Magen-Darm/erhöhter IgE-Spiegel

04.12.09 11:44 #1
Neues Thema erstellen
Magen-Darm / erhöhter IgE-Spiegel

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Hallo Joe,

das ist ja ein eindrucksvoller IgE-Wert . Ist eigentlich schon an das "Hiob-Syndrom" gedacht worden? Du hast zwar nicht unbedingt diese Trias, aber vielleicht wäre das ein Ansatz (Genetik, Labor Lademannbogen)?

http://www.symptome.ch/vbboard/gesun...b-syndrom.html

Gruss,
Uta

Magen-Darm / erhöhter IgE-Spiegel

dickie ist offline
Beiträge: 372
Seit: 30.09.09
Also ich habe nochmal mit meinem Mann gesprochen, er arbeitet in einer Biotech Firma.
Er ist auch der Meinung, daß du nach Hamburg ans Tropeninstitut gehen solltest, dein Arzt soll dich dort hin überweisen. Mein Mann meinte, daß das dort das beste Institut in Deutschland ist. Der Name ist Bernhard Nocht Institut und gehört zur Uniklinik Eppendorf. Dein Arzt kann dich evtl stationär dort einweisen, alles andere macht meiner Meinung nach keinen Sinn. Auf jeden Fall solltest du nicht mehr zu einer Ambulanz gehen, der Arzt kann dich stationär einweisen und das macht in deinem Fall Sinn. Alles andere ist langsam nicht mehr zu verantworten.
Ich habe auch nochmal mein schlaues Buch ( Mikroökologie des Darmes) gewählzt.
Es steht dort wortwörtlich drin, daß Parasiten oft sehr schwer zu finden sind und einen erfahrenen Parasitologen nötig machen bei einer Stuhluntersuchung. Manche Parasiten können nur in einem frischen Stuhl gefunden werden. Ich habe langsam das Gefühl, daß eine sorgfältige Untersuchung von so einem Parasitologen nie stattgefunden hat. Und deine Wurmmittel sind nicht hilfreich, wenn sie nur auf Verdacht und ohne Behandlungsschema gegeben wurden. Mit dem hohen IgE Wert, der Krankheitsgeschichte und deinen Symptomen ist eine andere Erkrankung sehr unwahrscheinlich.

Magen-Darm / erhöhter IgE-Spiegel
Männlich JoeChip
Themenstarter
Wie nett ihr euch alle um mich kümmert.........

Also das Hyper IgE-Syndrom schließe ich aus zwei Gründen aus:

1. Wenn ich die Krankheit richtig verstehe, müsste ich sie seit der Geburt haben.

2. Keins der Symptome passt auf mich.

Es gibt ja noch eine weitere Reihe an Krankheiten die ein sehr hohes IgE verursachen können. Nur bleibt wohl echt zunächst am wahrscheinlichsten die Parasitensache. Von daher sollte ich das wohl als erstes weiter angehen. Ich hatte aber auch mal eine englische Seite gefunden wo von hohen IgE-Spiegeln bei Protozoeninfektionen die Rede war. Nur hätte man die wohl wirklich schon im Stuhl finden müssen und außerdem ist der Durchfall durch das Symbiolact ja weg.

@dickie: Die Uniklinik Düsseldorf hat eine Außenstelle des Bernhard Nocht Instituts. Da werde ich zunächst hingehen. Die können wohl alles was die Hamburger auch können, einschließlich stationären Aufenthalten. ich war vor 2 Jahren ja auch einmal da. Die hatten zumindest überhaupt mal auf Antikörper geschaut. Nur waren die bezüglich Salmonellen, Shigellen und Bandwürmern halt negativ. Aber da werde ich jetzt schnellstmöglichst zusehen wieder hinzukommen und vor Ort mal wieder um weitergehende Untersuchungen betteln.

Übrigens meinte der tolle Infektionsexptere wortwörtlich zu mir, dass so Antikörperuntersuchungen sehr teuer sind und er sich vor seinem Chef rechtfertigen muss wenn er da jetzt mehrere bei mir machen müsste. Also bin ich einfach zu teuer um untersucht zu werden..........

Noch schlimmer als das hin und wieder auftauchende "Kopfgefühl" ist übrigens die innere Unruhe. So ein Gefühl als ob man vor einer schweren Klausur steht mit beschleunigtem Puls den ich nicht beeinflussen kann und der aus dem Nichts (vor allem abends) kommt.

Magen-Darm / erhöhter IgE-Spiegel
Männlich JoeChip
Themenstarter
Übrigens habe ich hier eine schöne Liste mit allen Möglichen Parasiten gefunden wo ich gerade versuche via Ausschlussverfahren weiter zu kommen:

List of Human Body Parasites - Symptoms, Pictures | Current Health Articles

Da kann man anhand der Symptome und den regionalen Angaben ja einiges auschließen........

Magen-Darm / erhöhter IgE-Spiegel

dickie ist offline
Beiträge: 372
Seit: 30.09.09
Naja das mit der Aussenstelle ist ja ganz nett, aber es geht um die Erfahrung die die Leute benötigen und die bekommen sie nur im Umgang mit ganz verschiedenen Krankheitsgeschichten. Ich denke daß aufgrund der Lage in Hamburg und mit dem Hamburger Hafen in Hamburg selbst die Leute mit sehr viel mehr Erfahrung sitzen als in Düsseldorf. Und das mit dem teuer kenne ich selber, daß der Arzt sich weigert eigentlich nötige Untersuchungen zu machen, das ist eine sehr üble Geschichte.
Es gibt ja aber noch andere Möglichkeiten und die hat der Infektiologe ja nicht mal in Angriff genommen.
Also müßte z.B. erstmal eine Stuhluntersuchung an drei Tagen hintereinander gemacht werden und dann nochmal im Abstand von einer oder zwei Wochen. Ich denke,daß es hilfreich wäre, wenn auch deine Freundin diese Prozedur nochmal mitdurchläuft.
Und das Symbiolact hilft für eine Zeit, aber so hohe IgE Werte werden sich damit sicher nicht normalisieren. Und wenn du Parasiten im Körper, also Organe und Blut hast, kommst du damit einfach nicht weiter.
Eine stationäre Einweisung gibt übrigens etwas mehr an Untersuchungsmöglichkeiten her, wenn der Arzt im Krankenhaus das will. Ambulanz ist immer etwas beschränkter von den finanziellen Möglichkeiten her. So weit ich das mitbekommen habe.

Magen-Darm / erhöhter IgE-Spiegel

Difi ist offline
Beiträge: 4.052
Seit: 28.04.09
Hola.......

HIES hatten wir schon in Antwort NR. 18 als unwahrscheinlich besprochen. Allerdings auch auf Seite 2/19 die Idee der Eosinophilie beiTropenrückkehrern" aufgeführt.

Deutsches Ärzteblatt: Archiv "Eosinophilie bei Tropenrückkehrern und Migranten" (14.11.2008)

Ich würde mich als "Seuchenschleuder" schildern.

Dickie, frage doch bitte deinen Mann was man am besten machen kann. Braucht man in Deutschland eine Überweisung oder kann man direkt ins Tropeninstitut gehen? Welches gut ist oder schlecht, ist eine andere Diskussion. Erstmal ein Bein drin haben.

Joe, das mit dem Kopfgefühl ist vielleicht wirklich die innere Unruhe, da man nicht weiß, was es ist. Kann sein das du abends weniger zu tun hast und dahermehr nachdenken kannst.

Frage doch mal, was die Kosten sein könnten und ob du einen Antrag bei deiner Kasse stellen könntest. Schreibe so verquakt weil ich den Anschluss zu diesen Dingen verloren habe. Hier in Uy gibt es ein anderes Gesundheits-System.

LG, Difi
__________________
Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt! -- Einstein --

Magen-Darm / erhöhter IgE-Spiegel

dickie ist offline
Beiträge: 372
Seit: 30.09.09
Nein mein Mann ist Biologe und kein Arzt. Aber seine Firma arbeitet mit einer Unmenge an Instituten, Kliniken, etc in Deutschland und international zusammen. Da bekommt er schon mit, wo gescheit gearbeitet wird und wo nicht.
Ins Tropeninstitut kannst du jederzeit in die Ambulanz gehen. Aber stationär eingewiesen zu werden ist nochmal eine andere Liga. Das heißt für die Ärzte: hier kommt eine "heiße" Kartoffel, bitte gründlich kümmern.
Der Arzt von JoeChip müßte das aber selber wissen.

Magen-Darm / erhöhter IgE-Spiegel

Difi ist offline
Beiträge: 4.052
Seit: 28.04.09
Hola dickie...

habe schon mitbekommen das dein Mann Biologe ist aber man bekommt vor Ort sicher mehr mit.

Übrigens meinte der tolle Infektionsexptere wortwörtlich zu mir, dass so Antikörperuntersuchungen sehr teuer sind und er sich vor seinem Chef rechtfertigen muss wenn er da jetzt mehrere bei mir machen müsste. Also bin ich einfach zu teuer um untersucht zu werden..........
Da dreht sich einem doch der Magen um.Eines der teuersten Gesundheitsysteme und blubbert was von KOSTEN. Man, da läuft aber einiges schief.

LG, Difi
__________________
Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt! -- Einstein --

Magen-Darm / erhöhter IgE-Spiegel

dickie ist offline
Beiträge: 372
Seit: 30.09.09
Oje habe ich mich wiederholt? Aber der Thread hier geht ja schon länger...

Ja sobald man hier etwas komplizierteres hat, wirds schwierig. Ich zahle inzwischen jede Menge selber, nehme aber auch in Anspruch, mir den Arzt und die Behandlung auszusuchen. Es gibt auch noch nette Ärzte, die muß man halt suchen. Und diese Ärzte machen auch die nötigen Untersuchungen.

Aber manchmal wünsche ich mir sehr, nicht mehr krank zu sein nur um mit diesem verotteten System nichts mehr tun haben zu müssen.

Magen-Darm / erhöhter IgE-Spiegel

Difi ist offline
Beiträge: 4.052
Seit: 28.04.09
Also ist es wichtig....an welchen Arzt man gerät? Das würde ja bedeuten das er selbst entscheiden kann. Ich dachte es gäbe Vorschriften oder Anträge, wenn es haarig wird. Wird ja auch Versicherungstechnisch Unterschiede geben.

LG, Difi
__________________
Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt! -- Einstein --


Optionen Suchen


Themenübersicht