Seltsame Symptome, bin verzweifelt - wer weiß Rat?

06.01.10 23:17 #1
Neues Thema erstellen

moonbird ist offline
Beiträge: 2
Seit: 18.12.09
Hallo zusammen,

Ich bin weiblich, 34 Jahre alt, habe Normalgewicht, rauche nicht, lebe vegetarisch, Bewege mich auch genug und bin soweit fit.
Angefangen hat alles damit, dass ich Schmerzen und Ziehen in den Beinen hatte, Kribbeln und auch Juckreiz, aber das Ziehen war das Schlimmste. Klar, dachte ich, Venenprobleme. Ich hatte bisher nie Probleme mit Besenseisern oder Krampfadern oder schweren Beinen. Auch mein Bindegewebe war bisher immer stabil - auch nach zwei Kindern hatte ich keine Schwangerschaftsstreifen und meine Haut war so fest wie zuvor,.
An den Stellen, wo dieses Ziehen war, waren danach die Venen deutlicher zu erkennen, wie eine Verästelung unter der Haut. Aber es blieb nicht nur an den Beinen, sondern tauchte an den unterschiedlichsten Stellen des Körpers auf - an einem Tag mehr, am anderen weniger, aber es hat nie ganz aufgehört. Ich hatte (und habe) diese ziehenden Schmerzen an den Oberarmen, Bauch, Hüfte, Brust, Scheinbein, Dekollete...und mal ist es da und mal da - wandernd. Manchmal ganz doll, manchmal weniger - aber immer sind danach die Venen sichtbar geworden, je nach Lage halt deutlicher zu sehen oder weniger deutlich, aber man kennt ja seinen Körper. An der Brust hatte ich nach so einem 'Schmerzanfall" plötzlich kleine Geweberisse wo vorher (und auch nach zwei Schwangerschaften!) keine waren, an den Beinen bilden sich manchmal aus dem Nichts blaue Flecken. Und dann ist noch etwas dazugekommen: Nach besonders heftigen Schemerzen bleibt an dieser Stelle eine Delle in meiner Haut zurück, die nicht mehr weggeht! So habe ich jetzt an meinem ansonsten immer glatten Oberarm außen wie ein "Loch", das man auch deutlich sieht. Und wenn ich daraufdrücke tut es weh wie bei einem blauen Fleck. Und das ändert sich auch nicht mehr! Kleine Dellen und "Löcher" habe ich mittlerweile auch an einer Wade, an der Innenseite vom Oberschenkel, und das Gewebe fühlt sich dort auch anders an. Mein Hausarzt hat bei einem Blutbild nichts auffälliges gefunden (etv. Entzündungen) und hat das ganze ziemlich runtergespielt. Was soll ich nur machen? Irgendwas stimmt doch da nicht, hat jemand schonmal etwas Verglichbares gehört? Ich bin mittlerwerweile echt verzweifelt!! Kann es mit Herzproblemen zusammenhängen? Ich hab manchmal ziemliches Herzstolpern, in letzter Zeit sogar sehr häufig. Vielleicht weiß ja jemand was. Danke fürs durchlesen!

seltsame Symptome, bin verzweifelt -wer weiß Rat??!!

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Sind auch die Schilddrüsenwerte einschließlich Antikörper bei den Blutuntersuchungen mit gemacht worden?

Gruss,
Uta

seltsame Symptome, bin verzweifelt - wer weiß Rat?

moonbird ist offline
Themenstarter Beiträge: 2
Seit: 18.12.09
Also die Schilddrüsenwerte sind vor ca. 1 1/2 Jahren mal wegen einer anderen Sache untersucht worden und waren ok, aber jetzt wurden sie nicht getestet. Glaubst du es könnte mit der Schilddrüse zusammenhängen? Hab echt keine Ahnung.
LG Melanie

seltsame Symptome, bin verzweifelt - wer weiß Rat?

Adlerxy ist offline
Beiträge: 725
Seit: 31.10.08
Hallo !

Ham die Probleme vielleicht erst angefangen als du vegetarisch angefangen hast zu Essen. ?
vielleicht Vitalstoffmängel, oder Eiweißmängel ?
Bindegewebsschwäche ?

Gruß Detlev


Optionen Suchen


Themenübersicht