Abgeschlagenheit, Schwitzen, Unwohlsein

18.03.10 19:44 #1
Neues Thema erstellen

Burner ist offline
Beiträge: 13
Seit: 15.11.09
Hallo zusammen,

ich habe folgende Probleme:
-Müdigkeit/Abgeschlagenheit( auch wenn ich am Wochenende ausschlafe
- ab und zu schwindelanfälle beim Aufstehen
- ich schwitze stark an den Händen,Füßen,unter den Achseln und am Po
auch wenn ich nur zuhause alleine Tv schaue und kalte Hände und Füße habe
-Schuppenflechte an den Füßen, letztes Jahr hatte ich sogar 2Schübe , wo ich vereinzelte Neurodermites stehllen am ganzen Körper hatte
-in letzter Zeit sehe ich auch häufig verschwommen
-unreine Haut im gesicht, die ich inzwischen durch creme relativ im Griff habe
-kopfhaut jucken

allgemein zu mir
ich bin 19 Jahre alt,195groß,85kg schwer
- ich habe leichte allergien (zb pollen/gräser und verschiedene Lebensmittel)
-ne relativ schwache Lunge
-und meine ärztin hat mal eine irisdiagnostik gemacht und gesagt, dass ich eine relativ schwache niere habe( ich habe auch nicht an sowas geglaubt, meine mutter hat mich nur mit hingeschleppt, aber sie hat mich gefragt, ob ich im linken unteren rücken ab und zu schmerzen hab, was zutrifft un ich ihr vorher nicht erzählt habe, da die nur ab un zu kommen)

ich habe die probleme jetzt schon seit 2-3 jahren, mal stärker und mal schwächer und ziehe mich,gerade durch das schwitzen ,immermehr zurück wodurch ich auch ab und zu "depressiv" gestimmt bin
-mich stört das schiwtzen außerdem am meisten, da ich mich dadurch ständig unwohl fühle, selbst nachm duschen, da es danach meistens gleich wieder los geht
ich kann mich auch nicht daran erinnern wann ich mich das letzte mal richtig wohl/fit gefühlt habe und weiß ebend nicht, ob ich mir das alles einbilde mit der müdigkeit und so und ich einfach nicht ausm knick komme:(
- allerdings kommt hinzu, dass ich lange fussball gespielt habe, da nie der mmit der meisten ausdauer war, allerdings bin ich jetzt schon nach 20min joggen total kaputt, und fühle mich da auch ab und zu leicht schwindelig

hat jemand vll die selben probleme gehabt und kann mir sagen, dass es normal/nicht normal ist oder vll sogar was es sein könnte
ich bin um jede antwort dankbar!!!


Abgeschlagenheit,schwitzen,Unwohlsein

Burner ist offline
Themenstarter Beiträge: 13
Seit: 15.11.09
ach mir fällt noch ein, dass ich gerade in letzter zeit häufig blähungen,durchfall,völlgefühl habe und auch häufiger wasserlassen muss

Abgeschlagenheit,schwitzen,Unwohlsein

Malve ist offline
Moderatorin
Beiträge: 22.472
Seit: 26.04.04
Hallo Burner,

wurde mal eine Blutuntersuchung durchgeführt? Wenn ja, was wurde alles untersucht und wie lautet der Befund?
Schwitzen, Schwächezustände, Schwindel, Hautprobleme, depressive Phasen etc. findet man z.B. bei einer Schilddrüsenfunktionsstörung/-erkrankung.

Gab es etwas Besonderes, bevor Deine Symptome angefangen haben? Wie sieht es mit Deiner Ernährung aus, mit Deinen Zähnen (Füllungen, Wurzelbehandlungen etc.); bist Du von einer Zecke oder einem anderen Insekt gebissen worden? Gab es Sonstiges - einen Umzug, wurde die Wohnung renoviert?

Nimmst Du irgendwelche Medikamente?

Liebe Grüsse,
uma

Geändert von Malve (18.03.10 um 21:07 Uhr)

Abgeschlagenheit, Schwitzen, Unwohlsein

Burner ist offline
Themenstarter Beiträge: 13
Seit: 15.11.09
hi
also ich war im februar erst beim schilddrüsenarzt und meine blutwerte waren eigentlich ok
ich habe amalganfüllungen, aber erst seit letztem jahr
un das Problem ist, dass die probleme alle erst nacheinander und schleichend gekommen sind und ich mir anfangs nicht viele gedanken gemacht habe wegen pupertät und so, darum kann ich auch nicht wirklich sagen, wann es richtig angefangen hat
aber mittlerweile belastet es mich ziemlich und ich bin wahrscheinlich auch in so einen teufelskreislauf gekommen: wegen schwitzen ->alleine zurückziehen->müdigkeit->schlechte laune-> wegen der ich mir gednaken übers schwitzen mache und nochmehr schwitze
umgezogen bin ich nicht in der zeit, zeckenbisse hatte ich immermal, aber nicht weiter schlimme

Abgeschlagenheit, Schwitzen, Unwohlsein

Burner ist offline
Themenstarter Beiträge: 13
Seit: 15.11.09
ach und wegen der ernährung: früher habe ich kaum auf meine ernährung geachtet mit viel cola und pizza un so, seit ich probiere die müdigkeit und das schwitzen wegzubekommen trinke ich nur noch wasser, esse öfters obst und gemüse auch wegen sport und so, aber es hilft nicht viel:(

Abgeschlagenheit, Schwitzen, Unwohlsein

Malve ist offline
Moderatorin
Beiträge: 22.472
Seit: 26.04.04
Hallo Burner,

also ich war im februar erst beim schilddrüsenarzt und meine blutwerte waren eigentlich ok
könntest Du die Befunde bitte einmal hier einstellen? "Eigentlich ok" klingt nicht gerade sehr überzeugend....

Wenn Du im letzten Jahr erst Amalgamfüllungen bekommen hast und die Beschwerden bereits vorher begonnen haben, wäre hier wohl nicht in erster Linie der Auslöser für die Symptome zu suchen. Trotzdem - Amalgamfüllungen sind GIFTIG, und sie sollten dem Patienten nicht mehr eingesetzt werden. Es kann also dennoch sehr wohl sein, dass diese Zahnbehandlung eine zusätzliche Belastung für Deinen Organismus ist. Hierzu kannst Du Dich in unserem Wiki informieren: Amalgam ? Symptome, Ursachen von Krankheiten - Forum, Hilfe, Tipps zu Gesundheit Es gibt auch einige Rubriken dazu in unserem Forum.

Bist Du sicher, dass die Zeckenbisse, die Du hattest, nicht schlimm gewesen sind? Gab es danach keine Auffälligkeiten, die auf eine mögliche Borreliose hinweisen könnten? Auch dazu kannst Du im Wiki nachlesen: Borreliose ? Symptome, Ursachen von Krankheiten - Forum, Hilfe, Tipps zu Gesundheit Unter den Symptomen finden sich unter anderem
Hautausschläge unterschiedlicher Ausgestaltung (makulo-papulös, urtikariell, fleckförmig, schuppig
Vegetative Störungen wie gestörtes Temperaturempfinden mit oft ausgeprägtem Frieren
(„von innen heraus“), heftige, überwiegend nächtliche Schweißausbrüche, die aber auch tagsüber „schubweise wie im Klimakterium“ bei Männern ebenso wie bei Frauen auftreten können, häufige subfebrile Temperaturen, oft tageszeitlich gebunden oder in monatlichem Rhythmus auftretend, meist am Nachmittag auftretende „Glühwangen“ ohne Fieber, eine neu auftretende Alkohol-Unverträglichkeit für oft nur sehr kleine Alkoholmengen und die schon erwähnte starke Erschöpfung und Müdigkeit.
Funktionsstörungen der Augen
etc.
Symptome der Neuroborreliose

Vielleicht wäre ein Test auf Borreliose sinnvoll - sicherheitshalber.

Liebe Grüsse,
uma

Abgeschlagenheit, Schwitzen, Unwohlsein

Quittie ist offline
Beiträge: 3.121
Seit: 20.12.09
Zitat von Burner Beitrag anzeigen
hi
zeckenbisse hatte ich immermal, aber nicht weiter schlimme
Hallo Burner,

was meinst du mit nicht weiter schlimme Zeckenstiche? Ich hatte damals auch gedacht,die Zecke,die mich erwischt hatte,hat mir nichts getan,da ich keine Hirnhautentzündung bekam haha - besser wußte ich es damals noch nicht.... ...und die ganzen Allgemeinsymptome,die ich dann danach bekam,schob ich auf andere Begebenheiten...

Eine Wanderröte muß nicht auftreten und wie gesagt,anfängliche Symptome werden auch oft nicht weiter ernstgenommen,weil sie nicht immer gravierend sind oder erst später auftauchen und somit dann nicht mehr mit dem Zeckenstich in Verbindung gebracht werden.

un das Problem ist, dass die probleme alle erst nacheinander und schleichend gekommen sind und ich mir anfangs nicht viele gedanken gemacht habe
Genau das meine ich damit!

Eine Borrelieninfektion geht oft schleichend einher und die Symptome können allmählich nacheinander auftreten und auch wieder verschwinden,bis es zum richtigen Ausbruch der Krankheit kommt.

Ich würde das auf jeden Fall untersuchen lassen,mit einem Elisa (quantitativer Antikörpertest) und Westernblot (qualitativer Test).

Viele Grüße Quittie
__________________
Tatsachen schafft man nicht dadurch aus der Welt, dass man sie ignoriert. (Aldous Huxley)

Abgeschlagenheit, Schwitzen, Unwohlsein

Burner ist offline
Themenstarter Beiträge: 13
Seit: 15.11.09
na ich hatte sicherlich schon 10 zeckenstiche als kind, allerdings hab ich die immer gleich mit so einer zange entfernt, nur bei meinem ersten stich habe ich erbrochen, und die wurde dannn im krankenhaus entfernt, allerdings war ich da vll 12jahre alt, also schon vor 7jahren

und meine blutwerte habe ich neulich erst für ein mrt beim arzt abgegeben, weil ich mir den arm ausgekugelt hatte, also habe ich den zettel jetzt nicht mehr, allerdings stand auf dem zettel drauf wie die werte aussehen sollten, und die waren alle in dem vorgegebenem bereich

heute ist mir noch aufgefallen:
dass ich ständig irgendwie druck im kopf habe, ich dachte immer er liegt an der müdigkeit, allerdings habe ich heute mal richtig ausgeschlafen, aber der druck/ dieses gefühl ist immernoch da
- außerdem habe ich ein komisches gefühl im linken ohr und habe schmerzen im ohr, wenn ich mich drauflege

Abgeschlagenheit, Schwitzen, Unwohlsein

Malve ist offline
Moderatorin
Beiträge: 22.472
Seit: 26.04.04
Hallo Burner,

ich denke, dass Du in dieser Rubrik Borreliose über Deine Zeckenstiche (und das Erbrechen in einem Fall) berichten könntest; dort lesen und schreiben viele Mitglieder, die sich mit diesem Thema gut auskennen.

Was die Blutwerte angeht, so wird immer nur das untersucht, was der Arzt auf der Liste für das Labor ankreuzt - also handelt es sich immer nur um einen Bruchteil von Werten, und deshalb wäre es sinnvoll, Dir eine Kopie aushändigen zu lassen und hier einzustellen. Wir könnten dann schauen, was alles getestet worden ist und was fehlt und zusätzlich wichtig wäre.

Liebe Grüsse,
uma

Abgeschlagenheit, Schwitzen, Unwohlsein

Burner ist offline
Themenstarter Beiträge: 13
Seit: 15.11.09
alles klar, da werde ich übernächste woche oder so mal zum arzt gehen, vielen dank für eure hilfe


Optionen Suchen


Themenübersicht