Ständige Magenprobleme

14.03.10 21:20 #1
Neues Thema erstellen

bauchweh ist offline
Beiträge: 58
Seit: 14.03.10
Hallo
kennt das jemand von Euch?
Ich habe ständige Magenprobleme. Dazu gehören folgende Symptome:
Blähungen (die meistens fest sitzen)
Blähbauch (so das sie Hose kneift)
ständiges Rülpsen
Bauchweh, linker Oberbauch (manchmal)
leichte Übelkeit (manchmal aber ich muss mich nicht übergeben)
harter Stuhlgang
Sodbrennen
Halsschmerzen
Bläschen im Hals, Rachen, Mund und an der Zunge
Kribbeln im Mund (manchmal)
und heute wollte ich auf Toilette Stuhl abführen und es kam nur weisser Schleim, eine halbe Stunde später konnte ich dann....
Wäre schön wenn jemand Erfahrung mit sowas hat.
Ach ja und ich bin immer so lustlos.
Freue mich auf Eure Antworten, bis dahin....


ständige Magenprobleme

Malve ist offline
Moderatorin
Beiträge: 22.472
Seit: 26.04.04
Hallo bauchweh,

herzlich willkommen im Forum!

Bei Deinen Beschwerden denke ich an eine Lebensmittelintoleranz; hast Du beobachtet, ob sich die Symptome nach Genuss bestimmter Speisen verändern bzw. verschlimmern?

Hier kannst Du Dich in den entsprechenden Rubriken informieren:
Lebensmittel-Intoleranzen

In unserem Wiki Symptome, Ursachen von Krankheiten - Forum, Hilfe, Tipps zu Gesundheit kannst Du ebenfalls darüber nachlesen.

Liebe Grüsse,
uma

ständige Magenprobleme

bauchweh ist offline
Themenstarter Beiträge: 58
Seit: 14.03.10
Hallo uma,

danke für Deine schnelle Antwort. Ja ich habe auch schon an Lebensmittel gedacht. Allerding traten die Beschwerden plötzlich im Dezember auf und seitdem geht es auf und ab. Kann man denn so "plötzlich" eine Lebensmittelunverträglichkeit bekommen. Und als ich den Arzt darauf angesprochen habe ist er gar nicht drauf eingegangen und meine ist wohl Reflux und kommt vom Stress. Denn hatte ich auch bis Ende Dezember durch Job und Kinder. Aber seit Januar habe ich überhaupt keinen Stress mehr und die Med´s gegen Reflux haben halt auch nichts verändert.
Weiss jemand wie sich eine "Milchunverträglichkeit" äussert?

ständige Magenprobleme

Malve ist offline
Moderatorin
Beiträge: 22.472
Seit: 26.04.04
Hallo Bauchweh,

schau mal hier:
Laktose-Intoleranz ? Symptome, Ursachen von Krankheiten - Forum, Hilfe, Tipps zu Gesundheit

(Im Wiki findest Du unter dem jeweiligen Stichwort alles zu den Intoleranzen.)

Liebe Grüsse,
uma

ständige Magenprobleme

bauchweh ist offline
Themenstarter Beiträge: 58
Seit: 14.03.10
Hallo nochmal und danke uma für die links, ich habe sie gerade gelesen und hoffe nicht das es eine Lactose Intolleranz ist, da muss man ja echt schauen was man ist.
Ich werde meinem Doc mal fragen ob er das Testen kann, oder mich Überweist.

Geändert von bauchweh (14.03.10 um 21:57 Uhr)

Stechen im Unterleib und Scheide

bauchweh ist offline
Themenstarter Beiträge: 58
Seit: 14.03.10
Hallo,

heute morgen hatte ich plötzlich ein Stechen im Unterleib (keine Ziehen) das sich vom Unterleib bis in die Scheide zieht. Hab auch das Gefühl das es bis in den Darm (am Ende) ausstrahlt. Oder kann das auch vom Darm kommen?
Habe seit Wochen Magen und Darmprobleme mit Überlkeit, Verstopfung, Schleim im Kot durchsichtig und nur manchmal (sorry ist aber so), Blähungen, Blähbauch, muss ständig Rülpsen, manchmal Sodbrennen.
Allerdings bekomme ich auch bald meine Tage!!!
Kennt einer von Euch sowas?
Kann das auch von einer Intoleranz kommen? Vieleicht von irgendwelchen Lebensmitteln. Bis jetzt hatte ich noch keine Allergien.

Knubbel im Gaumen HILFE Angst vor KREBS

bauchweh ist offline
Themenstarter Beiträge: 58
Seit: 14.03.10
Hallo,
habe schon einmal eine Frage gestellt, weil ich ständig Halsschmerzen habe und nun habe ich noch einen Knubbel im Gaumen ich beschreibe alles nochmal:
seit 9 Monaten Halsschmerzen und geröteter Hals mit weissen Bläschen Schluckbeschwerden
Magen und Darmprobleme
Harter Stuhlgang Seit Anfang Januar habe ich 10 Kilo abgenommen (ohne bewusste Diät)
Seit gestern ist mein Lippenbändchen ein bischen rot und tut ein wenig weh und was mir seit ein paar Tagen furchtbare Angst macht, ist folgendes:
ein kleiner Knubbel am oberen Kiefer direkt dort wo der harte Gaumen aufhört.
Kann das ein Lymphknoten oder eine Speicheldrüse sein. Habe mal gegoogelt und da kommt einem ständig Rachenkrebs entgegen. Habe solche Angst und ich weiß das sie mir keine Ferndiagnose geben können, aber kann es auch was anderes als Krebs sein. Bin völlig verückt von Angst. Liege auf dem Sofa und bin völlig unfähig einen anderen Gedanken zu fassen. Ach und gestern hatte ich Fieber und Schüttelfrost mit Kreislaufbeschwerden, das geht aber heute schon wieder. Nur der Knubbel ist immer noch da.
Kennt einer von Euch so etwas, heute ist erst Samstag und am Montag sofort zum HNO Arzt wird schwierig sein, denn die haben meistens nicht sofort Termine frei.

Knubbel im Gaumen HILFE Angst vor KREBS

Summer44 ist offline
Beiträge: 89
Seit: 16.02.10
Hallo bauchweh,

ich gehe davon aus, dass Du wegen Deiner Halsschmerzen schon beim Arzt warst?! Denn 9 Monate Halsweh ist eine sehr lage Zeit! Wenn ja, was wurde Dir verordnet, und noch wichtiger, was war die Diagnose?

Was ist denn das für ein Knubbel? Kannst Du den ein wenig näher beschreiben?! Schmerzt er latent oder bei Berührung? Oder ist er schmerzfrei? Ist er eher oberflächlich oder unter der Schleimhaut?

Übrigens solltest Du nicht sofort das Schlimmste befürchten. Es gibt noch eine Menge mehr zwischen "schwarz" und "weiß". Mach Dich nicht verrückt und beruhige Dich erst mal. Hier wirst Du sicher einige Anhaltspunkte bekommen

LG
Summer

Knubbel im Gaumen HILFE Angst vor KREBS

bauchweh ist offline
Themenstarter Beiträge: 58
Seit: 14.03.10
Hallo Summer 44,
klar beim Arzt war ich schon hätte ich mal schreiben sollen. Also:
Grosses Blutbild: Alles io
HNO Arzt: Der Rachen ist zwar rot und gereizt, aber er könne sonst nicht´s erkennen. Könnte auch von Magensäure kommen.
Das sagten mir 3 HNO Ärzte, was mir aber nicht hilft, da ich immer noch Halsschmerzen habe. Aber ich habe kein Sodbrennen!!!
Zum Knubbel: Er ist Unterhalb, Schmerzfrei und total hart.
Ach ja und der Knubbel ist erst seit 5 Tagen und war noch nicht da als ich beim HNO Arzt war. Und mein Zungenbändchen ist auch rot und tut bei Berührung weh.

Geändert von bauchweh (27.03.10 um 19:29 Uhr) Grund: Was vergessen

Reflux und schlimme Halsschmerzen?

bauchweh ist offline
Themenstarter Beiträge: 58
Seit: 14.03.10
Hallo,

habe schon öfter von meinen Magenproblemen geschrieben, aber jetzt frage ich mich, ob man echt super schlimme Halsbeschwerden von Magensäure bekommen kann, ich beschreib das mal:
Knall roter Hals tut weh auch beim schlucken
weißer Belag
trockenes Gefühl im Hals
manchmal Druckgefühl
Belag auf Zunge (manchmal)
z.Zt. total angeschwollene Geschmacksknospen hinter auf der Zunge
Zungenspitze und seitlich an der Zunge tut es weh und ist rot
Seit 5 Tagen einen Knubbel am oberen Gaumen
und seit gestern ist mein Lippenbändchen total rot

Also die Arzte sagen immer das kommt vom Reflux und ist die Magensäure.
Säurehemmer (Talcid) bringen aber nicht´s. Kennt das jemand?
Bin total verzweifelt. Habe das jetzt schon seit 9 Monaten und zur Zeit ist es wieder total schlimm. Vor allem auf der Zunge tut es heute total weh aber auch im Hals und beim schlucken, naja eigentlich wie immer nur heute mal wieder stärker.

Wäre froh, wenn jemand was darüber weiss. Kann Magensäure solche schmerzhaften Sachen verursachen?


Optionen Suchen


Themenübersicht