Was fehlt mir denn?

10.12.09 14:59 #1
Neues Thema erstellen
was fehlt mir denn?
Männlich JoeChip
Tja, viel machen kann ich nicht. Nach und nach alle Ärzte abklappern und logisch alles der Reihe nach abklären lassen was irgendwie in Frage kommt. Die schlechten Tage kann ich nur irgendwie ertragen und warten bis zu rum gehen. Dazu versuche ich dann halt so ruhig wie möglich zu bleiben weil Panik alles nur verstärkt. Ist aber natürlich nicht einfach. Zusätzlich versuche ich es jetzt auch noch homöopathisch. Gegen die Bauchglucker/Durchfallproblematik haben mir Probiotika gut geholfen, auch wenn es "nur" eine Besserung und keine Heilung war.

Die genaue Geschichte kannst du im "Magen/Darm/IgE Thread" nachlesen......

was fehlt mir denn?

syntheticSain ist offline
Themenstarter Beiträge: 171
Seit: 28.11.09
Hallo zusammen

Ich wollte mich wieder mal zu meinen Problemen melden. Die Symptome haben sich etwas verändert... Die Blähungen treten jetzt eher abends auf. Also meistens nach dem Abendessen, dabei fühle ich mich allgemein etwas unwohl (egal was ich esse...).
Während dem Tag habe ich ab und zu Bauchschmerzen, die dann wieder verschwinden. Ich bin ziemlich müde und fühle mich allgemein nicht fit. Ausserdem habe ich fast immer kalte Hände, (manchmal auch die Füsse) auch wenn ich in einem warmen Raum bin.
Ich habe von einer Freundin den Tipp bekommen, den ImuPro Test machen zu lassen: hj-schwyn.ch - Home - Nahrungsmittelunverträglichkeiten - Lebensmittelunverträglichkeiten - Allergie Typ 3 - Imupro 300
Was würdet ihr mir raten? Soll ich nochmals meine Schilddrüse untersuchen lassen?

Danke und liebe Grüsse
Carole

was fehlt mir denn?

Planer ist offline
Beiträge: 1.735
Seit: 06.08.09
Hallo Carole,

Zitat von syntheticSain Beitrag anzeigen
Langsam glaube ich, dass meine Psyche für meine Beschwerden zuständig sind?! :(

...

Gestern Morgen war ich im Bus in Richtung Büro und hatte leichte Bauchschmerzen. Je länger ich im Bus war, desto schlechter ging es mir. Mir wurde übel, mein Herz klopfte und ich wollte nur noch raus. Als ich aufstand hatte ich zittrige Beine. Ich ging dann wieder nach Hause, ich dachte ich schaff das nicht ins Büro.... Zu Hause gings mir dann viel besser, ich schlief fast den ganzen Tag.. Heute bin ich wieder bei der Arbeit und ich fühl mich wieder sehr komisch....
...und dieses hier:

Zitat von syntheticSain Beitrag anzeigen
...ich habe noch vergessen zu erwähnen, dass ich seit neustem Schluckbeschwerden habe beim Essen... schwierig zu beschreiben, aber vielleicht kennt das jemand?!
...und dieses hier:

Zitat von syntheticSain Beitrag anzeigen
Während dem Tag habe ich ab und zu Bauchschmerzen, die dann wieder verschwinden. Ich bin ziemlich müde und fühle mich allgemein nicht fit. Ausserdem habe ich fast immer kalte Hände, (manchmal auch die Füsse) auch wenn ich in einem warmen Raum bin.

Was würdet ihr mir raten? Soll ich nochmals meine Schilddrüse untersuchen lassen?
Es deutet doch alles auf Deine Schilddrüse!

Erst kommt eine Fehlfunktion der SD - dann kommt die Schieflage in der Psyche... - und dann kommen so häufig als Diagnosen der Docs die Psychopharmaka!

Ich kann Dir nur raten: gehe zu einem guten Nuklearmediziner!

Hier sind viele genannt, besser wäre Du meldest Dich auch gleich an der Seite an, dann kannst Du noch mehr aus der Seite erfahren:

von Patienten empfohlene Ärzte (Ben's Liste)

Liebe Grüsse
Frank
__________________
** Ich probier´s erst einmal, bevor ich sage das geht nicht... **

was fehlt mir denn?

syntheticSain ist offline
Themenstarter Beiträge: 171
Seit: 28.11.09
Hallo Frank

Vielen Dank für deine Hilfe. Ich werde mich auf dieser Seite gleich mal informieren.

Liebe Grüsse

Weiterlesen

Optionen Suchen


Themenübersicht