Jahrelange Bauchschmerzen

22.07.09 12:50 #1
Neues Thema erstellen

snowflake ist offline
Beiträge: 2
Seit: 22.07.09
Hallo zusammen

Ich bin neu hier, heisse Tanja und bin 24 Jahre alt. Nun möchte ich gerne kurz mein Problem schildern:

Ich habe seit Jahren regelmässig Bauchschmerzen. Manchmal täglich, manchmal habe ich aber auch wochenlang keine Beschwerden. Einen Zusammenhang mit dem Essen kann ich nicht feststellen, da ich wie gesagt teilweise wochenlang keine Probleme habe, jedoch immer in etwa dasselbe esse. Ich denke, es hat sicher auch psychische Ursachen, als ich vor ca. 2-3 Monaten berufliche Schwierigkeiten hatte, waren die Bauchschmerzen jeden Tag da. Jetzt jedoch habe ich wieder Beschwerden, fühle mich psychisch aber absolut gut. Deshalb verstehe ich das nicht. Beim Arzt war ich schon mal, allerdings ist das schon Jahre her. Er hat aber nichts gefunden und war ratlos. Die Schmerzen sind auch nicht immer an derselben Stelle, meistens jedoch ein krampfartiges Stechen in der Magengegend (allerdings ist dies schwierig zu beschreiben und wie gesagt nicht immer gleich).

Weiss evtl. jemand Rat? Es ist total unangenehm, auch wenn es mich sonst nicht sehr beeinträchtigt. Es ist also nicht so, dass ich jeweils flach liege vor Schmerzen, aber trotzdem tut es halt weh.

LG Tanja

Jahrelange Bauchschmerzen

JoeHerne ist offline
Beiträge: 162
Seit: 05.05.09
hey Tanja herzlich willkommen

als ich hatte genau das gleiche problem wie bei dir!!ständig diese bauschmerzen. Ich bin immer von diesn Bauchschmerzen aufgestanden.Schlimm,aber ich muss sagen,bei mir war es auch psychisch hatte familiäre Probleme,aber jetzt da wohne ich mit meiner Freundin zusammen und die Probleme sind weg.Vielleicht solltest du mal mit deiner Firma reden,mehr weiß ich dazu auch nicht.Ich bin auch genau so jung wie du und es ist wirklich ein ding,so früh schmerzen zu bekommen. Meine schmerzen waren damals schon so stark dass ich mit nem Krankenwagen von der schule abgeholt worden bin. Bei mir haben die dann ne Darm- und ne Magenspieglung gemacht und seit dem sind die schmerzen gar nicht mehr täglich gekommen.Kann sein dass irgendein Infekt im Körper bzw. Magen- Darmtrakt war,denn das führt zu sogenannten Bauchkrämpfen.Am besten du machst dir auch lieber mal so ne Kontrolle.Meine Mutter hatte das auch und bei haben sie Darmkrebs festgestellt?aber sag mal hast du bei dir im Stuhl Blut entdeckt oder veränderungen?

Gute Besserung!!!

Jahrelange Bauchschmerzen

Vivanco ist offline
Beiträge: 2
Seit: 22.07.09
Ist dein Blinddarm schon drausen wenn ja auf welche weise?
Weil bei mir haben die das mit den 3 Schnitten gemacht und das hat
sich herausgestellt das diese Methode ziemlich auf deutsch gesagt scheiße ist, ich habe seitdem zwar nicht mehr so starke aber auch alle monat schon 2-3 mal Bauchschmerzen.

Jahrelange Bauchschmerzen

snowflake ist offline
Themenstarter Beiträge: 2
Seit: 22.07.09
Danke für eure Antworten. Also der Blinddarm ist es bestimmt nicht, dieser ist bei mir zwar noch drin, aber die Schmerzen sind nicht in dieser Gegend.

Die Schmerzen habe ich seit mind. 10 Jahren, aber wie gesagt, manchmal habe ich wochenlang überhaupt nichts. Das ist ja das Komische! Wenn ich dann aber Schmerzen habe, dann ist es nicht so, dass es nicht auszuhalten wäre. Aber dennoch sind die Schmerzen halt da. Ich werde wohl mal einen Arzt aufsuchen....

Dankeschön!!

LG Tanja


Optionen Suchen


Themenübersicht