend.
O.K. , ich gebe zu das ich zur Zeit ein BMI von 146 habe.
Aber daran arbeite ich - wenn ich nicht immer wieder diese Schmerzen hätte.
Manchmal habe ich das Gefühl, das mein Körper - ja sogar mein Geist sich mit aller Kraft gegen das Abnehmen wehrt.
Ich habe schon im Forum gestöbert und mal eine kleine Liste gemacht, welche Symptome auf mich zutreffen:

# Unruhe, Reizbarkeit, Nervosität, Zittrigkeit, innere Anspannung
# eingeschränkte Leistungsfähigkeit
# Häufige Stuhlentleerung, manchmal Durchfall
# Magen-Darmprobleme, manchmal Übelkeit
# Depressive Verstimmungen bis zur Depression
# Kälteempfindlichkeit und entsprechendes Frieren (vor allem Füsse)
# ständige Müdigkeit und Antriebsschwäche
# Konzentrationsprobleme
# Gewichtszunahme trotz normalen Essens
# Potenzstörungen
# Muskel- und Gelenkschmerzen
# Schwindel



Festgestellt wurde bisher: Zu hoher Blutdruck, Hohl/Spreizfuß, Bandscheibenvorwölbung im Lendenwirbelbereich (zur Zeit aber weniger Beschwerden) , Geschwüre in der Speiseröhre(gibt es schon lange tägl. eine Obeprazol o.ä.)

Ich weiß bald echt nicht mehr weiter...

Könnte das etwas mit der Schilddrüse zutun haben?

LG Peter


Was habe ich nur?

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Hallo Peter,

es könnte etwas mit Deiner Schilddrüse zu tun haben - auf jeden Fall sollte sie abgeklärt werden, und zwar mit allen Werten:

TSH, fT3, fT4, TPO-Ak, TG-Ak, TRAK + Ultraschall. Der Facharzt - und da solltest Du hingehen - ist der Endokrinologe und Nuklearmediziner. Der Hausarzt macht meistens nur einen Wert, den TSH, aber das genügt nicht.

Hast Du Amalgamfüllungen?
Bist Du sonst mit irgendwelchen Giften zusammen gekommen wie Formaldehyd, Holzschutzmittel usw.?

Inhaltsverzeichnis ? Symptome, Ursachen von Krankheiten - Forum, Hilfe, Tipps zu Gesundheit
> Amalgam
> Schilddrüse
> Candida
> Säure-Basen-Gleichgewicht
> Intoleranzen: Fruktose-, Gluten-, Histamin-, Laktose-Intoleranz

Grüsse,
Uta

PS: was für ein hübsches Foto

Was habe ich nur?

Peter1967 ist offline
Themenstarter Beiträge: 28
Seit: 22.03.10
Zitat von Uta Beitrag anzeigen

Hast Du Amalgamfüllungen?
Bist Du sonst mit irgendwelchen Giften zusammen gekommen wie Formaldehyd, Holzschutzmittel usw.?
Nein. Bin meineswissen mit keinen Giften in Berührung gekommen. Amalganfüllungen habe ich auch keine.
Habe morgen einen Termin beim Hausarzt.

P.S.: Dein Foto ist auch nicht schlecht!

Was habe ich nur?

Peter1967 ist offline
Themenstarter Beiträge: 28
Seit: 22.03.10
Info:

War heute beim Hausarzt. Am Donnerstag wird Blut abgenommen und ein grosses Blutbild gemacht. Incl. TSH, fT3, fT4, TPO-Ak, TG-Ak, TRAK.

Fr. Dr. meint, es könnte event. was sein mit der Schilddrüse, aber sie will sich nicht festlegen. Also, bin ich mal auf Donnerstag gespannt.

Wie lange dauert es, bis das Ergebnis da ist?

Was habe ich nur?

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Hallo Peter,

für morgen und die Blutabnahme drücke ich Dir die Daumen.
Am besten nimmst Du Dir einen Zettel mit, auf dem alle SD-Werte aufgeschrieben sind, die Du haben möchtest. Den solltest Du mit dem Anforderungszettel ans Labor vergleichen, damit auch wirklich alle Werte angestrichen sind.
Es kann nämlich durchaus sein, daß entgegen der Absprache dann doch nur 2-3 Werte gemacht werden mit der Begründung "mehr zahlt die Kasse nicht". Du kannst Dir ja dann überlegen, ob Du evtl. die restlichen Werte selbst bezahlen möchtest.

Das Ergebnis dauert nach meiner Erinnerung ca. 8 Tage.

Grüsse,
Uta

Was habe ich nur?

Quittie ist offline
Beiträge: 3.121
Seit: 20.12.09
Hallo Peter,

hattest du vielleicht mal einen Zeckenstich? Borreliose kann ebenfalls solche Symptome hervorrufen.

Ich würde das mal testen lassen,dazu besser auch noch Chlamydien,welche Gelenk/Muskelbeschwerden,auch Depressionen verursachen können und auch Yersinien,wegen der Magen-Darmprobleme. All diese Erreger kommen dabei häufig zusammen vor.

Viele Grüße Quittie
__________________
Tatsachen schafft man nicht dadurch aus der Welt, dass man sie ignoriert. (Aldous Huxley)

Was habe ich nur?

Peter1967 ist offline
Themenstarter Beiträge: 28
Seit: 22.03.10
Hallo
Sorry, das ich mich so lange nicht gemeldet habe.
Also, meine Hausärztin meint, alle hier genannten Eventualitäten wären Unsinn.
Blutuntersuchung ergab keine Besonderheiten.
Schilddrüse wäre auch o.k.
Auf die von euch angefragten speziellen Werten ist sie n i c h t drauf eingegangen.
Das Ergebnis des Arztbesuchs war:

2 Wochen krankgeschrieben
Blut und Urin/Stuhlprobe genommen ohne Ergebnis.
Das wars. Damit ist für Fr. Dr. das Thema erledigt.
Ach ja - eigentlich habe ich wegen der Stuhlprobe nie ein Ergebnis bekommen.
Also weder ein positives noch ein negatives.
Ich habe auch keinen Bock mehr, allem hinterherzurennen. Ist es nicht die Pflicht einer Praxis, etwaige Untersuchungsergebnise dem Patienten mitzuteilen? Oder reagiere ich da zu empfindlich und es es halt so, das man nur noch bei negativen Ergebnissen eine Nachricht bekommt?
Ich werde mir auf jeden Fall mal einen neuen Arzt suchen, weil d a s macht s i e schon seit Jahren so.
Der beste Spruch kam mal von ihrer Praxiskollegin, die mich krankschrieb:
"Jetzt aber nicht den ganzen Tag im Internet rumhängen!"
Da kommt man sich als 43 jähriger vor wie ein kleiner Schuljunge!
__________________________________________________ ____________

Nun noch ein anderes Problem, wo ich einen Rat gebrauchen könnte.
Ich habe seit fast einem viertel Jahr Probleme mit dem linken Fuss.
Der ist geschwollen und ich kann nicht mehr richtig abrollen.
Ausserdem fühlt er sich irgendwie wie leicht betäubt an.
Ich hatte dort vor Jahren mal einen Bänderriss.
Ich war bereits beim Ortopäden. Der hat eine normale Röntgenaufnahme gemacht.
Der Knochen ist o.k.
Dann wurde ein MRT gemacht.
Dabei wurde festgestellt, das dieser Bänderriss nicht richtig ausgeheilt ist und so die übrigen Sehnen stark überbeantsprucht.
Des Weiteren wurde eine Entzündung der Sehnen festgestellt.
Nun hat der Ortopäde mir eine Bandage aufgeschrieben, die ich ein 1/4 Jahr tragen soll. In den allermeisten Fällen würde das helfen.

Nun ja, bei mir ist es leider eher umgekehrt. Ich hatte die Bandage 2 Tage am Fuss; Socken drüber (Snikersocken & normale Socken ausprobiert) und Arbeitsschuhe an. Das Ergebnis: Ich hatte dabei so starke Schmerzen im Fuss, das normales Arbeiten fast unmöglich wurde.
Am dritten Tag kamen dann, wegen Schonhaltung, starke Rücken und Knieschmerzen dazu.
Ich habe die Bandage dann in die Ecke geschmissen.
Einen neuen Termin beim Ortopäden habe ich erst in ca. 3 Wochen (!).
Bin halt k e i n Privatpatient!

Kennt jemand das Problem? Was kann man tun? Was gibt es da für Lösungen?
Gipsfuss? Operative Sehnenrekonstruktion? <-- da sprach der Ortopäde drüber...

Zur Info: Ich arbeite in einem Möbelhaus in der Warenannahme und ich stehe und laufe dabei zu 80% der Arbeitszeit.

Schöne Grüsse aus dem verregnteten Padeborn.

Geändert von Peter1967 (16.05.10 um 15:03 Uhr)

Was habe ich nur?

Peter1967 ist offline
Themenstarter Beiträge: 28
Seit: 22.03.10
*schieb

Was habe ich nur?

Heather ist offline
Beiträge: 9.813
Seit: 25.09.07
Hallo Peter,

Also, meine Hausärztin meint, alle hier genannten Eventualitäten wären Unsinn.
aha, das muss ja eine kluge Frau sein . Wir schreiben hier Unsinn, aber sie hat keine Ahnung was mit Dir los ist... . Echt tolle Ärztin ! Lass Dich bitte nicht von ihr entmutigen!

Und dieses Sätzchen:
"Jetzt aber nicht den ganzen Tag im Internet rumhängen!"
Da kommt man sich als 43 jähriger vor wie ein kleiner Schuljunge!
könnte mich glatt dazu bringen einen ordentlichen Streit vom Zaun zu brechen .
Eigentlich hättest Du darauf erwidern sollen "Da sie es nicht schaffen mir zu helfen bin ich jetzt halt wieder krank geschrieben, und was soll ich den sonst den ganzen Tag tun..." . Naja, lassen wir das .

Schilddrüse wäre auch o.k.
Auf die von euch angefragten speziellen Werten ist sie n i c h t drauf eingegangen.
Es ist echt zum Haare raufen...! Frage sie doch bitte mal nach den Ergebnissen der SD-Untersuchung! Und lass Dich bitte nicht davon abbringen, selbst wenn sie 100-mal betont alles sei in Ordnung. Du hast übrigens ein Recht darauf die Ergebnisse ausgehändigt zu bekommen. Wenn Du eine Kopie hast stelle doch die Werte einfach mal hier ein .

Wegen Deinem Fuß, kennst Du denn Tiger Balm, das bekommst Du in jeder Apotheke. Mir hat das schon viele gute Dienste geleistet. Vielleicht magst Du das mal (unterstützend) probieren .


Liebe Grüße .

Heather
__________________
Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit,
aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.

(Albert Einstein)


Optionen Suchen


Themenübersicht