Schwellung nach einem Wespenstich!

27.07.09 23:48 #1
Neues Thema erstellen
mathew11
Hi!

Ich hab' ein folgendes Problem! Gestern beim Baden bin ich auf eine Wespe gestiegen und sie hat mich in die Sohle gestochen...Da mein letzter Wespenstich vor 10 Jahren war, hab' ich die Bekannten Tricks wie: Stichstelle mit Zwiebeleinreiben, Salz, heißes Wasser damit das Gift abgetötet wird, usw. nicht gekannt und ich hab' mir eig nichts dabei gedacht, habe es dann nur im See abgekühlt weil's sehr unangenehm war.

Und heute den ganzen Tag war mein Fuß angeschwollen und hat das Gehen sehr unangenehm gemacht...
Ich habe mir in der Apotheke ein Fenistil Gel gekauft, und tuhe meinen Fuß ständig mit kalten Wasser und Wasser Essig Umschlägen abkühlen...
aber es hilft irgendwie nicht. Mein Fuß tut bei keiner Belastung nicht weh, und das abkühlen ist zwar angenehm aber es bringt irgendwie nichts und jetzt bin ich total verzweifelt, da es grad Sommer ist und ich ein sportlicher Typ bin und jetzt keinen Sport machen kann und nur die ganze Zeit zuhause herumhocke.

Nun, kann ich eigentlich auch Allergisch gegen Wespenstiche sein? auch wenn es nur ein angeschwollener Fuß ist?
Bzw. wie lange dauert es so bis die Schwellung zurückgeht? Könntet ihr mir Tipps geben wie ich die Schwellung innerhalb von Stunden normalisieren kann?
Und andere Symptome habe ich auch nicht...die Schwellung ist circa vom Stichpunkt mit einem Radius von 5cm ausgebreitet. Breitet sich auch nich aus...

LG und Danke für alle Antworten im Vorraus!

Schwellung nach einem Wespenstich!

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Du könntest noch ausprobieren, ob Dir ein Antihistamin aus der Apotheke hilft.

Sonst: Geduld. Das geht auch wieder weg

Grüse,
Uta

Schwellung nach einem Wespenstich!

Daeel ist offline
Beiträge: 70
Seit: 26.05.09
Zitat von Uta Beitrag anzeigen
Du könntest noch ausprobieren, ob Dir ein Antihistamin aus der Apotheke hilft.

Sonst: Geduld. Das geht auch wieder weg

Grüse,
Uta
Genau das hätte ich jetzt auch gesagt. Tablettenform, oder gleich Fenistil-Tropfen. Wenn es sich nicht weiter ausbreitet, gehts auch wieder weg.


Optionen Suchen


Themenübersicht