Sollte ich zum Neurologen gehen?

24.01.10 11:42 #1
Neues Thema erstellen

isa 90 ist offline
Beiträge: 2
Seit: 24.01.10
hallo ihr lieben,
ich schildere kurz mein problem und hoffe auf antworten von euch was dahinter stecken könnte..
ich bin 19 jahre alt, bin 1,74m groß, wiege 73 kilo, mache viel sport(joggen, handball..), ernähr mich für eine jugendliche denke ich mal normal, habe eine lactose-intoleranz und achte darauf nicht so sehr, esse also häufig milchprodukte.
mein problem ist dass mir häufig so 2 mal in der woche sachen einfach aus der hand fallen. grad beim frühstück fiel mir der teller einfach aus der rechten hand ( bin rechtshändlerin) außerdem habe ich in der schule probleme die treppen runter zu gehen und muss jedes mal stark aufpassen dass ich nicht hinfalle. früher habe ich stark gezittert, was jedoch symptome einer bulimie-erkrankung waren. zudem habe ich konzentrierungsschwierigkeiten und nervosität sowie starke schlafstörungen.
mein opa hatte parkinson.

was kann das sein?? vielleicht eine mangel an vitaminen? stress?????
liebe grüße & dankeschön im vorraus!!

isa90

sollte ich zum Neurologen gehen?

Kerstin9 ist offline
Beiträge: 2.455
Seit: 25.10.04
Hallo isa,
im Zweifel würde ich die Symptome einer Allergie nicht unterschätzen. Wenn man etwas nicht verträgt und es trotzdem immer ißt, kann der Körper sehr krank werden, nicht nur im Magen-Darmtrakt. Das wäre erstmal das Naheliegendste.

Darf ich fragen, was du in den Zähnen hast? Hast oder hattest du Amalgamfüllungen?


Liebe Grüße,
Kerstin
__________________
Wer keine Zeit für Gesundheit hat, benötigt später viel Zeit für seine Krankheit (Kneipp)


Optionen Suchen


Themenübersicht