Reizdarm, ständig aufs Klo

13.01.10 11:45 #1
Neues Thema erstellen

mian ist offline
Beiträge: 5
Seit: 13.01.10
hallo zusammen

bin neu bei euch und kenne mich noch nicht so gut aus. mein grosses problem ist mein reizdarm. kann kaum das haus verlassen ohne vorher drei-bis viermal aufs wc zu gehen.wenn ich dann irgendwo bin,freundin,einkaufen,turnen waldspaziergang bekomme ich ganz starke blähungen und muss sofort das wc aufsuchen.das geht so weit bis zum durchfall immer wieder.kaum zu hause wirds besser,nur bin ich dann total fertig und habe bauchschmerzen und habe das gefühl einen wunden bauch zu haben.vor jedem ausdemhausgehen habe ich grosse angst und bin fix und foxy. weis mir keinen rat mehr.habe auch schon vieles ausprobiert und finde keine besserung.auch kann ich nicht alles essen,da ich sofort blähungen,bauchschmerzen und häufigen stuhlgang habe! es wäre schön,wenn ich diese beschwerden nicht mehr hätte,da ich sehr eingeschränkt bin.
kennt das problem jemand? würde mich freuen von euch zu hören.
herzliche grüsse
mian

reizdarm

Madeleine26 ist offline
Beiträge: 5
Seit: 11.01.10
Ja, ich kenne Dein Problem. Hatte auch ein paar Jahre einen Reizdarm, höllische Blähungen und Schmerzen. Du bist innerlich etwas gestresst und dies ist auch ein starker Auslöser dafür.

Ich habe einfach damit begonnen wesentlich mehr zu trinken, besonders schlicht und einfache Kamillentee (über einen Liter pro Tag), habe meine Ernährung entsprechend angepasst. Fazit: Es geht mir wieder ausgezeichnet.

reizdarm

Leena ist offline
Beiträge: 140
Seit: 19.12.09
Seit wann hast du diese Beschwerden? Hast du schon mal etwas von Morbus Chron oder Cholitis ulcerosa gehört?viellleicht könntest du mal aufschreiben was du alles gegesen hast vieleichtfindest du etwas raus! Der magendarmspezielist ust die Fachperson dafür! Hastdu Probleme mit Milchprodukten? Oder eine Weizenunverträglichkeit! Hoffe es hilft dir etwas weiter lg Leena

reizdarm

mian ist offline
Themenstarter Beiträge: 5
Seit: 13.01.10
ciao madeleine

ja , das ist bestimmt so,dass ich innerlich gestresst bin. irgendwie stresst mich alles,ausser ,wenn ich zu hause in meinen eigenen vier wänden bin. ich probiere sehr gerne das trinken von kamillentee. habe mir bereits einen gemacht. was meinst du mit ernährung umstellen? für weitere tipps bin ich dir dankbar.
liebe grüsse
mian

reizdarm

mian ist offline
Themenstarter Beiträge: 5
Seit: 13.01.10
liebe leena
danke für deine antwort.ja ,ich habe von diesen krankheiten schon gehört und das ist es nicht.mein darm ist sehr ,sehr nervös,laut darmspezialist. milchprodukte meide ich schon lange und eine weizenunverträglichkeit gibt es auch nicht.
liebe grüsse
mian

Reizdarm

roxanna ist offline
Beiträge: 9
Seit: 11.12.09
hallo mian, genau so ging es mir auch, habe kaffee weggelassen und vollkorn-
produkte, bin wie neugeboren, kann endlich aus dem haus....
alles gute roxanna

Reizdarm

mian ist offline
Themenstarter Beiträge: 5
Seit: 13.01.10
liebe roxanna

gehört dieser süsse hund dir?gefällt mir super, so herzig.weisst du, ich esse gar keine vollkornprodukte und kaffee trinke ich nur espresso und nur 2 im tag.da schaue ich richtig gut.meinst du , dass das etwas ausmacht? ja, die liebe ernährung,leider esse ich auch viele süssigkeiten,vorallem schokolade,da bin ich richtig süchtig.hattest du die gleichen probleme?
alles liebe mian

Reizdarm
Binnie
Zitat von mian Beitrag anzeigen
liebe roxanna

gehört dieser süsse hund dir?gefällt mir super, so herzig.weisst du, ich esse gar keine vollkornprodukte und kaffee trinke ich nur espresso und nur 2 im tag.da schaue ich richtig gut.meinst du , dass das etwas ausmacht? ja, die liebe ernährung,leider esse ich auch viele süssigkeiten,vorallem schokolade,da bin ich richtig süchtig.hattest du die gleichen probleme?
alles liebe mian
Hallo Mian,

evt. leidest Du ja auch unter Fructoseintoleranz... Ich lieb(t)e auch die Schokolade zu sehr... Leider ist in Schokolade auch sehr viel Fructose enthalten, insbesondere je "hochwertiger" diese ist, also je höher auch der Kakaoanteil ist. Das erklärt bei mir, warum ich speziell auch nach dem Genuss dunkler Sorten immer sehr starke Probleme hatte.

Von der Fructoseunverträglichkeit ist angeblich jeder 2.te betroffen... Hier gibt es auch einen Vortrag dazu: www.medivere.de/seiten/ek_detail_5.php?video_id=42&id=166

Gestern gab es dort auch einen sehr guten Vortrag allgemein zu Nahrungsmittelunverträglichkeiten und Spät-Allergien. Den solltest Du Dir evt. nachträglich auch nochmal ansehen. Angeblich soll er demnächst auch dort ins Archiv eingestellt werden. Und am Montag gibt es dort einen Vortrag zu Therapiemöglichkeiten beim Reizdarmsyndrom. Das ist sicherlich auch interessant für Dich: Medivere - Gesundheit im Netz

VG Binnie

Reizdarm

mian ist offline
Themenstarter Beiträge: 5
Seit: 13.01.10
liebe binnie

vielen dank für deine antwort.ja,meinst du ich hätte eine fructoseintoleranz? ich muss mal über diese krankheit lesen.weisst du vieles darüber? hast du das auch und wie ernährst du dich jetzt? so ein mist, manchmal ist es mir so richtig verleidet. war bei einer heilerin .welche hände auflegt und sie meinte mit meiner selbstsicherheit häte das reizdarmsyndrom auch zu tun.was meinst du dazu? ja ich schaue mir den vortrag an.
bis bald und alles liebe
mian

Reizdarm

jscott ist offline
Beiträge: 17
Seit: 04.03.10
Hi

Wie schauts denn aus mit Panik attaken? Hatte ich auch schon mal. Mir wurde jedesmal schlecht und musste aufs klo wenn viel Menschen um mich waren, bin nachts aufgewacht und hatte Herzrasen usw. Vielleicht könnte es das bei dir sein.

Viel Glück

MFG


Optionen Suchen


Themenübersicht