Magenkrämpfe, Durchfall, Schweißausbrüche

29.07.09 17:24 #1
Neues Thema erstellen

Tina23 ist offline
Beiträge: 3
Seit: 29.07.09
Hallo Ihr,

ich weiss mir nicht mehr zu helfen.... Seit ca. 5 Jahren kämpft mein Darm gegen mich... Gestern war nun der absolute Höhepunkt und nun such ich nach Hilfe...

Also mal von vorne als Kind hatte ich schon Probleme mit Verstopfung... Naja dann die Jahre der Ruhe und dann mit 19/20 rum gings wieder los...

Egal was ich esse oder wieviel es kommt auf einen Schlag gleich nach dem essen (zwischen 10 min und 2 Std.) Magenkrämpfe dann weiss ich schon dass ich mich nicht vom Klo weg bewegen darf, dann gehts los unerträgliche Magenschmerzen, Luftnot, Schweissausbrüche (Gefühl am liebsten sterben wollen) naja da kommt der Stuhl noch normal... Dann 10 min. Pause dann beginnt das Grummel wieder, wieder von vorne... Der Kopf liegt in der Zeit schon auf meinen Knien weil ich nicht mehr sitzen kann irgendwann zwischen drin lege ich mich dann auf den kalten Fliesenboden im Bad wegen der Abkühlung... Dass ganze Spiel geht solange bis ich Durchfall habe (ab und an schleimig gelblich) und sobald das draussen ist was raus muss gehts mir wieder gut ich bin dann zwar ko aber sonst alles ok....

Zwischen diesen starken Erscheinungen liegen oft mehrere Monate...
Aber was ich mind. 2-3 monatlich habe ist zeitnah am Essen (oft Abendessen) Durchfall zwar mit weniger Schmerzen trotzdem nicht angenehm dazu kommen auch noch Blähungen...

In der Zeit wo alles normal ist muss ich dann teilweise 2 Tage garnicht aufs Klo...

Kann mir irgendjemand helfen?!?

Magenkrämpfe, Durchfall, Schweißausbrüche

Daeel ist offline
Beiträge: 70
Seit: 26.05.09
Klingt nach Unverträglichkeit(en). Hast du schon mal versucht, irgendwas ne Zeit lang nicht zu essen?

Magenkrämpfe, Durchfall, Schweißausbrüche

Tina23 ist offline
Themenstarter Beiträge: 3
Seit: 29.07.09
Nein habe ich noch nicht probiert komisch ist nur das ich am Montag das total identische wie am Dienstag gegessen habe und am Dienstag war der Horrortag...

Magenkrämpfe, Durchfall, Schweißausbrüche

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Es könnte ja sein, daß sich bei Dir erst eine bestimmte Höhe von etwas Unverträglichem ansammeln muß und Du erst dann reagierst?

Was genau hast Du denn am Montag und Dienstag gegessen?
Führst Du ein Ernährungstagebuch, um Wiederholungen feststellen zu können?
Hast Du Dich schon mit Intoleranzen und Allergien auf Lebensmittel beschäftigt?
Hauptseite - Symptome, Ursachen von Krankheiten - Forum, Hilfe, Tipps zu Gesundheit > Gluten-, Laktose-, Fruktose-, Histaminintoleranz. > Allergie

Als das wieder anfing, so mit 19/20 Jahren: gab es da etwas, was der Auslöser sein könnte:
- Zahnbehandlung, Umzug, neue Möbel/Teppiche/Lacke/Bodenbelag usw., Impfung, Unfall, Krankheit, Medikamente, Ernährungsumstellung, neue Nahrungsmittel ....?

Grüsse,
Uta


Optionen Suchen


Themenübersicht