Was tun bei psychosomatischen Symptomen

09.09.09 22:19 #1
Neues Thema erstellen
Was tun bei psychosomatischen Symptomen

Gurkenfass ist offline
Beiträge: 48
Seit: 11.06.09
Danke für die Antwort Sunhee.
hmm... Ich weiß... ich hatte mit den ganzen Krankheitsscheiß schon mal abgeschlossen.
Das ding ist halt nur das es mir alle 2 wochen mal gut und dann mal wieder 2 wochen scheiße geht...
und in dieser phase reg ich mich furchtbar auf, möchte die ganze zeit nur schlafen etc... und dann kommen solche gedanken wieder.
insgesamt sagen mir alle das ich wieder viel mehr rede seit dem ich dieses ad nehme.
ich merk keine verbesserung aber meine umwelt
das ist schonmal was
und du hast recht.
wenn ich mich drauf konzentriere dann hab ich dann auch die Symptome.


ICh mache nun progressive Muskelentspannung nach Jacobson
Das wirkt wunder
ist richtig gut

naja ich werd weiter das cipralex nehmen
hab heute die erste packung durch
ma schaun wies mir nach der 2ten geht
gruß shr3dd0r

Was tun bei psychosomatischen Symptomen

Koelnxm ist offline
Beiträge: 20
Seit: 07.02.09
so hier sind meine Werte ;
kalium 5,6
natirium 140
kreatinin 0,92
gfr 96 tsh normalbereich euthyreose kein hinweis auf funktionsstörung der sd

Was tun bei psychosomatischen Symptomen

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Könntest Du bitte noch die Referenzwerte des Labors dazu schreiben?

GFR: Hier kannst Du mehr darüber nachlesen: Nierenschwäche (chronisch) - Symptome der chronischen Nierenschwäche
Warum wurde dieser Wert bestimmt?

Wie sehen die Schilddrüsenwerte im Normalbereich aus? Könntest Du die bitte hier mal alle angeben?

Gruss,
Uta

Was tun bei psychosomatischen Symptomen

Koelnxm ist offline
Beiträge: 20
Seit: 07.02.09
ja kann ich


Natrium (mmol/l) Probenmaterial: Serum
140
135-145
Kalium (mmol/l) Probenmaterial: Serum
5.6
3.6-5.6
Leber
Bezeichnung Ergebnis Hinweise Norm
Gamma-GT (U/l) Probenmaterial: Serum
39
< 60
SGPT (U/l) Probenmaterial: Serum
21
< 50
SGOT (U/l) Probenmaterial: Serum
15
< 50
Niere
Bezeichnung Ergebnis Hinweise Norm
Kreatinin (mg/dl) Probenmaterial: Serum
0.92
0.81-1.44
Schilddrüse
Bezeichnung Ergebnis Hinweise Norm
TSH-basal (mU/l) Probenmaterial: Serum
0.98
0.35-4.04
sonstige Werte
Bezeichnung Ergebnis Hinweise Norm
GFR/MDRD (ml/min) 96 ---
Beurteilung: TSH im Normbereich. Euthyreose. Kein Hinweis auf Funktionsstörung
untere sind ref bereich obere meine werte

Was tun bei psychosomatischen Symptomen

gewitter ist offline
Beiträge: 24
Seit: 20.11.09
Hallo,

habe auch seid 1 Monat fast gleiche Symtome. Bin morgens aufgewacht und fühle mich echt Scheiße.
Alles tut mir weh, kribbeln im Gesicht, schmerzender Rücken, Nacken, und die Muskulatut an den Oberschenkeln macht auch dicht.
Bilde ich mir das alles nur in?? Ich fühle das doch. Ich will keine Medikamte nehmen, weil ich mir das selbst nicht eingestehe.

Was tun bei psychosomatischen Symptomen

Morja ist offline
Beiträge: 823
Seit: 27.10.09
Hallo Ihr lieben

Ich hab mir das mal durchgelesen
was auffällig ist, ist zur Zeit das Thema Angst
Generell leben wir in einer unbeständigen Zeit - also Angst fördernd

Genau progressive Muskelentspannung bringt einiges, Angst macht kein Gefühl für den Körper - also können auch Massagen sehr gut helfen.

Wenn Ihr Angst empfindet - und merkt dass Ihr in der Angst gefangen seid (dann seit ihr beinahe schon wieder heraus) versucht mal festzustellen WIE Eurer Körpergefühl ist.

Oder aus der Erinnerung heraus

Ihr habt den ersten Schritt schon gemacht - bewusst werden...

Wenn Ihr es schafft dieses Angst-Karussell nur einmal zu durchbrechen, wird es Euch immer mehr gelingen.

Akzeptiert Eure Angst - wie einen Bekannten, dem Ihr aber keine Aufmerksamkeit schenkt

Ach hallo auch mal wieder da? Ich habe weder Interesse an Dir noch Zeit für sowas

das währe dann ein mögliches Endszenario

haltet die Ohren steif - Morja
__________________
Verbringe die Zeit nicht mit der Suche nach einem Hindernis, vielleicht ist keines da. Franz Kafka


Optionen Suchen


Themenübersicht