Nervosität-Verkrampfung der Bauchgegend-Herzrasen-Schlaflos-Erbrechen

11.03.07 06:10 #1
Neues Thema erstellen

Nervöses Bündel ist offline
Beiträge: 1
Seit: 11.03.07
Hallo,
arbeite derzeit viel und konzentriert. Ich esse unregelmässig-wenig Sport. Bin25, total gesund eigentlich, schlank. Habe nun seit November´06 alle 2 Wochen Probleme mit folgenden Beschwerden wenn ich mal relaxen kann oder könnte:
Herzrasen-hoher Puls-Verkrampfung des Bauchs, wie ein Korken zwischen Lunge und Bauch- Mundtrockenheit- Erbrechen-Kein Schlaf.

Solche Symptome hatte ich auch vorher mal aber unregelmässig.

Mit was dies zusammenhängt kann ich nicht eindeutig sagen. Es kommt sehr unterschiedlich vor. Mal vor einer langen Fahrt mit dem Auto, wobei ich diese Strecke bereits sehr oft gefahren bin..Vielleicht Leistungsdruck..unter Spannung stehen..Ich träume viel und intensiv..fast wie ein 2.Leben in der Nacht, was ich überhaupt nicht mag.

Was ich tue damit es sich beruhigt? Ich warte bis es morgen ist und gehe sehr viel an die frische Luft, spazieren,puzzlen..all diese dinge die mich ablenken..essen kann ich ggf. nichts oder langsam wieder..weil ich meinen Magen wieder an was festes gewöhnen muss.
Da ist der springende Punkt...Es wäre alles halb so schlimm wenn ich nicht erbrechen müsste. Für mich ist es energie raubend. Es braucht 2 Tage bis ich regeneriert bin..Ich muss sagen, dass ich aber mittlerweile es fühle wenn solche Anzeichen auftreten. Ich erkenne sie nun früher als vorher. Aber weg sind sie nicht...Habs mit Muskelentspannungs...probiert..Ich bin einfach zu undiszpliniert..Wobei meine Musik nehme ich seriös. Bin Musikerin. Unabhängig von lampenfieber..

Lange Rede kurzer Sinn. Gibt es da Hoffnung auf eine Besserung? Hoffe es.Weiss noch nicht wie. Vielleicht hat jemand einen Tip für mich.

Danke!

Nervosität-Verkrampfung der Bauchgegend-Herzrasen-Schlaflos-Erbrechen

Shelley ist offline
Beiträge: 10.454
Seit: 28.09.05
hallo du nervöses bündel!

warum bist du wieder aus dem chat raus gegangen?
wir haben uns so gefreut, dass du kommst und dann nahmst du unsere einladung nicht an. wir kamen extra zu dir rüber, aber du gingst einfach weg.
was war passiert?

viele liebe grüsse von shelley
__________________
IchDiskutierNichtMitIdioten.ErstZiehnSieMichAufIhrNiveauRab, DannSchlagen'sMichMitIhrerErfahrung.

Nervosität-Verkrampfung der Bauchgegend-Herzrasen-Schlaflos-Erbrechen

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Hallo Bündel,
was gab es an besonderen Dingen vor Nov. 06? (Ich finde es interessant, daß auch "Blonder" aus dem Forum hier ab Nov. 06 seltsame Symptome zu entwickeln begann, ebenso wie eine Kollegin von ihm...):
Zahnbehandlung, Umzug, neue Möbel, neue Teppiche, neuer Arbeitsplatz, Mobilfunkmast in der Nähe, Trafohäuschen, neue Allergien zu alten dazu, Ernährungsveränderung?...

Was mir so in den Kopf kommt:
Schilddrüse
Histaminintoleranz oder andere Intoleranzen
Allergien
Wohn- oder sonstige Gifte
Stress

Ich fürchte, undiszipliniert sind wir alle mehr oder weniger, bis auf bewundernswerte Ausnahmen. Aber das heißt ja nicht, daß Du nicht immer wieder anfangen kannst . Wenn man z.B. die Muskelentspannung nach Jakobsen einigermaßen verstanden hat, kann man die überall machen, ohne Hilfe einer CD.

Wie wäre es mit einem Ernährungstagebuch?

Gruss,
Uta

Nervosität-Verkrampfung der Bauchgegend-Herzrasen-Schlaflos-Erbrechen

Juliette ist offline
Beiträge: 4.667
Seit: 23.04.06
Hallo liebes Bündel,

diese Symptome wie du sie beschreibst scheinen gar nicht so selten zu sein. Ich kenne eine Psychologin die hat mittlerweile drei davon in ihrer Praxis, mit den gleichen Charakterristika.

Wohngifte können psychische Defizite noch verstärken, wie Uta bereits geschrieben hat. Da überflüssiges Abzustellen wäre sicher eine Hilfe.

Aber die eigentliche Ursache dürfte woanders liegen. Die Bauchgegend, sprich Solarplexus ist mit sämtlichen Nerven, dem Herzen, Magen ect. verbunden. Schleppt man ungelöste Probleme, Konflikte mit sich herum, dann können diese über diesese Zentrum sich äußern. Meistens ist es eine Form von Angst die sich verselbständigt und sich dann in vielen Bereichen des Lebens bemerkbar macht. Die Ursache herauszufinden kann eine kniffelige Sache sein, denn sie ist im Unterbewusstsein gespeichert. Und wenn man sich einer bestimmten Situation befindet, dann spult dieses Unterbewusstsein immer wieder das gleiche Programm ab. Wenn es negativ, ist dann ist das natürlich Mist. Das Unterbewusstsein macht 95 Prozent unseres ganzen Bewusstseins aus und nur 5 Prozent sind die Verstandesebene. Du bist sozusagen der Wächter und wenn dann irgendwann negative Gedanken, ein unverdautes Erlebnis sich manifestiert haben, dann kann das so aussehen wie bei dir. Denn jeder Gedanke erzeugt auch ein bestimmtes Gefühl im Körper. Verkrampfung, Angst, das ist wohl bei dir so. Die Ursache herauszufinden das kannst nur du selbst. Oder das Unterbewusstsein umprogrammieren. Da gibt es ja das bekannte Buch von Joseph Murphy.

Zur Entspannung hilft die Muskelentspannung nach Jakobson, genau wie Uta schreibt und Entspannungsbäder mit Obstessig.

Viele Grüsse von Juliette

Nervosität-Verkrampfung der Bauchgegend-Herzrasen-Schlaflos-Erbrechen

Juliette ist offline
Beiträge: 4.667
Seit: 23.04.06
Hallo,

noch was wichtiges vergessen. Atemübungen und autogenes Training können sehr hilfreich sein. Diese Verkrampfung entsteht oft auch durch falsches Atmen, wenn eine ungelöste Emotion sich im Körper manifestiert, das falsche Programm abgespult wird ect.

Grüsse von Juliette

Nervosität-Verkrampfung der Bauchgegend-Herzrasen-Schlaflos-Erbrechen

Shelley ist offline
Beiträge: 10.454
Seit: 28.09.05
Zitat von Uta Beitrag anzeigen
was gab es an besonderen Dingen vor Nov. 06? (Ich finde es interessant, daß auch "Blonder" aus dem Forum hier ab Nov. 06 seltsame Symptome zu entwickeln begann, ebenso wie eine Kollegin von ihm...)


hallo uta,

anfang november haben die schitironks in einem neu eröffneten labor ganz neue chemische waffen entwickelt. die schitironks wohnen auf dem planeten pluto und haben vor, sich im april gegenseitig zu bekriegen. deswegen machten sie sich rechtzeitig an die entwicklung ganz neuer, fortschrittlicher kriegsgeräte.
zwei wochen nach beginn der forschungen ist ihnen dummerweise ein fass mit paripong (das ist eine mischung aus firlagong und paripinx) drinnen aus dem fahrlässig unverschlossenem notausgang rausgerollt, weil ein arbeiter nicht aufgepasst hat.
dieses fass mit der chemikalie drinnen ist so weit gerollt, dass es immer schneller wurde. es wurde wegen der inneren beschleunigung der chemikalie so schnell, dass es schneller drehte, als pluto selbst.
deswegen hat sich das fass plötzlich von der schwerkraft zu pluto gelöst und flog weg ins weltall.
es geriet in die nähe von uranus, wo es von den garischinskis - den uranusbewohnern - gesichtet wurde. diese dachten, das objekt in der luft sei was lebendig essbares und schossen darauf. das war in der mitte der zweiten november woche.
da die garischinskis das fass nicht genügend fest trafen, hatte dies immer noch auftrieb und flog nun mit dem loch in sich weiter bis zum saturn. dort streifte es einen saturnring. auf diesem saturnring sind die bewohner gerade an der entwicklung eines neuen medikamentes. aus dem schornstein der pharmafabrik strömte rizfutz aus.
ritzfutz vermischte sich mit paripong und bildete eine wolke.
dank dieser wolke, welche nun das fass einhüllte, wurde dieses langsamer.
so gelangte es zu jupiter, wo es in einen mond reinknallte und einen riss bekam.
dewegen hatte es nicht mehr so viel pusch und plumste auf den mars.
von mars aus, dampft es nun vor sich hin.
das war mitte november.

schon anfang november, wo die pluto-bewohner durch ihre schornsteine die neuen chemikalien ins universum abdampfen liessen, wurden viele menschen da auf der erde langsam beeinträchtigt davon.
die symptome nahmen zu, je näher das vor sich her dampfende fass zur erde gelangte.
na, ja.
nun dampft das fass ganz nahe von uns vor sich hin und unser armes nervenbündel ist so fest krank davon.

also ich würde mal eine angiographie machen lassen, um zu kucken, ob das blut auch richtig durch die arterien fliesst, oder ob sich diese wegen paripong-rizfutz verengt haben.
vielleicht ist es auch nur was im magen oder am zwerchfell. vielleicht sieht da ein magen-darm-spezialist besser klar.
ein angiologe fände es ja vielleicht auch komisch, wenn man da wegen der paripong-rizfutz-vergiftung antrabt.
ein magen-darm-spezialist ist schon manchmal mit vergiftungen konfrontiert worden.
na, ja. halt nicht mit so seltenen, neu und unerforschten giftstoffen, doch immerhin mit den üblichen stoffen.

viel glück beim auffinden aller körperlichen folgen, welche dieser dumme chemieunfall ausgelöst hat! - ich meine jetzt nicht die symptom-folgen, sondern die körper-ursache-folgen.

viele liebe grüsse von shelley
__________________
IchDiskutierNichtMitIdioten.ErstZiehnSieMichAufIhrNiveauRab, DannSchlagen'sMichMitIhrerErfahrung.

Nervosität-Verkrampfung der Bauchgegend-Herzrasen-Schlaflos-Erbrechen

ADo ist offline
Weiblich ADo
Beiträge: 3.083
Seit: 06.09.04
Hallo Nervöses Bündel,
nachdem Shelley nun schon mal eine mögliche Erklärung gefunden hat
und falls doch nicht , zumindest für heitere Entspannung gesorgt hat,
wollte ich noch mal fragen, woher du weißt, dass du im Grunde gesund bist. Hast du beim Arzt schon mal nen Check gemacht? Also Blutbild, EKG und diesen Kram?

LG
__________________
Niveau ist keine Hautcreme!

Nervosität-Verkrampfung der Bauchgegend-Herzrasen-Schlaflos-Erbrechen

Shelley ist offline
Beiträge: 10.454
Seit: 28.09.05
hallo nervöses bündel,

du schreibst zwar, dass deine symptomatik nicht mit dem lampenfieber zusammenhängt.
ich habe aber eine freundin, welche schon eine woche vor einem konzert oder eine prüfung nervös beginnt zu werden.
mindestens vier tage davor muss sie immer erbrechen und kann nur noch bissweise bananen essen.

sie ist eine geniale musikerin und spielt wirklich supergut!
trotzdem hat sie voll knallhart das lampenfieber.

hast du im juli deine diplomprüfung?
da kann es schon sein, dass man ein halbes jahr vorher voll krank wird vor aufregung.
david helfgott konnte ja gar nicht mehr spielen. er musste zwar nicht erbrechen. bei ihm wirkte es sich anders aus.
über lampenfieber kann auch ich ein liedlein singen, von wegen, was man damit alles anrichten kann...
man kann sich mental so top vorbereiten, dass man auch mental die lampenfiebersituation durchgeht. es gibt sogar bücher, in denen empfohlen wird, sich lampenfieber vorzustellen, um dann in der vorstellung dieses lampenfieber weg zu entspannen. das kann halt auch daneben gehen...

also ich will jetzt nicht sagen, dass es bei dir lampenfieber ist!
die lokalistation deiner symptomatik liegt bei dir wie gesagt in magen-herz-zwerchfell und dieser gegend.

geh zum arzt!
er soll mal erreger und parasiten testen!
warst du im september oder oktober in indien oder ähnlich?
warst du danach noch auf konzertreise in japan oder so?

wie viele jahre zuvor hattest du die symptome schon? du schreibst, dass die sache nicht ganz neu ist oder habe ich da was falsch raus gelesen?
hast du in malaysia eine tante, welche du manchmal besuchen gehst?
hast du dort auf einer plantage frische bananen gegessen, weil deine tante dort arbeitet und du immer frische bananen bekommst? müssen andere plantagenarbeiter auch manchmal erbrechen?

schnüffelst du kollophonium oder trompetenöl?

viele liebe grüsse von shelley -- im bild mit lampenfieberfreiem david
__________________
IchDiskutierNichtMitIdioten.ErstZiehnSieMichAufIhrNiveauRab, DannSchlagen'sMichMitIhrerErfahrung.

Nervosität-Verkrampfung der Bauchgegend-Herzrasen-Schlaflos-Erbrechen

Shelley ist offline
Beiträge: 10.454
Seit: 28.09.05
Zitat von ADo Beitrag anzeigen
Also Blutbild, EKG und diesen Kram?

sieht man angiographische sachen in einem ekg?
__________________
IchDiskutierNichtMitIdioten.ErstZiehnSieMichAufIhrNiveauRab, DannSchlagen'sMichMitIhrerErfahrung.


Optionen Suchen


Themenübersicht