Kein Stuhlgang

24.06.09 17:13 #1
Neues Thema erstellen
Kein Stuhlgang

Rota ist offline
Beiträge: 2.554
Seit: 22.07.08
Zitat von Loewenzahn Beitrag anzeigen
Mein Problem fing in etwa vor 3 Wochen an. Ich hatte Schmerzen im Brustbereich und in der Magen-Darm-Gegend, ausserdem hatte ich das Gefuehl das meine Speiseroehre schmerzt. Mein Stuhlgang war schon seit einigen Tagen sehr traege. Nach ca. einer Woche ohne Stuhlgang und leichten Schmerzen im Bauch ging ich zum Arzt. (Wobei ich sagen muss das ich in Spanien lebe, und die Aerzte hier mir nicht sehr vertrauenswuerdig erscheinen, natuerlich nicht alle)
Die Aerztin konnte auch nach einer Urinuntersuchung nichts Konkretes finden, ausser einer leichten Infektion. Sie gab mir daraufhin Antibiotika(ziemlich starke fuer 2 Tage).
Die Schmerzen sind seitdem fast weg, aber ich habe noch immer keinen Stuhlgang.
Daraufhin verschaffte ich mir in der Aphotheke ein Abfuermittel, das anal (wie ein Einlauf) zu verwenden ist. Ausser ein paar Tropfen brachte es aber keinen Erfolg.
Eine Woche spaeter (also vor 3 Tagen) holte ich mir ein anderes Praeperat, was nach der Meinung einer bekannte Aerztin sehr wirksam ist, es wird oral verwendet. Sie riet mir zu Hause zu bleiben, da es angeblich nach 8 Stunden WIRKLICH wirkt. Tja, was soll ich sagen? Bei mir nicht!

Dazu ist glaube ich noch wichtig zu sagen, das ich nicht gerade zu wenig esse (ca.2000) Kalorien pro Tag, und etwas mehr Appetit als sonst habe. Deswegen ist es mir ein Raetsel das da gar nichts kommt!
Ausserdem habe ich alle Medikamente genau nach Packungsbeilage angewendet.

Ich hoffe, das mir hier jemand weiterhelfen kann.
(Da es ein pikantes Thema ist, hoffe ich das es serioes behandelt wird, aber nach lesen einiger Beitraege habe ich gesehen, das es das sowieso ist)


Hallo Löwenzahn,

ich habe Dir gerade schon was losgeschickt, aber ich möchte zu diesem posting noch ergänzen:
Antibiotika lösen fast immer Darmprobleme aus, weil die Symbionten, das sind die kleinen Helfer, die Darmbakterien ,mit abgetötet werden.
Ein seriöser Arzt macht auf diese Problematik aufmerksam und gibt gleich ein wirksames Mittel mit.

Das mit der schmerzenden Speiseöhre könnte von einer Hernie im Zwerchfell kommen. Dieser Bruch in der Muskulatur des Zwerchfells hat die Tücke, daß man sich bei den verschiedenen Körperhaltungen wie aufrecht, oder gebeugt etwas einklemmt. Das kann sogar zu einem Krampf führen, der sehr schmerzhaft ist. Refektorisch verspannen sich dann zunehmend andere weiter unten liegende Nachbarorgane mit und es kommt zu chronischen Beschwerden, die erst zurückverfolgt werden müssen.

Bitte geh ins Krankenhaus, dort wird man Dir helfen.

Das wichtigste ist jetzt den Darm wieder flott zu bekommen, dann kann die Darmflora wieder aufgebaut werden z.B. mit Colibiogen, Milchzucker und Kamillentee und in Zukunft besser nachfragn, ob ein MJittel Nebenwirkungen hat. In den spanischen Gebrauchsanweisungen steht auch alles drin, wie in Deutschland

Gute Besserung

Wahrnehmerin

Kein Stuhlgang

Loewenzahn ist offline
Themenstarter Beiträge: 26
Seit: 24.06.09
Danke an euch alle!!
Ich bin so froh darueber bei dieser Sache ernstgenommen zu werden.
Ich werde heute nachmittag noch mal ins KH fahren und den Tipp von gpsbiker anwenden. (ueber starke Schmerzen klagen, obwohl sie sich komischerweise und gottseidank noch immer in Grenzen halten)

Ich habe letzte Nacht nichts geschlafen, in meinem Bauch gings rund, warscheinlich von dem ganzen Zeug das ich genommen habe.
In der Nacht hatte ich dann das Beduerfniss auf die Toilette zu gehen, es kam aber nur durchsichtiger Schleim mit Blutfaeden.

Kein Stuhlgang

Angie ist offline
Beiträge: 3.390
Seit: 18.04.08
Hallo Löwenzahn,

wie wärs mit jetzt gleich - sofort?

LG

Angie

Kein Stuhlgang
Männlich Sternenstaub
Zitat von pita Beitrag anzeigen
Du wirst doch bestimmt leckeres, spanisches Olivenöl im Haus haben .
Ich an deiner Stelle würde jetzt ein paar Löffel davon schlucken, um das Ganze etwas gleitfähiger zu machen und morgen früh nochmal was Richtung "Einlauf" machen. Wenn sich nichts tut, würde ich dann wieder einen Versuch mit ärztlicher Hilfe starten.

Liebe Grüsse
pita
Ich habe ein tiefes Bedürfnis dazu, Dir einmal in Deine Augen zu schauen, Dich direkt vor mir zu sehen von Angesicht zu Angesicht!

lg. Sternenstaub

Kein Stuhlgang

gpsbiker ist offline
Beiträge: 525
Seit: 26.11.08
Zitat von Loewenzahn Beitrag anzeigen
.................... es kam aber nur durchsichtiger Schleim mit Blutfaeden.
Ich verstehe dich nicht !!! Worauf wartest du ? Sofort ins Krankenhaus !

Frank
__________________
"Die verhängnisvolle Neigung der Menschen, über etwas, was ihnen nicht mehr zweifelhaft scheint, nicht länger nachzudenken, ist die Ursache der Hälfte aller Irrtümer." (John Stuart Mill)

Kein Stuhlgang

Rota ist offline
Beiträge: 2.554
Seit: 22.07.08
Zitat von Loewenzahn Beitrag anzeigen
Mein Problem fing in etwa vor 3 Wochen an. Ich hatte Schmerzen im Brustbereich und in der Magen-Darm-Gegend, ausserdem hatte ich das Gefuehl das meine Speiseroehre schmerzt. Mein Stuhlgang war schon seit einigen Tagen sehr traege. Nach ca. einer Woche ohne Stuhlgang und leichten Schmerzen im Bauch ging ich zum Arzt. (Wobei ich sagen muss das ich in Spanien lebe, und die Aerzte hier mir nicht sehr vertrauenswuerdig erscheinen, natuerlich nicht alle)
Die Aerztin konnte auch nach einer Urinuntersuchung nichts Konkretes finden, ausser einer leichten Infektion. Sie gab mir daraufhin Antibiotika(ziemlich starke fuer 2 Tage).
Die Schmerzen sind seitdem fast weg, aber ich habe noch immer keinen Stuhlgang.
Daraufhin verschaffte ich mir in der Aphotheke ein Abfuermittel, das anal (wie ein Einlauf) zu verwenden ist. Ausser ein paar Tropfen brachte es aber keinen Erfolg.
Eine Woche spaeter (also vor 3 Tagen) holte ich mir ein anderes Praeperat, was nach der Meinung einer bekannte Aerztin sehr wirksam ist, es wird oral verwendet. Sie riet mir zu Hause zu bleiben, da es angeblich nach 8 Stunden WIRKLICH wirkt. Tja, was soll ich sagen? Bei mir nicht!

Dazu ist glaube ich noch wichtig zu sagen, das ich nicht gerade zu wenig esse (ca.2000) Kalorien pro Tag, und etwas mehr Appetit als sonst habe. Deswegen ist es mir ein Raetsel das da gar nichts kommt!
Ausserdem habe ich alle Medikamente genau nach Packungsbeilage angewendet.

Ich hoffe, das mir hier jemand weiterhelfen kann.
(Da es ein pikantes Thema ist, hoffe ich das es serioes behandelt wird, aber nach lesen einiger Beitraege habe ich gesehen, das es das sowieso ist)


Hallo Löwenzahn,

ich habe Dir gerade schon was losgeschickt, aber ich möchte zu diesem posting noch ergänzen:
Antibiotika lösen fast immer Darmprobleme aus, weil die Symbionten, das sind die kleinen Helfer, die Darmbakterien ,mit abgetötet werden.
Ein seriöser Arzt macht auf diese Problematik aufmerksam und gibt gleich ein wirksames Mittel mit.

Das mit der schmerzenden Speiseöhre könnte von einer Hernie im Zwerchfell kommen. Dieser Bruch in der Muskulatur des Zwerchfells hat die Tücke, daß man sich bei den verschiedenen Körperhaltungen wie aufrecht, oder gebeugt etwas einklemmt. Das kann sogar zu einem Krampf führen, der sehr schmerzhaft ist. Refektorisch verspannen sich dann zunehmend andere weiter unten liegende Nachbarorgane mit und es kommt zu chronischen Beschwerden, die erst zurückverfolgt werden müssen.

Bitte geh ins Krankenhaus, dort wird man Dir helfen.

Das wichtigste ist jetzt den Darm wieder flott zu bekommen, dann kann die Darmflora wieder aufgebaut werden z.B. mit Colibiogen, Milchzucker und Kamillentee und in Zukunft besser nachfragn, ob ein MJittel Nebenwirkungen hat. In den spanischen Gebrauchsanweisungen steht auch alles drin, wie in Deutschland

Gute Besserung

Wahrnehmerin

Kein Stuhlgang

Loewenzahn ist offline
Themenstarter Beiträge: 26
Seit: 24.06.09
Ich kann erst am Nachmittag ins KH, da ich mit meinen Kindern allein zu Haus bin.

Kein Stuhlgang

ory ist offline
Weiblich ory
Moderatorin
Beiträge: 7.867
Seit: 04.02.09
sternenstaub du drückst es wieder einmal in deiner liebenswürdigen art aus .

......es kam aber nur durchsichtiger Schleim mit Blutfaeden.
löwenzahn ,........... wieso wartest du bist heute nachmittag ?

ory

Kein Stuhlgang
Männlich Sternenstaub
Zitat von Loewenzahn Beitrag anzeigen
Danke an euch alle!!
Ich bin so froh darueber bei dieser Sache ernstgenommen zu werden.
Ich werde heute nachmittag noch mal ins KH fahren und den Tipp von gpsbiker anwenden. (ueber starke Schmerzen klagen, obwohl sie sich komischerweise und gottseidank noch immer in Grenzen halten)

Ich habe letzte Nacht nichts geschlafen, in meinem Bauch gings rund, warscheinlich von dem ganzen Zeug das ich genommen habe.
In der Nacht hatte ich dann das Beduerfniss auf die Toilette zu gehen, es kam aber nur durchsichtiger Schleim mit Blutfaeden.
Oh Gott, was wird denn hier getan, dass darf doch alles nicht wahr sein, nein, nein, nein, nein....

Den Tipp von gpsbiker anwenden....

Lieber Loewenzahn, dann wirst Du sofort notoperiert, und ob dies überhaupt erforderlich ist, ist doch überhaupt noch nicht sicher.

Was sind denn hier für Leute, die welche verückten Ratschläge geben, ich bin total

Nein, keine Lüge, aber Dringlichkeit anmelden und nicht Abweißen lassen, es muss ganz schell abgeklährt werden, jedoch nicht mit einer Lüge, dies währe sofortige Notoperation, die wiederum nicht unbedingt erforderlich ist.

Ich bin ja von ein paar hier dermassen enttäuscht hier in diesem Thread, dass ich es einfach nicht fassen kann....und kein Moderator schreitet da ein, denn da warte ich auch darauf.

Bitte kein Schauspiel oder Lüge, nur weil jemand Dir einen Verückten Tipp gibt, weil er völlig naiv ist und um die Konsequenzen nicht weiß!

Bitte fahre ins Krankenhaus, bestehe auf Abklährung, jedoch ohne Lüge und lass Dich nicht Abweisen...

Ich drücke Dich in meinem Herzen, dass alles bald wieder gut ist mir Dir und bitte unternehme sofort die Schritte die notwendig sind, dies fängt schon mit der Krankenhausauswahl an, erkundige Dich und suche Dir das dementsprechende Krankenhaus mit den besten Möglichkeiten.

Ganz liebe und Herzlichste Grüße Sternenstaub

Geändert von Sternenstaub (26.06.09 um 11:55 Uhr)

Kein Stuhlgang

Loewenzahn ist offline
Themenstarter Beiträge: 26
Seit: 24.06.09
.....hab niemand zum fahren bzw. zum Kinderaufpassen....


Optionen Suchen


Themenübersicht