Fingergelenke geschwollen, kein Rheuma, keine Gicht, keine Arthritis, aber was dann?

24.05.09 23:58 #1
Neues Thema erstellen

Immi ist offline
Beiträge: 49
Seit: 30.01.09
Hallo Ihr Lieben,

war beim Rheumatologen, wollte geschwollenen Fingergelenke und Schulterschmerzen abklären und endlich die Ursache erfahren.

Die Schulter und Armschmerzen sind soweit geklärt, Sehnenscheidenentzündung an der Bizepssehne und Fibromyalgie.

Zu meinen Händen sagte der Rheumatologe aber, da könne mann nichts machen.

Habe geschwollene Gelenke, die dann schmerzen und nicht mehr gebeugt werden können. Röntgenbild unauffällig, Rheumafaktor und Citrullinpeptid ohne Befund, Harnsäure ohne Befund, CRP normal. Rheuma, Gicht und Arthrose fallen also aus. Der Arzt meinte , es seien Synovia-Ergüsse, da könne man nichts machen.

Kann die Faust nicht mehr schließen, weil einige Gelenke geschwollen und einige schon versteift sind. Hat jemand eine Idee, was das sein könnte?

Liebe Grüße und


Immi

Fingergelenke Geschwollen, kein Rheume, keine Gicht, keine Arthritis, aber was da

pita ist offline
Beiträge: 2.883
Seit: 08.04.07
Hallo Immi

Gelenkbeschwerden (v.a. der Finger) könnten auch ein Indiz für Hämochromatose (Eisenspeicherkrankheit) sein.

Eine erhöhte Transferrinsättigung und ein erhöhtes Ferritin würden darauf hinweisen. Das Ferritin ist bei Frauen vor der Menopause oft (noch nicht) deutlich erhöht.

Liebe Grüsse
pita

Fingergelenke Geschwollen, kein Rheume, keine Gicht, keine Arthritis, aber was da

Oregano ist offline
Beiträge: 53.938
Seit: 10.01.04
Fibromyalgie kommt ja nicht von alleine und ist außerdem letztlich eine Ausschlußdiagnose. Auch eine Sehnenscheidenentzündung hat Ursachen. Hast Du Dich denn überanstrengt?

Deshalb die Frage, ob Du irgendwie mit Giften zusammen gekommen bist. Denn die können auch alles mögliche Entzündliche auslösen, nur kommt da kaum einer drauf, wenn man nicht auf das Thema stößt.

Gruss,
Uta

Fingergelenke Geschwollen, kein Rheume, keine Gicht, keine Arthritis, aber was da

poloxx ist offline
Beiträge: 14
Seit: 10.05.07
hallo guten morgen,
ich hänge mich einfach mal hier mit ran.

auch bei mir sind es die fingergelenke, mittelfinger, mal rechts mal links.
z.zt. rechts, geschwollen, schmerzen beim strecken und natürlich nachts.
ich bilde mir ein mit IndoTop Spray kann ich mir etwas linderung verschaffen.
mein arzt sagte es müsse operiert werden, doch nach einigen schmerzhaften wochen ist es wieder vorbei, dafür aber die andere seite.
eine unnötige op möchte ich nicht machen lassen, zumal man hört, dass danach ein teil der schmerzen bleiben.
vielleicht kann man mir einen tipp geben.

achja, männlich, 59 mit übergewicht, nichtraucher und abundzu biertrinker

Fingergelenke Geschwollen, kein Rheume, keine Gicht, keine Arthritis, aber was da

Immi ist offline
Themenstarter Beiträge: 49
Seit: 30.01.09
Hallo Ihr Lieben,

herzlichen Dank für Eure Antworten.

Die geschwollenen Gelenke habe ich schon seit 3-4 Jahren, angefangen hatte es im kleinen Finger links, also da wo ich die geringste Beanspruchung habe.

Ob ich mit Gift in Verbindung gekommen bin..In der Vergangenheit schon. Bin auf einem Bauernhof mit Weinbau aufgewachsen und habe immer mal Spritzmittel abbekommen, und sei es bei der Arbeit im Weinberg am Tag nach dem Spritzen. Habe Chemie studiert und bin da auch mit Giften in Verbindung gekommen. Wir wurden aber über die Giftigkeit und notwendige Schutzmaßnahmen informiert und haben die auch soweit wie möglich eingehalten. Aber schlechte Abzüge verteilen Giftstoffe auch in der Atemluft. Da kann ich schon Einiges abbekommen haben.

Ferritin war bei der BA im Normbereich, da sollte also alles ok sein.

Überanstrengung, ja das auf jeden Fall, habe einen fast reinen PC - Arbeitsplatz, und es kann sein, das ich den ganzen Tag Reports oder emails schreibe, wenn ich nicht telefonieren muß.
Und dann habe ich keine ergonomische Tastatur, die habe ich mir jetzt erst bestellt.




und liebe Grüße
Immi

Fingergelenke Geschwollen, kein Rheume, keine Gicht, keine Arthritis, aber was da

Oregano ist offline
Beiträge: 53.938
Seit: 10.01.04
Es wäre möglich, daß Du eine "Multiple Chemical Sensitivity = MCS" entwickelt hast durch den wiederholten Umgang mit giftigen Substanzen.

Dann wäre ein Umweltmediziner die beste Anlaufstelle für Dich.

miaplaza - mcs - umwelterkrankung
http://www.symptome.ch/vbboard/krank...nsitivity.html
http://www.symptome.ch/vbboard/aller...allergien.html

Grüsse,
Uta

Fingergelenke Geschwollen, kein Rheume, keine Gicht, keine Arthritis, aber was da

Nachtjäger ist offline
in memoriam
Beiträge: 2.178
Seit: 24.03.08
Hallo,
ich denke auch.man sollte auf die Ursachen schauen.Jedes Symptom kommt schliesslich nicht so von ungefähr.

Ich persönlich denke in 2 Richtungen:

1.) A l l e r g i e n.Die können alles machen,auch Ihre Gelenkbeschwerden.
2.) Andere Belastungen wie z.B. Listeriose (bekommt man oft von Tieren),wäre aus Ihrer ländlichen Vergangenheit vielleicht garnicht so ausgeschlossen.Die L. macht gerne Gelenkschmerzen.
Aber auch zig andere Belastungen wären als Ursache möglich.Oft wirken da zum Gesamt-Krankheitsbild mehrere zusammen.

Daher mein Rat:
Nicht kleckern,sondern Klotzen ! Das bedeutet,sich nicht einzelne Laborwerte heraus picken und die betreffenden Organe behandeln,sondern den g a n z e n Menschen sehen und einen Biophysikalischen "Allround" - Test machen lassen,Dazu gehören auch Zähne und Zahnmaterialien als mögliche Störfaktoren.Selbstredend natürlich auch Pilze,Parasiten,Bakterien,Viren,Impfschäden,Umwelt gifte (ihr Weinberg ?)
und,und,und....

Guten Erfolg !
Nachtjäger

Fingergelenke Geschwollen, kein Rheume, keine Gicht, keine Arthritis, aber was da

Sonora ist gerade online
Beiträge: 2.732
Seit: 10.09.08
Hallo, ihr Lieben!

Mein Orthopäde hat mich deswegen zum Rheumatologen geschickt, damit er auch Sachen wie Chlamydien/Yersinien/Borrelien etc. abklärt. Die würden auch so etwas verursachen. Vielleicht sollte das ja auch mal geschaut werden? Allerdings weiß ich nicht, ob beim Rheumatologen danach geschaut worden wäre, wenn ich nicht gesagt hätte, dass Dr. Sowieso gesagt hat, sie sollen das machen.

Liebe Grüße
Sonora

Geändert von Sonora (25.05.09 um 19:11 Uhr)

Fingergelenke geschwollen, kein Rheuma, keine Gicht, keine Arthritis, aber was da

Pegasus ist offline
Beiträge: 1.093
Seit: 06.11.04
Hallo Immi,

Dect-Schnurlostelefone und Handystrahlen können entzündliche Prozesse in den Fingergelenken auslösen - wahrscheinlich im Zusammenhang mit andern Faktoren.

Nachts den Trafo des Schurlos-Telefons ziehen und das Handy ganz ausschalten kann Besserung bringen - probiers halt aus.

Pegasus
__________________
Ich vermute, dass viele Symptome entstehen, weil die Reflexzonen zu wenig stimuliert werden.

Fingergelenke geschwollen, kein Rheuma, keine Gicht, keine Arthritis, aber was da

undjetzt ist offline
Gesperrt
Beiträge: 88
Seit: 19.05.09
wie fühlen sich deine schultern und wie fühlst du deinen rücken , was machen deine achseln , wie ist deine ernährung


Optionen Suchen


Themenübersicht